Pfeil rechts

feenengel
hallo ihr liebern wer hat erfahrung damirt gemacht lieb grusse

25.07.2011 20:21 • 30.07.2011 #1


4 Antworten ↓


Hi,

ich nehme hin und wieder promethazin-Tropfen zum Einschlafen aber in sehr niedriger Dosierung (4mg). Kann dann ganz gut schlafen. Dauert so ein bis zwei Stunden bis die Wirkung einsetzt. Hat aber relativ lange Halbwertzeit. Ich glaube so ca. 16 Std. Sollte man bedenken, falls man nächsten Tag arbeiten muss.
Ist auch unter dem Namen Atosil bekannt. Ich finde es schon brauchbar zur Berruhigung und zum Schlafen.

26.07.2011 23:45 • #2



Promethazin 25mg

x 3


feenengel
hallo ja brauchbar in der tat ich neheme es wenn ich ein paar tage nicht mehr aus der angt kommeund ich körperlich schon völlig erledigt bin bin dann aber leider auch ca 24 nicht zu gebrauchen lg

27.07.2011 00:29 • #3


Ich habe es sehr sehr lange genommen. schmeckt bitter. und du bist extrem angeschlagen, ich jedenfalls war es....am morgen ist mit mir nichts anzufangen...

nehme es jetzt zum glück nicht mehr.

Stattdesen Chlorprotixen

30.07.2011 19:42 • #4


feenengel
Zitat von Pierre:
Ich habe es sehr sehr lange genommen. schmeckt bitter. und du bist extrem angeschlagen, ich jedenfalls war es....am morgen ist mit mir nichts anzufangen...

nehme es jetzt zum glück nicht mehr.

Stattdesen Chlorprotixen

ja das proplemm habe ich ja auch und mit kindern ist das echt doof naja danke dir lg

30.07.2011 21:35 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf