Pfeil rechts

Ich nehme aktuell 100mg Trazodon vor dem Schlafen gehen. Ich bin teilweise nach 4-6 Stunden wach. Nun habe ich gelesen, dass es auch Trazodon/Trittico Retard gibt(verzögerte Abgabe des Wirkstoffs) und wollte mal fragen, ob jemand die Retard Variante nimmt bzw. einen Unterschied zum "normalen" Trazodon feststellen konnte?

Danke

27.05.2018 09:07 • 19.06.2018 #1


14 Antworten ↓


Hallohallo, ich nehme jetzt schon lange die Trittico retard 150er, aber von denen 2/3. Also auch wie du 100 mg. Das es trittico ohne retard gibt wusste ich gar nicht.
Alsoo.. ich hab sie zum ersten Mal in der Psychiatrie bekommen, hab da super geschlafen und alles. Das Problem war bei mir das ich am nächsten Morgen nicht aufkam, also haben die Pfleger die Trittico in so einem Mörseldingens zerkleinert, dann hab ich das Pulver mit Wasser getrunken. Davon soll das weggehen damit man am morgen nicht mehr so schlecht aus dem bett kommt. Das ist jetzt schon über 2 Jahre her und ich kann sagen ich schlafe sehr gut damit, und komme morgens aus dem bett.
Du solltest sie abends nicht zu spät nehmen. Ich nehme sie zb um halb 9. Weiss nicht wie das die anderen machen aber ja.

Aber wenn du so lange danach immer noch wach bist, ist die Dosis entweder zu niedrig oder du brauchst ein anderes Medikament.

27.05.2018 09:49 • #2



Frage zu Trazodon/Trittico

x 3


Schlafen tue ich eigentlich relativ gut davon. Ich bin nach der Einnahme am Abend immer ein bisschen nervös und hippelig aber dann schlafe ich halt irgendwann ein Die Halbwertszeit ist halt zu gering und deswegen interessiere ich mich für die Retard Version.
Soweit ich weiß, brichst du durch das zerkleinern die Beschichtung der Tabletten auf und hebst dadurch die Retard Wirkung auf. Das ist ja eigentlich der Vorteil davon, dass der Wirkstoff zeitversetzt im Magen/Darm abgegeben wird. Aber wenn es so bei dir funktioniert ist ja alles super!

27.05.2018 10:04 • #3


Zitat von Berliner34:
Schlafen tue ich eigentlich relativ gut davon. Ich bin nach der Einnahme am Abend immer ein bisschen nervös und hippelig aber dann schlafe ich halt irgendwann ein Die Halbwertszeit ist halt zu gering und deswegen interessiere ich mich für die Retard Version.
Soweit ich weiß, brichst du durch das zerkleinern die Beschichtung der Tabletten auf und hebst dadurch die Retard Wirkung auf. Das ist ja eigentlich der Vorteil davon, dass der Wirkstoff zeitversetzt im Magen/Darm abgegeben wird. Aber wenn es so bei dir funktioniert ist ja alles super!


Also nervös und hibbelig solltest du davon nicht werden. Aber jeder Mensch ist anders.
Und jeder verträgt ein Medikament anders. Ich hab zb damals bei Abilify keine Sekunde ruhig sitzen können, das war Horror. Ein anderer hat gesagt er verträgt sie super..

Ja dann probier vllt mal die Retard
Viel Glück

27.05.2018 10:17 • #4


Zitat von ChriLa94:

Also nervös und hibbelig solltest du davon nicht werden. Aber jeder Mensch ist anders.
Und jeder verträgt ein Medikament anders. Ich hab zb damals bei Abilify keine Sekunde ruhig sitzen können, das war Horror. Ein anderer hat gesagt er verträgt sie super..

Ja dann probier vllt mal die Retard
Viel Glück


Manchmal bin ich davon total entspannt und schlafe schnell ein aber meistens bin ich total unruhig und hippelig aber durch die sedierende Wirkung schlafe ich dann halt irgendwann ein.

27.05.2018 10:21 • #5


Zitat von Berliner34:

Manchmal bin ich davon total entspannt und schlafe schnell ein aber meistens bin ich total unruhig und hippelig aber durch die sedierende Wirkung schlafe ich dann halt irgendwann ein.


Ja da würd ich mal mit dem Arzt drüber reden ..
So ganz optimal klingt das jetzt nicht ..

27.05.2018 10:30 • #6


Ich war heute beim Arzt und er sagte, das Trittico Retard in Deutschland nicht gelistet ist. Hat jemand Erfahrung?

29.05.2018 15:23 • #7


Zitat von Berliner34:
Ich war heute beim Arzt und er sagte, das Trittico Retard in Deutschland nicht gelistet ist. Hat jemand Erfahrung?


Ja dann vielleicht unter einem anderen Namen? TRITTICO RETARD heisst ja wahrscheinlich in Deutschland anders .. die Handelsnamen sind glaub in jedem Land unterschiedlich
Ist es dann nicht Thombran?

29.05.2018 15:39 • #8


Zitat von ChriLa94:

Ja dann vielleicht unter einem anderen Namen? TRITTICO RETARD heisst ja wahrscheinlich in Deutschland anders .. die Handelsnamen sind glaub in jedem Land unterschiedlich
Ist es dann nicht Thombran?


Thombran ist nicht Retard.

29.05.2018 15:50 • #9


Zitat von Berliner34:

Thromban ist nicht Retard.


Achso ok...

29.05.2018 15:53 • #10


Sind Wechselwirkungen zwischen Trazodon und Melatonin bekannt bzw. zu erwarten?

02.06.2018 08:33 • #11


Hat jemand durch Trazodon oder Imipramin eine veränderte Mundschleimhaut festgestellt? Habe seit ein paar Tagen mehrere Stellen im Mund und am Mundwinkel

06.06.2018 13:05 • #12


Und dazu habe ich trockenen Reizhusten

06.06.2018 13:41 • #13


Ich muss und möchte Trazodon absetzen. Seit 3 Tagen wache ich mehrmals in der Nacht mit Angst, Panik und Herzrasen auf. Es geht meistens schon 1 Stunde nach der Einnahme am Abend los. Abrupt soll man es ja nicht absetzen. Nur möchte ich es es deswegen nicht noch einmal nehmen. Ich habe immer 100mg am Abend genommen. Habt ihr eine Idee? Imipramin 10mg täglich nehme ich ebenfalls noch

15.06.2018 06:54 • #14


Trazodon soll ich wegen starker Nebenwirkung absetzen. Evtl. vertrage ich das Trazodon nicht mehr bzw. die Kombination mit dem Imipramin nicht. Das Imipramin soll ich weiterhin gegen die Angst/Panik nehmen und zur Nacht wegen der Schlafstörung nun Seroquel mit 25mg.

19.06.2018 17:04 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf