Pfeil rechts

Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor 2 Wochen zum Citalopram zusätzlich Mirtazapin bekommen, da ich kaum schlafen konnte. Es wirkt auch und endlich hatte ich wieder ruhige Nächte. Ich merke aber, dass jetzt nach 2 Wochen ich eine große Antriebslosigkeit habe und wieder sehr depressiv werde. Liegt dies an der Dosierung? Leider ist meine Psychiaterin keine große Hilfe.

Nimmt von Euch auch jemand diese Kombination? Oder Mirtazapin zum Schlafen? Welche Dosierung?
Kommt ihr gut klar damit?

liebe Grüße
Rosa

15.03.2017 10:50 • 15.03.2017 #1


5 Antworten ↓


yellow_belly
Hallo rosapaulinchen,
ich sag mal, willkommen in Forum.
Ja ich hatte auch mal diese Kombination. Angefangen hat mein diesbezüglicher Medikamentenweg auch mit Citalopram 30 mg, dann ist auch Mirtazapin 15 mg hinzugekommen. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit, vergeht die Antriebslosigkeit wieder. Ich hatte diese Kombination für fast 5 Jahre genommen. Leider sollte ich das Citalopram absetzen. Im Moment bin ich zum Abend auf Mirtazapin 30 mg.
Gute Besserung!

15.03.2017 11:00 • #2



Frage zur Kombination Citalopram & Mirtazapin -

x 3


Zitat von rosapaulinchen:
Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor 2 Wochen zum Citalopram zusätzlich Mirtazapin bekommen, da ich kaum schlafen konnte. Es wirkt auch und endlich hatte ich wieder ruhige Nächte. Ich merke aber, dass jetzt nach 2 Wochen ich eine große Antriebslosigkeit habe und wieder sehr depressiv werde. Liegt dies an der Dosierung? Leider ist meine Psychiaterin keine große Hilfe.

Nimmt von Euch auch jemand diese Kombination? Oder Mirtazapin zum Schlafen? Welche Dosierung?
Kommt ihr gut klar damit?

liebe Grüße
Rosa

@rosapaulinchen,
ich hatte im November letzten Jahres für eine kurze Zeit Mirtazapin zum schlafen bekommen. Ich hatte 30mg genommen. Aber mie mir hat es leider das Gegenteil bewirkt. Ich blieb weiterhin schlaflos und hatte am nächsten Tag einen extemen Überhang bis Abends. Wieviel Mirta nimmst Du ?

Liebe Grüße
Maja

15.03.2017 11:01 • #3


Liebe Maja,

ich nehme 15 gm . Ich kann davon schlafen. Bin morgens so antriebslos seit einer Woche. Erst hat es so gut gewirkt mit dem Citalopram zusammen.

15.03.2017 13:07 • #4


Zitat von rosapaulinchen:
Liebe Maja,

ich nehme 15 gm . Ich kann davon schlafen. Bin morgens so antriebslos seit einer Woche. Erst hat es so gut gewirkt mit dem Citalopram zusammen.


Am besten, Du redest nochmal mit Deinem Arzt darüber. Das hatte ich vom Paroxetin auch. Hab es vier Wochen genommen und hatte die Hölle damit. Hab es dann ausgeschlichen.

Liebe Grüße
Maja

15.03.2017 13:14 • #5


hallo!
ich habe die kombi escitalopram und mirtazapin genommen und war den ganzen tag total verpeilt.
nach 2 wochen war das ein bisschen besser, aber die depression ist total schlimm geworden und ich habe das mirtazapin abgesetzt.
seit über einem jahr nehme ich die kombi escitalopram und trazodon.
damit geht es mir super. ich schlafe gut und ruhig und bin untertags nicht müde.
liebe grüße

15.03.2017 15:16 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf