Pfeil rechts

21.08.2008 22:55 • 28.04.2020 #1


27 Antworten ↓


mh ich kenne diese Tabletten nicht aber so wirken sich meine ANgst auf Medikamente auch aus, kann es vielleicht sein das du ANgst vor der Verschlimmerung hast?

21.08.2008 22:58 • #2



Erstverschlimmerung durch Neurexan

x 3


ja, das oder die 2. Tasse Kaffee heute Morgen sind wohl nicht so optimal!

ich hoffe ja, dass es nur "Einbildung" ist! Deshalb will ich ja mal Morgen noch abwarten ... ich merke es ja nur, wenn ich dann mal gerade nichts zu tun habe und nach innen horchen kann ...

21.08.2008 23:37 • #3


dann kommt es ganz klar von der angst, den wäre es wirklich eine verschlimmerung dann wäre diese auch bei ablenkung da zumindest die symptome

21.08.2008 23:39 • #4


Und gerade da bin ich mir jetzt unsicher !!

Hier spielt mein Kopf nicht mit!

21.08.2008 23:45 • #5


ok also bei mir war das bei citalopram so, ich wachte jeden morgen mit übelkeit auf, irgendwann bin ich drauf gekommen das das daher kommen könnte, medikament gewechselt und dann war alles gut!

also vielleicht solltest du echt nochmal abwarten?

21.08.2008 23:47 • #6


Hallo Hoffnung 40,
ich nehme seit Mai diesen Jahres Neurexan und kann absolut nichts negatives sagen.
Weitere Medikamente nehme ich aber nicht.

Liebe Grüße
engelchen106

22.08.2008 09:55 • #7


Hallo Hoffnung 40

Ich kann dich was die Nebenwirkungen und Erstverschlimmerung angeht beruhigen. Diese treten wenn überhaupt ,in sehr seltenenen Fällen 1:10000 auf.Ich Selber und engelchen106 hier nehmen dieses Homoöpathische Mittel erfolgreich ohne Herzklopfen und sonstige Nebenwirkungen und Erstverschlimmerungs Erscheinungen ein. Uns geht super damit. Kann dich also getrost beruhigen.Es hilft zur Ruhe zu kommen.

LG und Gute Besserung und viel Kraft

Wünscht dir Die Biggi

22.08.2008 10:01 • #8


Danke für die Antworten! Ich habe heute Morgen auch artig mein Tablette genommen und bis jetzt geht es mir gut ... war dann vielleicht doch der Kaffee und meine innere Anspannung und Aufregung der letzten Tage ...

Heute war mein letzter Praktikumstag und ich bin traurig, dass ich ab nächste Woche wieder hier sitze und nichts zu tun habe. Werde jetzt auf Abruf in der Praxis weiterarbeiten können. Mal sehen, was draus wird!
Heute Morgen war auch eine Bekannte von mir da, die hier in einer Apotheke arbeitet und sie meinte, nach 2 Tagen könne ich weder eine Wirkung noch Erstverschlimmerung haben. Ich solle aber drauf achten, dass ich homöopathische Mittel NIE mit Kaffee zusammen einnehme. Also nach dem Kaffee ein bißchen warten ...

Wie oft und wieviel nehmt ihr denn von dem Neurexan?

22.08.2008 13:14 • #9


Heute Morgen war auch eine Bekannte von mir da, die hier in einer Apotheke arbeitet und sie meinte, nach 2 Tagen könne ich weder eine Wirkung noch Erstverschlimmerung haben. Ich solle aber drauf achten, dass ich homöopathische Mittel NIE mit Kaffee zusammen einnehme. Also nach dem Kaffee ein bißchen warten ...

Wie oft und wieviel nehmt ihr denn von dem Neurexan?[/quote]
Hallo Hoffnung40

Also mit Kaffee sollte man es auch nicht nehnem auch nicht unbedingt danach das verträgt sich nicht. Die Wirkung stellt sich aber doch recht schnell ein bei mir war das so.Ich hab anfangs in der AkkutPhase 3mal 1 genommen. Nun nehme ich 2mal 1 und dann nur noch nach bedarf mal 1 Tablette.

LG Biggi

22.08.2008 13:22 • #10


das mit dem Kaffee werde ich mir jetzt merken und ich wollte auch anfangs 3 x täglich und dann später 2 x täglich eine nehmen ... ist jetzt bei mir der 3. Tag.

22.08.2008 13:54 • #11


Ja ich sag nur in der Ruhe und Geduld liegt die Kraft


Viel Erfolg


Gruss Biggi

22.08.2008 15:27 • #12


hallöchen hier ist noch jemand
dem es so geht der sich immer wieder beipackzettel durchlesenb muss und sich manchmal kaum traut tabletten zu nehmen

ich hab auch bis vor 3monaten citalopram genommen und jetzt abgesetzt

weiss jemand ob sie schäden auf den magen haben nach dem absetzen meine ich

19.09.2008 20:34 • #13


Hallo @ll,

also ich kann nichts negatives über Neurexan sagen. Ganz im Gegenteil. Erstverschlimmerung ist sogar sehr hilfreich und gut, dann weißt du das es bei dir wirkt.

Bei Angst sollte man jedoch andere Homöopathische Mittel nehmen. Was für Ängtse hast du denn?
Ich habe lange Jahre unter Ängsten gelitten, bin so erzogen worden, erlerntes Verhalten.
Manchmal bekomem ich sie immer noch und dann weiß ich nur eins, da hab ich mich mal wieder kleiner gemacht als ich bin.
Selbstbewusstseinstraining!

Lg Tamesis

13.07.2010 10:59 • #14


also ich nehme seid monaten neurexan sonst nichts
hat mir super geholfen keine nebenwirkungen usw

ich nehme 3-1 am tag
die erste zeit habe ich viel genommen bstimmt 5-6 stück am tag
aber jetzt wie gesagt nur 3-1 oder weniger wenn ich frei habe keine
also kann es jeden ans herzlegen es mal mit neurexan zu probieren
klar ist nicht alles weg an symptomen aber einen richtigen anfall hatte ich seid der einnahme nicht mehr

13.07.2010 18:48 • #15


Hast du Neuraxan auf Rezept bekommen oder selbst "rausgesucht"? Ich glaube nicht, dass das als Dauermedikament wirklich geeignet ist. Das ist doch eher für eine kurzzeitige Selbstmedikation gedacht.

Außerdem ist ein Bestandteil Coffein - wenn du sonst nicht viel Kaffee trinkst, vlt. kommt dein Stress/Unruhe daher?

LG welligirl

04.08.2010 19:59 • #16


Minkalinchen

22.04.2020 15:17 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

petrus57
Zitat von Minkalinchen:
. Ich frage mich, Coffea regt doch auch eher an, als ab, also beruhigt das doch nicht oder? ? ?



Eine Tasse Filterkaffee kommt auf ca. 200 mg Koffein. Das Koffein im Neurexan ist wohl kaum messbar.

Es wäre mir neu wenn es bei homöopathischen Mitteln zu einer Erstverschlimmerung kommt.

22.04.2020 15:31 • x 3 #18


Ich habe Lasea genommen und hatte Kopfschmerzen dann hab ich Die weg gelassen dann waren Sie weg und wieder genommen da war es wieder da ich denke das es alles Kopf Sache ist bei pflanzlichen man ist beruhigt ich nehm was pflanzliches und dann passt das meine Stimmung war gleich super

Ruf Morgen bitte beim Hausarzt an und frag nach. Es kann auch ein Zufall gewesen sein. Aber ich verstehe Dich total bin auch so ein schisser und hab alles Symptome

22.04.2020 15:39 • x 1 #19


petrus57
Die 0,6 mg Coffea arabica entsprechen ca. 0,009 mg Koffein. Davon wirst du bestimmt nicht unruhiger. Das Einzige was dich vielleicht unruhiger werden lässt ist der Beipackzettel.

22.04.2020 16:23 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf