» »


201718.05




2
1
Hallo
Ich nehme seit 6 Jahren Citalopram morgens und Trimiparmin abends. Habe 15 kg zugenommen.
Wem geht das auch so?
Libido Verlust habe ich auch.
Was kann mann machen?
Welches Medikament ist besser?

Auf das Thema antworten

10 Antworten ↓



188
28
12
  19.05.2017 17:57  
mit trinipramin hab ich auch jetzt angefangen.hab bisher 2 kg zugenommen. meine dosis ist auch recht hoch 75mg. wie ist deine?
wenn es mir möglich ist,versuche ich ein wenig sport zu treiben und abends auf kohlenhydrate zu verzichten.

Danke1xDanke


305
24
54
  19.05.2017 23:38  
Hallo Melli,
nehme zwar paroxat aber habe auch 8 kg zugenommen. Bin damit echt unglücklich. Hatte immer einen super Stoffwechsel sonst und konnte bisher essen was ich wollte.
Das ist nun nicht mehr so
Gruß Meryem

Danke1xDanke




2
1
  20.05.2017 07:58  
Ich nehme 25 mg trimiparmin
Und 20 mg Citalopram
Habe seit 1 Jahr viel zugenommen
15 kg



188
28
12
  20.05.2017 08:27  
das is auch meine grösste angst, dass ich mehr zunehme. nimmst du das trimipramin zum schlafen? ich merke auch,dass am abend meine ängste wieder kommen und trimipramin diese etwas verschwinden lässt.



188
28
12
  20.05.2017 13:14  
irgendwie hab ich das gefühl,dass ich hier die einzige bin, die trimipramin ziemlich hoch dosiert zum schlafen nimmt :(



16903
6
6****
5456
  20.05.2017 13:38  
Mellie 36 hat geschrieben:
Ich nehme 25 mg trimiparmin


Hochdosiert? Ich habe es mal ein paar Tage mit 100mg versucht und es hatte überhaupt keine Wirkung zum Schlafen.

Es ist leider so, dass die meisten ADs, insebesondere die schlafanstoßenden, zu einem Gewichtsanstieg führen. Das hat drei Ursachen: 1. steigern sie den Appetit 2. drosseln sie stark den Stoffwechsel 3. einige verursachen Wassereinlagerungen im Gewebe.



188
28
12
  20.05.2017 13:43  
ich nehme 75mg



16903
6
6****
5456
  20.05.2017 16:05  
Oh, da habe ich euch verwechselt :lol:



188
28
12
  20.05.2017 16:21  
nich schlimm :)
trotzdem hab ich das gefphl,ich bin die einzige, die soviel zum schlafen nimmt :(



305
24
54
  20.05.2017 19:45  
Hallo Melli,
Isst du denn jetzt anders wie sonst?
Oder hast du trotz gleichbleibender Nahrungsaufnahme zugenommen?
Bei mir ist es so , ich esse nicht viel mehr als sonst.
Es nervt mich halt das die Ärztin sagt es liegt nicht am Medi.
Obwohl es unter häufigen Nebenwirkungen steht. Ich werde das Medikament wohl ausschleichen, aber wenn es mir wieder schlechter geht dann muss ich mal sehen.
Libidoverlust habe ich übrigens auch.
Willst du die medis denn weiterhin nehmen in Zukunft?
LG



Dr. med. Andreas Schöpf

« Hochdosiertes Johanniskraut Escitalopram und Sonne » 

Auf das Thema antworten  11 Beiträge 

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Citalopram und starke Nebenwirkungen

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

57

19962

02.06.2016

Sind das nebenwirkungen von Citalopram?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

19

18431

24.01.2011

Citalopram Nebenwirkungen/Panikstörungen

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

3

3885

22.04.2004

Dosiserhöhung Citalopram - Nebenwirkungen

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

3

2384

08.09.2016

Citalopram- Nebenwirkungen akzeptabel

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

1297

30.09.2008


» Mehr ähnliche Fragen