Pfeil rechts
1

Guten morgen,

ich habe mal eine Frage: Gibt es jemanden hier, der oder die auch Diät macht und dabei Medikamente einnimmt? Ich habe da so ein Shake wie Yokebe gekauft und wollte mal fragen, ob das Sinn macht trotz morgendlicher Einnahme von Aripiprazol (Abilify). Mein Hausarzt sagte damals nix negatives dazu, aber frage gerne nochmal Euch
Lieben Dank Euch!

29.05.2015 01:38 • 16.06.2015 #1


12 Antworten ↓


Schlaflose
Ich mache immer wieder Diät neben der Medikamenteneinnahme, aber nicht mit diesen Drinks, sondern einfach weniger essen.

Ich wüsste aber auch nicht, inwiefern du da eine Verbindung zwischen dem Diätshake und deinem Medikament ziehst. Die Shakes bestehen hauptsächlich aus Eiweiß, was ja auch in normalen Lebensmitteln drin ist.

29.05.2015 09:34 • #2



Diät trotz Medikamente?

x 3


Alife, hilft dir das Abilify? Ich nehme es seit 4 Wochen und merke nichts, außer einem gesteigerten Appetit und unruhigen Füßen.

13.06.2015 14:00 • #3


Hi juwi,
ja es hilft, aber ich schwöre momentan auf eine zusätzliche Methode der Alternativmedizin. (rubimed.com) Kann ich nur emphelen!

Ein schönes We. wünscht dir liebe juwi, alife

14.06.2015 09:42 • #4


Danke! Das freut mich, dass du für dich das Richtige gefunden hast. Ich muss halt einfach weiterschauen...

14.06.2015 13:04 • #5


Abilify wirkt soweit ich weiß antriebssteigernd ..
Vielleicht kommt die Unruhe daher. Aber mir hat man gesagt, der Wirkungspegel baut sich komplett nach 2-3 Wochen auf. So war das bei mir, in dieser Zeit war ich komplett von der Rolle. Du solltest es wirken lassen, ansonsten würd ich mit dem FA mal reden. Es gibt da nämlich sehr viele andere Präparate (Seroquel, Solian, Zeldon...).
Manchmal dauert es seine Zeit bis man das richtige findet. Du schaffst das schon.
Das mit der Diät ist noch nicht so im Einklang mit mir. Ich werde ab morgen mit einem neuen Versuch durchstarten: 2 x am Tag den Shake und eine Mahlzeit mit Formoline Tabletten ..
Ich hoffe du findest auch deinen Weg. Wenn du reden magst, schreib mich gerne an!
LG

14.06.2015 14:54 • #6


Das Einzige, was es zu bedenken gibt, ist, dass Medikamente u.U. stärker wirken, wenn man wenig isst. Ich glaub, das macht sich aber erst beim Fasten bemerkbar und nicht, wenn man nur weniger isst.....

Achja, und natürlich können viele Tabletten auf den Magen hauen, wenn da nix drin ist....

14.06.2015 14:57 • x 1 #7


Gut das du das sagst Flötilf (hoffe ich habe deinen Namen richtig geschrieben) ... Ich merke aber das die Diät funktioniert "magentechnisch".
Ich nehme ja zum Glück statt 2011, 4 Medikamente nur noch 1.


LG

14.06.2015 15:04 • #8


Naja, das ist aber Beides nicht so dramatisch, denke ich.

Und permanent mit leerem Bauch rumrennen sollste ja eh nicht. Das quält nur und bewirkt dann meistens nur den JoJo-Effekt.

Gewöhn Dir lieber an Dich vollwertig zu ernähren und nur dann zu essen, wenn Du wirklich Hunger hast. Dann purzeln die Pfunde von alleine und die bleiben dann auch weg....

14.06.2015 15:19 • #9


Ich glaube das ist auch besser sich vollwertig zu ernähren und dann halt mal ein Keks weniger.. Oder so. Vllt packe ich das.

14.06.2015 15:22 • #10


Im Grunde ist der natürliche Weg....

Alles andere führt zu Übergewicht und Problemen:-)!

Der Mensch ist nicht dafür geschaffen sich an hergestellten Zuckerbomben satt zu futtern, man muss lediglich wieder zum Natürlichen zurück finden.

Das ist nur ne Frage der Umgewöhnung, nach kurzer Zeit wirste Kekse schon gar nicht mehr vermissen. Hauptsache Du isst Dich satt, wenn Du Schmacht hast.

14.06.2015 16:06 • #11


Und sattessen mit den richtigen Zutaten, ist doch perfekt.
Ich habe jetzt einen neuen Tagesplan mit Ernährungsideen.
Sehr umfangreich aber cool - fange morgens an mit Müsli essen, mittags mit Brot + Eiweiß (od. Salat) und abends Gemüse und Eiweiß. Nebenbei nehme ich die Formoline Kapseln ein damit ich nicht übertreibe.. Ist aber alles reine Natur.

Ich wünsch dir und euch eine schöne neue Woche und bis bald !

16.06.2015 09:26 • #12


Schlaflose
Zitat von alife26:
Nebenbei nehme ich die Formoline Kapseln ein damit ich nicht übertreibe.. Ist aber alles reine Natur.


Die Formoline Kapseln sind ja eigentlich nur dazu da, zuviel Fett, das man gegessen hat, zu binden und über den Darm wieder rauszuschleusen. Wenn du wenig fetthaltige Sachen isst, bringt das gar nichts.

16.06.2015 14:23 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf