Pfeil rechts
1

Hallo liebe Mitglieder! Ich leide an einer Angsterkrankung und nehme derzeit morgens 10 mg Cipralex und abends 25mg Amitriptylin. Leider ist noch keine Besserung eingetreten. Heute empfahl mir mein Apotheker Cardiodoron Tropfen von Weleda. Diese sollen nachweislich bei Herzrasen, innere Unruhe, Schwindel u.a. helfen. Sie sind rein pflanzlich und haben keine Nebenwirkungen. Hat jemand Erfahrung mit diesem Medikament? Catchee

25.02.2014 12:53 • 14.01.2019 #1


9 Antworten ↓


huhu,

also ich muss dir sagen, dass ich persönlich nichts davon halte, medikamente gegen psychisch bedingte herzerkrankungen zu nehmen:/
hab seit 2011 eine angststörung, die sich größtenteils ums herz dreht. mein puls ist tagsüber ca bei 120... mit stolperern. nachts geht er oft runter auf 40-50(mehrere langzeit ekgs). mein kardiologe, der selber an einer psychischen erkrankung leidet, hat mir erklärt, dass das herz genug schlaf benötigt um sich zu erholen. das versuch ich so gut es geht(deswegen liege ich schon im bett und schlafe gleich bis 5 uhr durch;)). medikamente helfen oft nicht, da das herz ja gar nicht schuld daran ist, dass es so schnell schlägt. ich habe über 2000€ für hokus pokus medis ausgegeben. neurexan zb. oder andere rein pflanzliche mittel. ich halte sehr viel von homöopathie, aber diese standardmittel die nicht individuell auf einen abgestimmt sind, helfen da nicht viel. wenn du das geld dazu hast, investier mal in eine sitzung bei einem homöopathen. evtl hast du auch das glück, wie ich, bei der 2ten sitzug das passende mittel zu bekommen. wenn nicht, entspann dich so oft es geht. wenn du arbeiten gehst, nutz die pause um spazieren zu gehen oder dich irgendwo auf eine bank zu setzen und einfach mal nichts zu machen. wenn du mehr zeit hast, hörw dir ruhige musik an... oder traumreisen (kostenlos auf youtube).
viel erfolg

26.02.2014 21:11 • x 1 #2



Cardiodoron gegen das Herzrasen, Schwindel - Erfahrungen

x 3


Hallo Mimi, ich danke für deinen Rat. Irgendwie hast du ja völlig recht, mein Herz ist ja auch gesund aber da sich dieses Herzrasen sich nicht bessert, dachte ich mir versuche es mal, trau mich aber nich so richtig ran, rein pflanzlich kann ja eigentlich nicht viel passieren oder?

26.02.2014 21:22 • #3


das stimmt... das kannst du ruhig ausprobieren passieren wird da nichts und vielleicht hilft es ja.

ich nehm jetzt seit 2011 jeden morgen und jeden abend eine tablette tromcardin complex. das ist so ähnlich wie diese vitamin c tabletten die man überall kaufen kann - nur eben aufs herz abgestimmt. kalium, calcium und magnesium ist da drin. google das mal (tromcardin angst). vielleicht wäre das auch ne alternative. wenn ich die nehme, geht es mir gut.

27.02.2014 05:19 • #4


Hallo
Wie es oben schon steht, suche ich Erfahrungsberichte zu Cardiodoron.
Wie wirken sie bei euch und wie nimmt ihr sie ein ?

Lg

13.01.2019 18:50 • #5


Cassiopeia
Bei mir super gut! Nehme sie seit 4 Monaten und es ist nicht alles weg aber meine Herzbeschwerden sind erheblich besser! Es hilft auch etwas gegen Schwindel und Schlafstörungen. Ein teures Mittel aber jeden Cent Wert! Hat mich davor bewahrt Betablocker nehmen zu müssen! Hatte bevor ich damit angefangen habe im Langzeit EKG mehrere Ruhepulse bis 160 . Jetzt bei der Kontrolle meinte mein Cardiologe ich nehme die Betablocker, die er mir damals verschrieb weil es so viel besser geworden ist! Ich war im antroposophischen Gemeinschaftskrankenhaus in Herdecke und habe sie dort verschrieben bekommen.

13.01.2019 20:00 • #6


Nimmst du die Tropfen ? Wie nimmst du sie ein ?
Woher kam dein höher Ruhepuls ?

13.01.2019 22:42 • #7


Cassiopeia
Ja klar nehme ich sie ein sonst wüßte ich doch nicht, dass sie mir helfen oder? Der hoche Ruhepuls kommt wohl von der Angststörung gemischt mit Schilddrüse und Wechseljahren plus Eisenmangel.

14.01.2019 07:39 • #8


petrus57
Korodin wäre ja auch noch eine Erfahrung wert. Die hatten mir damals auch ganz gut geholfen.

14.01.2019 09:12 • #9


Hatte mich falsch ausgedrückt...
Wollte fragen ob du die Tropfen oder die Tabletten nimmst.
Wie nimmst du sie ein?

Schilddrüse soll Mittwoch ein Blutbild gemacht werden.
Davor graut es mir schon

14.01.2019 15:14 • #10



x 4





Dr. med. Andreas Schöpf