Pfeil rechts
8

Ihr Lieben,

Ich bin gerade etwas in Angst vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich nehme Opipramol. Jetzt habe ich seit einer Woche Probleme mit der Magenschleimhaut und habe mir das Medikament Pantoprazol geholt. Ein Säureblocker. Im Wechselwirkungscheck der App liegt nichts vor.
Jetzt habe ich aber gegoogelt. ja ich weiß. und das gefunden :
Pantoprazol kann die Aufnahmegeschwindigkeit von anderen Medikamenten verändern. Gerade stark wirksame Medikamente (etwa Opiate wie Morphin) können so ungewohnt schnell aus dem Darm resorbiert werden, was zu höheren Blutspiegeln führt

Und jetzt habe ich natürlich tierisch Angst, dass irgendwas nicht stimmt oder etwas passiert, das Pantoprazol hat auch noch eine lange Wirkungszeit.
Ich habe auch Kopfweh und Schwindel, die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel.
Hat jemand mit dieser Kombination Erfahrung gemacht ?

Danke

16.09.2020 19:28 • 16.09.2020 #1


5 Antworten ↓


Lottaluft
Ich wüsste nicht was dagegen sprechen sollte beides zu nehmen
Der wechselwirkungscheck hätte es ja angezeigt wenn da etwas gewesen wär
Und opipramol ist kein Opiat

16.09.2020 19:38 • x 4 #2



Opipramol und Pantoprazol Säure-Blocker

x 3


Herr76
Hy, diese Kombi hatte ich vor längerer Zeit auch nehmen müssen. Habe diese Kombi ungefähr 1 Jahr eingenommen und keine Nebenwirkungen gehabt. Habe das Pantoprazol dann aufgrund diverser negativen Berichte bzgl Magenschutztabletten als Dauermedikation aber weggelassen und es dann hin und wieder mal eingenommen, wenn wirklich Probleme da waren und nicht mehr vorbeugend

16.09.2020 19:41 • x 1 #3


NIEaufgeben
Zitat von Laraow:
Ihr Lieben,Ich bin gerade etwas in Angst vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich nehme Opipramol. Jetzt habe ich seit einer Woche Probleme mit der Magenschleimhaut und habe mir das Medikament Pantoprazol geholt. Ein Säureblocker. Im Wechselwirkungscheck der App liegt nichts vor.Jetzt habe ich aber gegoogelt. ja ich weiß. und das gefunden antoprazol kann die Aufnahmegeschwindigkeit von anderen Medikamenten verändern. Gerade stark wirksame Medikamente (etwa Opiate wie Morphin) können so ungewohnt schnell aus dem Darm resorbiert werden, was zu höheren Blutspiegeln führtUnd jetzt habe ich natürlich tierisch Angst, dass irgendwas nicht stimmt oder etwas passiert, das Pantoprazol hat auch noch eine lange Wirkungszeit. Ich habe auch Kopfweh und Schwindel, die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel. Hat jemand mit dieser Kombination Erfahrung gemacht ?Danke

Was haben denn hier Opiate und Morphium zu tun?

Du nimmst ein sehr leichtes AD das ist alles...

Verstehe das nicht ganz sorry

16.09.2020 19:41 • x 2 #4


Ach natürlich hat Opipramol nichts mit Morphium etc zu tun...Und wenn du Herr diese Kombi schon hattest...
Hat mich wohl wieder die Medikamenten Angst erwischt und mir was zusammen gespinnt..
Danke für eure Antworten! Das hilft mir sehr

16.09.2020 19:46 • x 1 #5


Herr76
Zitat von Laraow:
Ach natürlich hat Opipramol nichts mit Morphium etc zu tun...Und wenn du Herr diese Kombi schon hattest...Hat mich wohl wieder die Medikamenten Angst erwischt und mir was zusammen gespinnt..Danke für eure Antworten! Das hilft mir sehr


Gerne

16.09.2020 19:54 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf