Pfeil rechts
1

H
Hallo zusammen,
ich nehme Agomelatin seit 8 Wochen. Bin aber nicht von der Wirkung überzeugt und möchte es absetzen.
Ich habe es ab der 4. Woche schon versucht abzusetzen, erst 2 Tage eine halbe Tablette 25mg und dann 2 Tage nichts mehr.
Am dritten Tag bin ich nachts mit Panik aufgewacht, hatte ich noch nie. Dann hab ich wieder eine 25mg Tablette genommen und es hat sich alles beruhigt.
Hab das die letzten Wochen immer wieder probiert abzusetzen, und immer wieder am dritten Tag Panik in der Nacht.
Ich habe vor allem in den ersten Wochen stark negativ auf das Medikament reagiert, also mehr Ängste und Depression und das Gefühl, mein Gehirn wird vergewaltigt.
Meine Ärztin hat gemeint, ich kann es einfach weglassen.
Was meint ihr dazu?
Hat jemand Erfahrung mit dem Absetzen von Agomelatin?
Muss dazu sagen, dass ich 20 Jahre Clomipramin genommen habe und 2 Jahre lang nach dem Absetzen immer noch Schlafstörungen habe, das war auch der Grund, warum ich Agomelatin ausprobieren wollte.
Würde mich freuen, von euch zu hören!
Vielen Dank!

10.05.2024 18:52 • 11.05.2024 #1


6 Antworten ↓


weyoun
Ich habe Agomelatin damals auch wegen Wirkungslosigkeit abgesetzt, ziemlich rapide, ohne seltsame Erscheinungen.

Vielleicht dosierst Du zu schnell runter? Versuch mal, eine Woche lang die habe Dosis zu nehmen, dann eine Woche nur ein Viertel oder so.

10.05.2024 20:15 • #2


A


Agomelatin absetzen oder ausschleichen?

x 3


Windy
Mußte es auch aprubt absetzen, da es in D nicht mehr verfügbar war. Bei mir auch völlig problemlos, ohne irgendwelche Absetzerscheinungen.

10.05.2024 20:17 • x 1 #3


H
Zitat von Windy:
Mußte es auch aprubt absetzen, da es in D nicht mehr verfügbar war. Bei mir auch völlig problemlos, ohne irgendwelche Absetzerscheinungen.

Vielen Dank für deine Antwort.
Wie lange hast du es genommen?
Und in welcher Dosierung?
Hast du zu dem Zeitpunkt noch zusätzlich ein anderes Psychopharmaka genommen?

10.05.2024 20:57 • #4


H
Zitat von weyoun:
Ich habe Agomelatin damals auch wegen Wirkungslosigkeit abgesetzt, ziemlich rapide, ohne seltsame Erscheinungen. Vielleicht dosierst Du zu schnell ...

Wie lange hast du es genommen?

10.05.2024 22:48 • #5


Psychic-Team
Hallo,

in diesem Sammelthema zu Agomelatin werden ebenfalls Erfahrung mit diesem Medikament ausgetauscht:

medikamente-angst-panikattacken-f76/erfahrungen-mit-agomelatin-t102777.html

Beste Grüße
Carsten

11.05.2024 10:10 • #6


weyoun
Zitat von Hurricane:
Wie lange hast du es genommen?

Ich weiß es nicht mehr genau, irgendwas zwischen 4 und 8 Wochen, glaub ich.

11.05.2024 13:38 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf