» »


201808.03




558
1
44
«  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 82  »
Das ist doch alles ein schei... , das soll jemand verstehen :stirn

Auf das Thema antworten


273
22
  08.03.2018 21:12  
Es gibt doch viele die durch Hormone Probleme haben denk nur mal an die Wechseljahre oder nach der Geburt. In dem Forum liest du doch auch. Keine Ahnung aber die Veratwortung für ein Kind ist ja auch beängstigend. Und beides zusammen....


Toscout wie sieht es mit einer Erhöhung aus.

Ich habe mir eben erstmal wieder zum hundertsten mal durchgelesen das es 4 bis 6 Wochen dauern kann bis....



8644
50
969
  08.03.2018 21:13  
Irgendwie muss ich mir immer das halbe Internet durchlesen...



945
6
105
  08.03.2018 21:16  
Trotzdem kannst du stolz darauf sein das du trotzdem noch arbeiten gehst Serthralinn
@Morlin hatte vor 6 Wochen eine Erhöhung die null gebracht hat....leider



8644
50
969
  08.03.2018 21:20  
Ich kann aber bald nicht mehr. Kriege im Alltag nix geregelt. Kann wichtig und unwichtig überhaupt nicht trennen und beschäftige mich immer mit unwichtigen Dingen ewig lange. Das ergibt dann panikartig stress



558
1
44
  08.03.2018 21:21  
Ja da hab ich schon viel darüber gelesen aber leider ist es jetzt für so eine Diagnose zu spät , wurde mir gesagt . Damals ist da keiner auf mich eingegangen und hab bis vor 1 jahr nicht mal gewusst das es solche folgen haben kann . Und jetzt heißt es bloß es kann sein muss aber nicht!



273
22
  08.03.2018 21:28  
Das kenne ich Sunny, mein Frauenarzt hat damals gesagt : ,ihr Kinder sind gesund es ist doch alles gut. Gehen Sie nach Hause. Es ist wohl auch wieder schwer das festzustellen ob da ein Defizit ist. Da heisst es auch wieder ausprobieren. Aber die Ärzte gehen darauf nicht wirklich ein.

Toscout das tut mir leid und was versuchst du jetzt, hat dein Arzt eine Idee?


Sertralin bei deiner Geschichte hast du echt lange durchgehalten.



558
1
44
  08.03.2018 21:33  
Ich finde es bloß schade das damals keiner auf mich eingegangen ist obwohl ich es mehrmals erwähnt habe , es wurde kurz darüber gesprochen und das wars .



273
22
  08.03.2018 21:38  
Ja man hätte sich vielleicht viel erspart. Statt dessen Blöde Gesprächstherapie mit so einer selber total verhuschten Therapeutin. Super!



558
1
44
  08.03.2018 21:42  
Ja das sag ich mir auch , es wurden Probleme gesehen wo ich gar keine hatte oder die mich nicht so beschäftigt haben und es wurde dir manchmal ein zeug eingeredet :stirn





326
5
36
  09.03.2018 09:38  
Hallo Sunny.
Wie gehts dir?
Sitz schon wieder mit Angst und Panik hier.
Weiß nicht was ich machen soll?
Hast du nicht ein Tip bin gerade am verzweifeln. Lg



558
1
44
  09.03.2018 09:45  
Hey zari66 ,
Das tut mir leid zu hören , leider kann ich dir auch keinen Tipp geben da ich selber immer ratlos bin wenn ich kurz vorm durchdrehen bin , ich halte es dann meist auch immer aus und quäle mich durch den tag. Bei mir ist es zum Glück etwas besser geworden aber ich denk mal heut abend wird es anders wenn ich auf die Veranstaltung gehe mit meiner Tochter dann werden die Ängste auch wieder größer und ich werde am verzweifeln sein. Und wenn du erstmal eine tavor nimmst , zum runter kommen? Hab jetzt auch erstmal einen Termin bei meiner psychaterin mal schauen wie es weiter geht .





326
5
36
  09.03.2018 09:48  
Danke...aber ich hab ja keine....
Ich wünsche dir heute abend viel Erfolg und das du es durchhält und wenn es mit Tavor ist.
Die Sonne scheint so schön aber ich könnt heulen. Sch...Angst
Lg



558
1
44
  09.03.2018 09:56  
Dann geh doch wenigstens zu deinem Arzt und lass dir was zur Beruhigung verschreiben auch wenn du am Montag erst einen Termin hast .
Und danke , ich versuche durchzuhalten :trost:



558
1
44
  09.03.2018 11:00  
So ich soll ab morgen 150mg sertralin nehmen , mal schauen wie es wird . Habe nach einen neuen Rezept gefragt zwecks tavor , hab garnicht gewusst das man das selbst zahlen muss , musste ich damals nicht .




945
6
105
  09.03.2018 11:04  
Ja Tavor muss man selbst bezahlen ist mir auch schon aufgefallen.....



273
22
  09.03.2018 14:12  
Bisher musste ich nicht zahlen, aber kann sich ja geändert haben. Mensch Zari das tut mir leid , das es heute wieder schlecht ist. Ich war bei meiner Hausärztin und die riet mir noch 2 Wochen die gleiche Dosis und dann noch mal schauen. Sie hat selbst Erfahrungen mit Panikattacken und versteht wenn ich dort ständig Frage ob die NW normal sind. Deckt sich aber auch mit meiner Neurologin. Bei Dir Sunny drücke ich die Daumen, berichte bitte wie es läuft.



945
6
105
  09.03.2018 14:24  
@Morlin was nimmst du jetzt für ein Medi? Ich weiß auch nicht was ich noch machen soll, da das Venlafaxin ja nicht mehr wirkt bei mir.



558
1
44
  09.03.2018 14:34  
Hey morlin ,
Klar werde ich berichten obwohl ich jetzt schon bedenken habe das es zuviel wird zwecks der Dosis von 150mg , weiß ja nicht ob man das nach 4 Wochen schon so abschätzen kann naja man denkt sich eben immer, werden schon wissen was sie sagen . Für das tavor hab ich vor einem jahr auch noch nix zahlen müssen aber jetzt , glaube für 20Stück 14 Euro

Toscout
Besprich das doch mal mit deinem Arzt das du einen Wechsel möchtest .



945
6
105
  09.03.2018 14:49  
@Sunny81 ja das werde ich wohl in Angriff nehmen müssen, im Moment bringt mir das Venlafaxin echt nichts.
Das Sertralin wirkt aber auch erst mal antreibend oder? Das Mirtazapin macht mich Abends ja schon ruhig, aber am Tag habe ich halt mit Unruhe zu kämpfen.



Auf das Thema antworten  1640 Beiträge  Zurück  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 82  Nächste



Dr. med. Andreas Schöpf


Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Sertralin Erfahrungen und Nebenwirkungen?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

12

25289

22.05.2018

Sertralin- starke Nebenwirkungen

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

142

15009

07.08.2018

Nebenwirkungen bei ,,Sertralin"

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

3

7120

14.08.2011

Sertralin Erfahrungen - Angst vor Nebenwirkungen

» Agoraphobie & Panikattacken

2

3124

18.04.2013

Sertralin Absetzung Nebenwirkungen Wassereinlagerung

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

4

1895

28.03.2016


» Mehr verwandte Fragen anzeigen