Pfeil rechts

Carcass
Moin

Bekam das heute vom Neurologen für den Bedarfsfall zum Schlafen . Jemand Erfahrung damit und wirkt es richtig gut? Keine Dauermedikation.

LG

16.03.2017 22:45 • 20.03.2017 #1


9 Antworten ↓


Ja, ich habe es auch zum Schlafen bekommen. Auch bekannt unter dem Namen Seroquel. Das ist ein Neuroleptikum, ein richtiger Hammer. Ich merkte sofort dass mir das gar nicht bekommt und dann nicht mehr genommen. Das löst einen Sturm im Gehirn aus.

17.03.2017 00:25 • #2



Quetiapin zum Schlafen

x 3


Carcass
Seroquel? Ui, das sollte ich mal nehmen und hatte Suizid Gedanken davon . Danke für die Rückmeldung, dann wird es wieder tavor oder so. Aber am WE werde ich es vllt mal testen

17.03.2017 06:57 • #3


hallo!
ich habe es ein halbes jahr genommen, um das AD zu verstärken und damit meine gedanken endlich gestoppt werden.
mir hat es sehr gut geholfen. das einzig negative war die gewichtszunahme.
absetzen war überhaupt kein problem.
liebe grüße

17.03.2017 07:41 • #4


Meine Demenzkranke Oma hat es verschrieben bekommen, weil die sonst die ganze Nacht Mama,Papa etc. geschrien hätte.

Erst 100Mg dann 150Mg.

Hat einigermaßen gut gewirkt.

17.03.2017 17:43 • #5


Zitat von Carcass:
Seroquel? Ui, das sollte ich mal nehmen und hatte Suizid Gedanken davon . Danke für die Rückmeldung, dann wird es wieder tavor oder so. Aber am WE werde ich es vllt mal testen


Ich auch, so üble Suizid-Gedanken hatte ich bei keinem anderen Medikament. Und das Absetzen war der absolute Horror.

20.03.2017 12:57 • #6


Schlaflose
Zitat von Carcass:
Moin

Bekam das heute vom Neurologen für den Bedarfsfall zum Schlafen . Jemand Erfahrung damit und wirkt es richtig gut? Keine Dauermedikation.

LG


Zum Schlafen sowohl im Bedarfsfall oder auch für dauerhaft gibt es schlafanstoßende ADs (z.B. Opipramol, Trimipramin oder Mirtazapin. Oder auch Atosil, ein Antihistaminikum, das in freiverkäuflichen Schlaftabletten z.B. Hoggar Night enthalten ist.

20.03.2017 13:35 • #7


Carcass
Ich nahm es ja noch nicht, daher weiss ich nicht wie es wirken wird. Aber ausprobieren ist denke ich ok. Normalerweise schwör ich auf Tavor zum Schlafen oder eben Zopiclon, das war auch der Hammer

20.03.2017 14:49 • #8


Schlaflose
Zopiclon der Hammer? Zu meinen schlimmsten Zeiten der Schlaflosigkeit hat eine manchmal gar nicht nicht gewirkt und ich lag die ganze Nacht wach oder nahm noch eine und schlief 3-4 Stunden

20.03.2017 14:59 • #9


Carcass
Ui Ich bekam die 7.5 mg und dann war ich 14 Stunden ausgeknockt . Vermutlich weil ich so eine Gazelle bin

20.03.2017 15:41 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf