Pfeil rechts
2

psychomum
Hallo an alle Forumsmitglieder,

ich nehme zur Zeit keine AD's weil ich die Hoffnung bald aufgegeben habe.

Also vorweg:" Simmungsmäßig haben sie mir immer geholfen, was schonmal sehr gut ist, Angst- und Zwangslösend bzw. -lindernd waren sie auch immer.

ABER - die Nebenwirkungen hab ich nie lange ausgehalten. leider und schade drum.

Ich habe schon wirklich alle SSRI's durch und Paroxetin ist mein Lieblingsmedi, aber ich habe von all diesen Medikamenten einen Bewegungsdrang der nicht mehr normal ist, ich kann kaum still sitzen, ich bin eh hibbelig, aber unter den Mwdikamenten ist es richtig schlimm. weil ich es nie ausgehalten habe, habe ich sie immer wieder abgesetzt.

Die älteren AD's die trizyklischen, hatten leichtere Nebenwirkungen, aber auch weniger Wirkung bis gar keine Wirkung.

hmmm.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen können und was kann man da tun?

Ich entwickel unter SSRI's sogar tics, also ab und an hab ich ganz selten mal welche, weil ich auch ADHS/ADS Mischtyp bin, aber mit den Medikamenten fällt es schon fast richtig doll auf. sonst merkt es kaum ein Mensch.

Meinem Psychiater schilderte ich die Probleme und er verschrieb mir ein anderes AD ein SSNRI Hab ich erst Zuhause gemerkt und damit bestehen die gleichen Probleme.

Viele Grüße

23.04.2021 17:59 • 23.04.2021 #1


5 Antworten ↓


Lottaluft
Wie lange hast du die Medikamente denn genommen ?

23.04.2021 18:05 • #2



Nebenwirkung Hyperaktivität durch SSRI

x 3


psychomum
Hi,

unterschiedlich lange...aber auch schon 1 Jahr lang, also das Paroxetin...

Irgendwie ändern sich auch die Nebenwirkungen oft...oder ist die Unruhe doch psychisch?

Aber nein....irgendwie verstärken die Medikamente vieles bei mir....Unruhe, ich rede dann total viel ohne aufzuhören...(bin eigentlich sehr ängstlich) nehm immer 10 Kilo zu, esse und bin den ganzen Tag hyperaktiv dann...

komisch...

23.04.2021 18:10 • #3


Lottaluft
Das problem habe ich auch
Antriebssteigernde Wirkung ist die Hölle für mich weil ich eh schon immer so aufgekratzt bin

23.04.2021 18:12 • x 1 #4


psychomum
Zitat von Lottaluft:
Das problem habe ich auch Antriebssteigernde Wirkung ist die Hölle für mich weil ich eh schon immer so aufgekratzt bin


okay...ja das ist richtig doof oder?

Ich hab ja immer noch Hoffnung, dass es irgendwas antriebsneutrales geben könnte....

23.04.2021 18:13 • #5


Lottaluft
Zitat von psychomum:
okay...ja das ist richtig doof oder? Ich hab ja immer noch Hoffnung, dass es irgendwas antriebsneutrales geben könnte....



ich brauche nur was gegen die Ängste aktuell und da hilft mir opipramol sehr zuverlässig

23.04.2021 18:14 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf