Pfeil rechts
1

Hallo,
wer von euch nimmt die obige Kombi. Ich nehme jetzt 20 mg citalopram und 15 mg mirtazapin. Kann trotzdem nicht schlafen.
In welcher Dosis nehmt ihr es und wie geht es euch damit.

LG usch

25.06.2009 12:52 • 07.12.2013 #1


4 Antworten ↓


Ich kann dazu nur eines sagen:
Als Schlafmittel (und dazu werden sie offenbar verwendet) sind beide völlig ungeeignet - und so nebenbei ist es auch ungewöhnlich diese beiden Medikamente gleichzeitig einzunehmen.

04.07.2009 23:21 • #2



Citalopram und mirtazapin

x 3


Hab früher diese Kombie genommen aber wegen extremen Panikattaken! Haben bei mir sehr gut gewirkt! Das Citalopram nimmt man Morgens das soll andriebs steigernt und Angstlösen wirken!
Mirtazapin nimmt man Abends da es müde macht und auch Angstlösend und es schaltet den Kopf ab das man nicht so viel nachdenkt!
Es dauert halt seine Zeit bis die Medikamente die gewünschte wirkung haben! Das kommt nicht von heute auf morgen das dauert ein paar Wochen!
LG Ra-Ma

07.12.2013 14:47 • #3


Habe 30-45 mg Mirtazapin genommen, frag nach ner höheren Dosierung.

07.12.2013 14:49 • #4


Schlaflose
Zitat von winston:
Ich kann dazu nur eines sagen:
Als Schlafmittel (und dazu werden sie offenbar verwendet) sind beide völlig ungeeignet - und so nebenbei ist es auch ungewöhnlich diese beiden Medikamente gleichzeitig einzunehmen.


Da bist du aber nicht ganz richtig informiert. Citalopram ist ein anregendes AD und eignet sich tatsächlich nicht als Schlafmittel und wird deswegen morgens genommen. Mirtazapin dagegen ist ein sedierendes und schlafanstoßendes AD und es wird sehr häufig bei Schlafstörungen verschrieben. Die Kombination Citalopram und Mirtazapin ist sehr geläufig, gerade weil viele Leute durch das Citalopram nicht sschlafen können.

07.12.2013 17:15 • x 1 #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf