Pfeil rechts

Dini58091
Hallo ihr Lieben

Ich hatte mal ein jahr lang Opipramol genommen und erfolgreich abgesetzt! Jetzt, wo ich die Spirale nicht vertrug, hab ich sie wieder angefangen zu nehmen (auf Rat des Arztes) ... ich habe wieder immer weniger genommen (ganz langsam) und jetzt bin ich los davon! Mir geht es auch schon lange gut!
Wenn ich mal an meinem Körper was merke, frage ich mich halt noch, was das sein könnte, aber ich gerate nicht mehr in Angst und Panik! Auch nicht bei meine Herzstolperer, die man ab und an mal merkt.
Wenn ich noch eine Attacke bekomme, ist es nur eine leichte und sehr selten... damit komm ich auch echt klar!
Seit ich die Spirale raus habe, hab ich eine Attacke bekommen! Unangenehm, aber vollkommen auszuhalten!

Trotzdem ist mir etwas mulmig zumute, weil ich jetzt KEINE Hilfe mehr habe (ich meine die Opipramol) und so
auf mich allein gestellt bin!

Aber ich schaffe das schon. Immer positiv denken

Wollte ich nur mal erzählen, dass ich nicht so gaaanz weiss, ob dass jetzt richtig so ist. Das wird sich in den nächsten Wochen erst zeigen!

Danke für´s zuhören

27.12.2013 20:45 • 30.01.2014 #1


7 Antworten ↓


Hey liebe Dini,

ich freue mich so für Dich

Ich wünsche Dir für die Zukunft alles alles Liebe und Gute.

Vorallem ein leben ohne Angstzustände und Panik.

LG Nancy

27.12.2013 23:13 • #2



Opirpamol komplett abgesetzt

x 3


Das ist sehr gut . Du kannst Opipramol aber auch weiterhin als "Notfallmedikament" nehmen, dass tun viele Leute da die angstbezogene Wirkung bei den meisten recht schnell einsetzt. Da es zu keiner körperlichen Sucht führen kann und auch nicht eingeschlichen werden muss ist das völlig unbedenklich. Ausgeschlichen werden sollte es nur nach längerer Einnahme, da es sonst zu den bekannten Absetzungserscheinungen (nicht Entzugserscheinungen) führen kann, dass hast du ja auch getan. Bei gelegentlicher Einnahme muss man sich darum nicht scheren.

03.01.2014 12:44 • #3


Dini58091
Vielen Dank

03.01.2014 13:32 • #4


Super, das hört sich doch gut an.
Ich nehme die Opis noch bis zum Mai und dann lass es langsam ausschleichen. Bin gespannt, ob das klappt.
Wie ist es Deine Situation nach dem absetzen?
Kannst Du gut einschlafen?
Was mir auch im absoluten Notfall hilft ist Neroli Öl von Primavera, das kleine Fläschen hab ich immer bei mir und falls mal wieder eine Situation kommt, wo ich merke, jetzt geht's gleich los, dann träufel ich mir in Tropfen auf meinen Finger und drück diesen direkt unter die Nase, dort sitzt der Schockpunkt und ich atme tief ein, das ist wirklich unglaublich, aber hat mir super geholfen und besser als Chemie ...
Lieben Gruss

30.01.2014 17:16 • #5


Dini58091
Also ich nehme wieder zwei Tabletten am Tag seit einiger Zeit, weil es
mir echt komisch ging, mit meinen Herzstolperer.
Meine Ärztin sagte mir, ich soll die jetzt bis ca Mai nehmen und dann
langsam absetzen!
Naja, irgendwann werde ich das Zeug wohl los sein

Hauptsache, mir gehts jetzt gut !

30.01.2014 20:22 • #6


Genau! Drück die Daumen

30.01.2014 23:17 • #7


Dini58091
Danke

31.01.2014 00:16 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf