Pfeil rechts

unwritten222333
Hey liebe Angsthasen.

ich habe heute früh ein bisschen mist gebaut.

ich habe heute ein date und bin total durchn wind!
da ich meine tabletten morgens immer nehme, wenn
ich noch total verwirrt und müde bin, kann man schonmal
vergessen.

ich nehme eine halbe paroxetin pro tag (eine halbe 20mg = 10mg)
und das schon seit einem 3/4 Jahr komme gut damit klar, will
auch nicht mehr.

jedenfalls habe ich heute versehendlich eine ganze tablette genommen.
.. glaube ich zumindest.

ist das schlimm? bzw ist das der grund warum ich soeine innere unruhe heute ab? o.o

03.09.2013 12:02 • 12.09.2013 #1


5 Antworten ↓


Das ist bestimmt nicht so schlim! Nicht druber denken-wird schon!

03.09.2013 12:03 • #2



Habe ich zu viel Paroxetin genommen? :(

x 3


unwritten222333
ist leicht gesagt .. meine panikattacken sind dadurch ausgelöst
dass ich zu sehr in meinen körper "hineinhorche" .. und nun suche ich
automatisch schon nach anzeichen ^^ ..

03.09.2013 12:09 • #3


Genau das ist das Problem-nicht-das Medi!
Ich habe auchb schon meine doppelt genommen-lebe immer noch!

03.09.2013 12:53 • #4


Die sollte ich auch nehmen, Habe mich bisher nicht getraut, vertrage schon die einfachsten Schilddrüsenmedikamente nicht.
Habe die Paro hier, habe sie aber nach ganz hinten in den Schrank geräumt. Aber mal zum Thema, von einer halben zwei also im Grunde eine ganze, kann eigentlich nichts passieren.
Geht es dir denn jetzt besser? wenn du die nimmst

07.09.2013 16:00 • #5


Einfach nicht drüber nachdenken. Du hast ja nicht deutlich mehr genommen als sonst. Schlimmer ist es, wenn man zu wenig nimmt. Bei manchen setzen dann Entzugserscheinungen ein, wenn man zu wenig davon nimmt. Ich habe das beim Paroxetin nicht gehabt, aber jetzt beim Absetzen vom Venlafaxin.

Mach Dir keinen Kopf wegen einmal zu viel nehmen

12.09.2013 14:32 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf