Pfeil rechts
10

Ja dieses auf und ab ist merkwürdig und dieser leichte druck im Kopf.Fühlt sich irgendwie komisch an.Dachte mir ja schon das ich mit Nebenwirkung rechnen muss.Ich hab die ja heute das 1 mal genommen.Eigentlich war ich heute schon viel besser drauf ohne die Tabletten aber der Psychiater meinte das manche das haben während der Depression das es denen nach ein paar Tagen besser geht und dann wieder schlechter.
Deswegen hab ich die auch heute genommen.Möchte das nicht mehr so erleben.Das war wirklich schrecklich,diese innere leere und dieses große schwarze Loch was einen aufsaugen will.
Ich werde jetzt einfach ganz tapfer durch halten.Wenn nix mehr geht werd ich nochmal zum Arzt müssen.

Ich danke für die antwort

11.09.2020 14:06 • x 1 #161


Zitat von Icefalki:
Ja, ist normal. Cita ist antriebssteigernd, und du wirst noch einige Zeit "im Kreis" laufen. Ich würde nicht schon nach 3 Tagen auf die normale Dosis gehen, denn, wer das alles nicht kennt, meint, die Medis würden nur alles schlimmer machen.

Ja das Gefühl hab ich auch.Irgendwie merkwürdig.
Der Arzt sagte 3 Tage 10 mg danach hoch auf 20.
Soll ich am Montag vielleicht mal Anfragen ob ich bei den 10 mg erstmals bleiben soll?Vllt für noch eine Woche?Vielleicht reichen die 10 mg ja schon aus für mich?



Tun sie auch, aber nur eine Zeitlang, dann wirst du deutlich ruhiger. Ich bin beim 2. Mal sofort mit 20 mg eingestiegen, aber ich kenne das, und weiss, dass es bei mir hervorragend wirkt. Und natürlich tritt die Wirkung dann auch schneller ein, aber anfangs ist das nicht ohne. Nochmals, wenn die wirken, ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Und mir ist das dann egal, ob mein 180Gefühl auf 220 ansteigt, denn ich nehm die ja nicht ohne Grund. Ist natürlich auch mit eine Einstellungssache, ob du die als feindlich ansiehst, oder als Hilfe.

11.09.2020 14:09 • #162



Nebenwirkungen Citalopram

x 3


23.11.2020 16:27 • #163


Im Beipackzettel müssen natürlich alle möglichen Nebenwirkungen stehen, die durchaus Angst machen können. Das ist verständlich. Das Citalopram hat verglichen mit anderen Medikamenten dieser Art kaum nennenswerte Nebenwirkungen in der Praxis. Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen. Deine Ärztin weiß genau, was sie tut. Citalopram gibt es seit 1996 sprich ein gut erforschtes Medikament mit sehr guten Ergebnissen. 20mg ist bei dem Wirkstoff eigentlich nicht viel. Man könnte auch mit 10mg beginnen für eine Woche und in der zweiten Woche auf 20mg dosieren, falls du tatsächlich Nebenwirkungen feststellen solltest. Es wirkt sehr gezielt nur auf den Serotoninhaushalt und da sind eher nicht mit nennenswerten Nebenwirkungen zu rechnen, da es keine anderen/weitere Botenstoffe beeinflußt. Das von dir angesprochene Serotoninsyndrom kann bei dieser Dosis fast unmöglich auftreten. Dieses Syndrom kann eher in Kombination mit weiteren Medikamenten auftreten (besonders mit sogenannten MAO-Hemmern), was du höchstwahrscheinlich nicht nimmst. Kannst dein Citalopram also wirklich ohne Angst nehmen.

23.11.2020 19:53 • x 1 #164


Hallo, ich nehme Citalopram bereits zum zweiten Mal (erstes Mal 2009). Die Einschleichphase war diesmal noch anstrengender als in 2009, da ich nun 2 kleine Kinder habe und es mich zusätzlich belastet hat, dass ich nicht wollte, dass sie mitbekommen, wie schlecht es mir geht. Deswegen habe ich mich diesmal selbst in eine Klinik einweisen lassen. Es hat mir sehr gut aus der Krise geholfen. Bin gerade dabei, es auszuschleichen.
Sollst du denn gleich mit 20mg starten?

23.11.2020 20:42 • x 1 #165


@orion
Danke für deine Antwort , die konnte mich doch beruhigen

@pauline 333
Danke dir auch für deine Antwort
Ja, ich soll direkt die 20 mg nehmen.

Ich muss dann wohl morgen schauen, wie ich es vertrage

23.11.2020 20:58 • x 1 #166


Wogegen sollst du das Cita denn nehmen? Angst oder Depression? Wenn ersteres würde ich dir empfehlen, mit 10 oder sogar 5mg anzufangen und dabei 10 bis 14 Tage uu bleiben, bevor du weiter steigerst. Die Antrieb steigernde Wirkung kann bei Angst-/Panikpatient als Angst/Panik-Gefühl interpretiert werden. Notfalls kannst du dir auch was zur Beruhigung verschreiben lassen. Ist deine Ärztin eine Allgemeinmedizinerin oder Psychiaterin?

23.11.2020 21:03 • #167


17.12.2020 22:02 • #168



Kann das denn sein, dass ich bei Wiedereinnahme neue NW oder Symptome habe, die vorher nicht da waren?

18.12.2020 12:43 • #170


18.01.2021 20:43 • #171


Für mich hört sich das schon nach Nebenwirkungen an, die auftreten können. Diese klingen aber meist auch wieder ab.

18.01.2021 22:10 • x 1 #172


Meine NW von Citalopram haben bei der Erhöhung von 15 auf 20mg 3 Wochen angehalten.

18.01.2021 22:14 • x 1 #173


Zitat von Pauline333:
Meine NW von Citalopram haben bei der Erhöhung von 15 auf 20mg 3 Wochen angehalten.


Ich gehe auch davon aus, dass es sich um NW handelt. Halt komisch dass sie erst ab Tag 7 mit 20mg eingetreten sind.

Ist halt immer diese leichte Ungewissheit... sind es Nebenwirkungen, ist es doch etwas körperliches oder alles Kopfsache.
Wie so oft heisst es wohl... geduldig bleiben.

19.01.2021 12:30 • #174


Bei mir kamen die NW aber auch nicht an Tag 1. Zum Teil steigerten sie sich über mehrere Tage, um dann ab 14 oder wie gesagt 21 Tagen abzuflauen.

19.01.2021 12:38 • #175


Zitat von Pauline333:
Bei mir kamen die NW aber auch nicht an Tag 1. Zum Teil steigerten sie sich über mehrere Tage, um dann ab 14 oder wie gesagt 21 Tagen abzuflauen.


... das macht definitiv Hoffnung
wenn du magst halte ich dich auf den Laufenden

19.01.2021 18:53 • #176


Sehr gerne! Macht sicher auch für viele andere Menschen Sinn, die damit anfangen

19.01.2021 19:52 • #177


Zitat von Pauline333:
Sehr gerne! Macht sicher auch für viele andere Menschen Sinn, die damit anfangen


Eine Woche später
Tag 3 auf Arbeit... alle Nebenwirkungen sind verschwunden, der Schwindel ist weg, die Kraft ist zurück. Die Geduld zahlt sich aus!

27.01.2021 19:24 • #178


Nikieagle
Ich hoff ich kann das auch irgendwann sagen

27.01.2021 19:27 • #179


Zitat von Nikieagle:
Ich hoff ich kann das auch irgendwann sagen


Das wirst du

28.01.2021 07:25 • #180



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf