Pfeil rechts
15

G
War eben noch mit meiner Mutter einkaufen, es war echt anstrengend aber teilweise konnte ich mich ein wenig ablenken, wenn auch immer mit Bedrohung im Hinterkopf. Hatte an der Kasse kurz wie so ein Aussetzer, keine Angst oder Panik sondern ganz merkwürdig, als ob ichs nicht richtig mitbekommen würde alles.

10.09.2019 17:44 • #121


G
Hab sogar angefangen zu meditieren, immerhin da kann ich kurzzeitig mal abschalten und mich treiben lassen. Kaum höre ich damit auf, kommt schon wieder der Gedanke wirst verrückt? und hab dann sofort Sorge, dass das Zwangsgedanken sein könnten. Man oh man, ich frag mich echt, ob ich ein schlimmer Fall bin.

10.09.2019 18:43 • #122


A


Antidepressiva abgesetzt - jetzt Rückfall / wieder anfangen?

x 3


G
Sorry, ich Jammer hier ununterbrochen rum tut mir leid

10.09.2019 19:22 • #123


G
@flame?

10.09.2019 19:58 • #124


F
Du jammerst nicht,Du beschreibst einfach wie es Dor geht und machst Deiner Seele Luft.
Ist doch genau richtig!

Super,dass Du mit der Meditation wenigstens kurzzeitig mal Ruhe hast!

Keine Sorge,Du bist kein schlimmer Fall,genau das Gleiche hab ich von mir auch geglaubt....
Diese blöden Angstgedanken reden einem alles mögliche ein.

Falls ich mal einige Zeit nicht antworte,bin ich unterwegs oder anderweitig eingespannt,morgen fahre ich z.B. meinen Vater besuchen.
Also nicht wundern,wenn es mal etwas länger dauert mit dem Antworten.

Schlaf gut!

10.09.2019 20:02 • #125


G
Danke dir
Ich hab grade das quetiapin genommen, was macht das jetzt mit mir? Ich hab echt komische Ängste, andere würden drüber lachen aber ich hab Angst was jetzt mit mir passiert...

10.09.2019 20:10 • #126


G
Schießen hab es um 21 Uhr genommen und habe Angst, was als nächstes passiert. Bitte helft mir. Werd ich zu einem Zombie, wie die Leute unter Zyprexa?

10.09.2019 20:38 • #127


G
Krass das dämpft schon recht gut

10.09.2019 21:24 • #128


F
Na siehst Du,hast es ja überlebt und zum Zombie bist Du vermutlich auch nicht geworden,oder?
Hast Du einigermassen schlafen können?

Morgens hat man manchmal einen Überhang aber das verfliegt im Laufe des Vormittags.
Kannst mir übrigens auch jederzeit gerne PN schreiben.
Wünsche Dir einen erträglichen Tag.

11.09.2019 05:22 • #129


G
Krass ich hab bis vor ner stunde einfach geschlafen! 12 stunden durchgrschlafen. Ich hab die Tablette um 21 Uhr genommen und empfand die Wirkung als richtig angenehm, es fährt Gedanken und Körper eifnsch runter und die Beine werden schön schwer. Bin gegen 0 Uhr dann eingeschlafen.
Ich schreib dir gerne gleich mal

11.09.2019 13:15 • #130


G
Davor konnte ich vor 5, 6 nicht mal dran denken zu schlafen und gestern einfach schon um 0 Uhr *.*
Wunderbar

11.09.2019 13:41 • #131


G
Kennt das jemand, wenn ihr in so einer Phase seid und dann mal einen positiven Gedanken habt, sofort ein negativer oder ein negatives Gefühl hoch kommt, dass der positive sofort wieder zunichte macht wird?

11.09.2019 20:11 • #132


G
Ohman ich sitze grade wieder in solchen Gedanken.
Habe vor 2 jahren z.b. Mal gedacht, was wäre, wenn ich alle Gedanken die ich habe, kontrollieren muss und depressiv werde. Diesen Gedanke hatte ich nur ein paar mal an einem Tag, aber jetzt fällt es mir wieder ein und ich hab so eine Angst davor, dass das ein Zwangsgedanke gewesen war, auch wenns über 2 Jahre her ist. Dann hab ich noch Angst gehabt, anfällig für Depressionen zu sein, Angst davor, schwer angstgestört zu sein weil das zu Depressionen führt.
Das war 2017, doch jetzt hab ich Angst, dass das Zwangsgedanken gewesen sein können.
Ich hatte dabei einfach immer Angst vor psychischen Krankheiten.

13.09.2019 00:17 • #133


A


x 4






Dr. med. Andreas Schöpf