Pfeil rechts
5

X
Hallo Leute , ich musste 5 Tage Amoxicillin 1000mg 3 Tage nehmen zur Vorbeugung einer Haarbalgentzündung , nun sind 2 Wochen vergangen in der ersten merkte ich nicht viel weicher Stuhl mal aber auch fester der aber hell war, jetzt seit gestern in der zweiten Woche merkte ich nachdem ich etwas sehr fettiges gegessen habe wie schwer verdaulich es ist und ich merke richtig wie viel Luft im Bauch ist muss immer aufstoßen gestern war ich dann mehrmals auf Klo nach dem fertigen Essen es war aber nicht Durchfall sondern eher weich und öfter dieser Drang aber wenn hört man nur Luft entweichen und weisen Schleim außerdem habe ich im unteren Rücken Bereich ziemliche Verspannungen auch in der Bauch Muskulatur, auf jedenfall merke ich immer wieder leichte Schmerzen bzw ein Magen drücken in der unteren Bauch gegen das kommt und geht anscheinend wegen der Luft , ich habe aber Angst das auf einmal jetzt nach dem Antibiotikum etwas dazu kommt wie diese Bakterien Colitis und das , das ganze auslöst , wie wahrscheinlich ist sowas gibt oder wie war bei euch die Zeit nach dem Antibiotikum kann mich einer Aufklären? LG

31.01.2024 22:01 • 31.01.2024 #1


2 Antworten ↓


UMAIR
@xstarx1 vielmehr tötet Antibiotika die Bakterien in deinem Darm ab was zu einem Ungleichgewicht führt. Daher die verschiedenen Stuhlfrequenzen. Besprich mit deinem Arzt nebenbei noch Probiotika einzunehmen, welches die guten Darmbakterien enthält und so wieder für einen normale Darmfunktion sorgt. Dein Zustand ist völlig normal.

31.01.2024 22:41 • x 2 #2


Deme
Hallöchen habe vor 3 Wochen 10 tage lang auch Antibiotika nehmen müssen.
Leider ohne Probiotika, ich
Merke es auch noch. Magenschmerzen lassen nach, aber auch erst seit 1-2 Tagen. Dass wird wieder, bist nicht allein

31.01.2024 23:52 • x 3 #3





Dr. med. Andreas Schöpf