Pfeil rechts
1

Husky123
Guten Abend zusammen,

Ich bin noch sehr neu und mit dem Thema Angst Erkrankung leider beschäftigt. Ich habe hier auch schon einige Fragen zum Thema Angst und zu meiner Situation gestellt und schon sehr hilfreiche Antworten bekommen.

Was mich gerade so achtest, ich nehme seit drei Wochen Opipramol 50 mg abends und wollte jetzt anfangen das wieder aus zu schleichen, da meine Leberwerte leicht erhöht sind. Ich nehme jetzt abends seit drei Tagen 25 mg. Was mich beunruhigt ist, dass ich jetzt seit ungefähr Fünf Tagen einen bitterem Geschmack im Mund habe, den ich auch kaum losbekomme. kannst du etwas bei Opipramol auftreten? Und wenn ja dann auch so zeitverzögert?

Vielen Dank für eure Einschätzung!

30.11.2016 20:30 • 14.12.2016 #1


2 Antworten ↓


Husky123
Ach ja und gestern hatte ich sogar keine genommen und trotzdem den Geschmack...

30.11.2016 21:00 • #2


Hallo Husky, bin ebenfalls neu hier und schleiche statt opipram mirtazapin aus, habe davon 2 monate lang genommen.
Seiddem ich nicht mehr nehme habe ich besonders morgens metallischen geschmack im mund..

14.12.2016 19:22 • x 1 #3




Dr. med. Andreas Schöpf