Pfeil rechts

Ich habe fünf Jahre lang Paroxetin genommen. Vor drei Monaten meinte mein Neurologe, dass er mir lieber andere Tabs verschreiben möchte, da ich ziemlich depressiv war. End vom Lied: habe jetzt schon mittlerweile fünf verschiedene Tabs ausprobiert und alles war schei.. Die Nebenwirkungen waren entsetzlich und die Depressionen kamen trotzdem immer mal wieder. Vorgestern habe ich bei meinem Neuro angerufen und gefragt, ob ich nicht wieder die Paroxetin nehmen kann. Er meinte, dass ich das ruhig machen kann, aber dadurch würde es mir auch nicht besser gehen. Was mache ich nu?? Ich habe langsam keine Kraft mehr, weitere Tabs auszuprobieren, da ich von den Nebenwirkungen meist nicht arbeiten kann und das Lebensgefühl einfach den Bach runter geht. Von den Paroxetin hatte ich keine Nebenwirkungen. Und gegen die Depressionen haben alle anderen Tabs ja auch nicht geholfen. Meint ihr, ich sollte es einfach mal versuchen, wieder Paroxetin zu nehmen und schaun was passiert, oder soll ich neue Tabs ausprobieren, oder soll ich vielleicht mal den Rat von einem anderen Neurologen einholen? Mein Neuro ist ab September für drei Wochen im Urlaub und ihr wisst ja alle, wie lange es dauert, einen Termin bei einem anderen Neuro zu bekommen.

25.08.2010 11:39 • 26.08.2010 #1


2 Antworten ↓


Christina
Hi Katinka,

warum soll es dir mit Paroxetin eigentlich nicht besser gehen, wenn es dir doch früher geholfen hat? Ggf. könnte man die Dosis erhöhen, vielleicht auch bedarfsweise mit Opipramol (gegen Ängste und Unruhe) ergänzen oder wegen der Depressionen was anderes dazu. Ich würde wieder auf Paroxetin zurückgreifen und nach dem Urlaub des Arztes schauen, ob und wie es evtl. ergänzt werden müsste. Never change a winning team.

Liebe Grüße
Christina

25.08.2010 13:22 • #2


ja, habe mich nun entschlossen, ab morgen wieder mit paroxetin anzufangen. brauche unbedingt mal wieder ne ruhige phase ohne nebenwirkungen. die angst ist schon anstrengend genug. werde versuchen positiv zu denken und am sonntag bin ich dann auch auf 20 mg - meine damalige dosis. konnte heute wieder nicht arbeiten gehen...bin einfach nurnoch am Ar.. aber war wenigstens im fitti...bin nicht glücklicher, aber es tat trotzdem gut. wenn die tabs in vier wochen nix bringen sollten, kann ich ja immernoch andere (neue) testen.

26.08.2010 18:14 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf