Pfeil rechts

Cico005
Hallo Ihr lieben,

Ich möchte gern mal einige infos von den jenigen haben die Cipralex nehmen. Das wäre super nett von euch.

Kennt Ihr das, das Ihr Schlechte Tage habt, obwohl ihr Cipralex nehmt? In den letzten 3-5 Tagen ging es mir stellen weise gar nicht gut. Ich fühle mich oft so komisch unwohl, etwas schwindelig und innerlich etwas ängstlich (aber nicht so wie es vor cipralex war)


Danke für eure Antworten

eure cico

09.11.2010 16:58 • 10.11.2010 #1


3 Antworten ↓


Hallo Cico,

neben Saroten nehme ich auch Cipralex.
Ich kann nur für mich sprechen:

Mir wurde von Anfang an gesagt:
Das Medikament wird die Angst lindern, genauso wie depressive Symptome, was aber nicht unbedingt heißt, das man angstfrei ist.

Wie lange nimmst Du dieses Medikament schon?
Ist in den letzten 3 - 5 Tagen etwas passiert? Hast Du mehr stress?
Diese Faktoren könnten eventuell auch eine kleine Rolle spielen.


Lieben Gruß,

NoName

09.11.2010 20:50 • #2



Cipralex und schlechte Tage

x 3


Cico005
hy du,

ich nehm das cipralex jetzt seid april, es war auch nichts die letzten tage, deshalb wunder es mich auch


lg cico

09.11.2010 22:28 • #3


Hi!

Ich muss sagen, dass mir Cipralex sehr geholfen hat, was meine Ängste anging. Ich bin viel ruhiger geworden und hatte keine Panikattacken mehr, allerdings gab es zwischendrin Tage, in denen ich sehr schlecht drauf war. Das ist laut meiner Therapeutin ganz normal und gehört leider zu den zahlreichen Nebenwirkungen, außerdem ist ein Medikament kein Garant für andauernde Hochstimmung.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

10.11.2010 12:59 • #4




Dr. med. Andreas Schöpf