1

lisallisal

3
2
1
Hallo Zusammen,

ich bin noch ganz neu in dem Thema Angststörung/ Depressionen. Leider bin ich die letzten 4 Monate ziemlich plötzlich auch in die ganze Sache reingerutscht. Kann gar nicht versehen wie das passieren konnte. Bin eigentlich ein ziemlich fröhlicher, positsiver Mensch (

Innerhalb von ein paar Tagen war ich plötzlich nur noch nervös, unruhig, weinerlich, schmerzende Muskeln,ect.
Ich bin dann von Arzt zu Arzt die mir sagten es sei wohl alles psychisch. somatorische Störung :-/

Manche Sachen haben sich ein bisschen gelegt. geblieben ist starke innere Unruhe, viele Ängste, Gedankenkarusell und was mich besonders stört. schmerzende Muskeln in Armen und Beinen. Mein ganzes Denken dreht sich momentan nur um die körperlichen Beschwerden.

Nun hat mir der Arzt Duloxetin verschrieben (erstmal 30 dann 60)

Das ist mein erstes AD und ich bin soooo verunsichert.
Habe Angst, dass ich dadurch noch alles schlimmer mache. Kann z.b. Nachts relativ gut schlafen. Habe Angst, dass sich das durch das Medikament ändert. Habt ihr da Erfahrung.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Dulorexin/Cymbalta? Gegen welche Beschwerden hat es gut geholgen, gegen was hat es nichts gebracht?

Ich wäre sehr dankbar über ein paare Antworten. Es gibt eigentlich niemanden mit dem ich sonst darüber sprechen kann, da viele das Thema so gar nicht verstehen :-/

Viele liebe Grüße
lisallisal

30.08.2019 10:13 • 30.08.2019 #1


2 Antworten ↓


Lottaluft

Lottaluft


979
2
1076
Als ich das erste mal cymbalta genommen habe war ich nach ein paar Wochen auf 120 mg die ich auch fast 5 Jahre genommen habe
Mir ging es sehr gut damit und ich hatte keine wirklich nennenswerten Nebenwirkungen wenn ich mich recht erinnere
Da ich dieses Jahr leider einen Rückfall habe mit meiner angststörung sollte ich es wieder probieren und ich musste nach 7 Tagen abbrechen weil es mir so schlecht ging
Ich hatte wirklich jede aufgeführte Nebenwirkung
Sollte ich einen garant haben das es sollte ich es nochmal probieren so anschlägt wie beim ersten Mal würde ich es sofort wieder nehmen denn es war das beste Medikamente das ich je hatte

30.08.2019 11:40 • x 1 #2


NIEaufgeben

NIEaufgeben


5723
10
5271
Ich nehme seit Oktober 60mg duloxetin leider merke ich keine Besserung der Ängste und werde es deshalb in nächster Zeit reduzieren

30.08.2019 11:44 • #3



Dr. med. Andreas Schöpf