Pfeil rechts

Hallo,

Seit einer Woche nehme ich Sertralin 25 mg ein. Nebenwirkung durchschlafstörungen. Bin alle 1 bis 2 stunden hell wach. Dann dauerts ca. 1 stunde bis ich wieder einschlafen kann.

Kennt das jemand auch?
Wird es mit der Zeit besser?

Gestern 19:36 • 13.10.2021 #1


5 Antworten ↓


1RosaRot1
Ja hatte/habe ich auch. Bei mir helfen da nur Medikamente. Angeblich soll es aber mit der Zeit wenn es eingeschlichen ist besser sein.

Gestern 19:40 • #2



Sertralin hilfe

x 3


portugal
Klar, Dein Koerper muss sich ja erst dran gewoehnen, wann nimmst Du es ein, morgens?

Gestern 19:41 • #3


portugal
Ich bin zum Anfang gestolpert, weil ich so einen Antrieb hatte, hoert sich lustig an, war aber echt bloed, nach 4 Wochen wurde es aber besser

Gestern 19:42 • #4


Zitat von portugal:
Klar, Dein Koerper muss sich ja erst dran gewoehnen, wann nimmst Du es ein, morgens?

Ja morgens

Vor 2 Stunden • #5


Schlaflose
Zitat von Ella_87:
Seit einer Woche nehme ich Sertralin 25 mg ein. Nebenwirkung durchschlafstörungen. Bin alle 1 bis 2 stunden hell wach. Dann dauerts ca. 1 stunde bis ich wieder einschlafen kann.

Das geht bei anregenden ADs vielen so. Deswegen wird oft für abends ein sedierendes AD in geringer Dosis dazuverschrieben.

Gerade eben • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf