Pfeil rechts
5

Hallo. Ich habe ein halbes Jahr Opipramol 100mg abends genommen 19.30uhr. Es dann ausgeschlichen als es gut ging. 2,5Monate ging es gut. Nun ist die Unruhe und Angst wieder da. Ich möchte abends mit 50 mg wieder anfangen. Habe noch Tabletten. Kann/Darf ich morgens dann Auto fahren? Oder erst nach 14 Tagen wieder. So war es Anfang des Jahres wo ich mit dem Medikament anfing. Kann mir das schon mal jemand beantworten? Würde dann heute Abend gerne eine nehmen. Morgen mit dem Auto zur Arbeit und dann natürlich laufe des Tages den Arzt anrufen und fragen.

01.11.2020 11:35 • 01.11.2020 #1


6 Antworten ↓


Lottaluft
Zitat von Newfarmer:
Hallo. Ich habe ein halbes Jahr Opipramol 100mg abends genommen 19.30uhr. Es dann ausgeschlichen als es gut ging. 2,5Monate ging es gut. Nun ist die Unruhe und Angst wieder da. Ich möchte abends mit 50 mg wieder anfangen. Habe noch Tabletten. Kann/Darf ich morgens dann Auto fahren? Oder erst nach 14 Tagen wieder. So war es Anfang des Jahres wo ich mit dem Medikament anfing. Kann mir das schon mal jemand beantworten? Würde dann heute Abend gerne eine nehmen. Morgen mit dem Auto zur Arbeit und dann natürlich laufe des Tages den Arzt anrufen und fragen.



Natürlich kannst du wenn du abends 50mg nimmst morgens Autofahren
Die hwz ist nicht so lang das du dir da irgendwelche Gedanken machen musst

01.11.2020 11:54 • x 1 #2



Kann ich mit Opipramol Autofahren?

x 3


Dann war das damals mit den 14tage kein Auto fahren wie der Arzt meinte wohl erstmal um zu gucken wie ich das Medikament vertrage.war da auch 2 Wochen krank geschrieben.

01.11.2020 12:27 • #3


Lottaluft
Zitat von Newfarmer:
Dann war das damals mit den 14tage kein Auto fahren wie der Arzt meinte wohl erstmal um zu gucken wie ich das Medikament vertrage.war da auch 2 Wochen krank geschrieben.


Ja aber bei so einer mini Dosis und du kennst das Medikament ja schon und sitzt erst Stunden später hinter dem Steuer

01.11.2020 12:29 • x 1 #4


Icefalki
Für Autofahren gilt , ausser den üblichen Verboten: Wer bemerkt, dass er aus einem Grund, warum auch immer, seine Sinne nimmer richtig beieinander hat, soll eben darauf verzichten, oder eine Alternative wählen.

01.11.2020 13:17 • x 2 #5


Schlaflose
Zitat von Newfarmer:
Kann/Darf ich morgens dann Auto fahren?


Das hängt davon ab, wie du dich fühlst. Wenn dir am nächsten morgen schwummrig ist, dann nicht.

01.11.2020 14:00 • #6


kyra96
Wenn ich morgens 50 mg nehme fahre ich danach auch Auto. Ich nehme schon seit 2013 Opis.

01.11.2020 14:14 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf