Pfeil rechts
3

Ralph_97
Hallo zusammen, ich habe mir gerade 5 HTP auf Amazon bestellt. Nun habe ich zwei Fragen an euch:

1.Was haltet ihr von 5 HTP an sich?

2.Gibt es zwischen Opipramol und 5 HTP irgendwelche Wechselwirkungen?

Vielen Dank und liebe Grüße!

20.04.2022 20:01 • 22.04.2022 #1


11 Antworten ↓


Ralph_97
Ach und zusätzlich nehme ich auch noch Baldrian und Melatonin, wobei ich nicht denke dass es hier Wechselwirkungen gibt.

20.04.2022 20:09 • #2



5 HTP und Opipramol Wechselwirkungen?

x 3


Ralph_97
Kennt sich damit keiner aus?:(

21.04.2022 11:00 • #3


AlexF
Zitat von Ralph_97:
Kennt sich damit keiner aus?:(

Nein. Ich probiere Grad mit 5htp Rum. Opipramol hab ich keine Erfahrung mit.

21.04.2022 11:02 • #4


moo
Hallo @Ralph_97,

lt. meiner Literatur können z. B. 3x 100mg 5-HTP den Bedarf an Antidepressiva deutlich verringern. Die begleitende Gabe von Folsäure, B6 und B12 wird empfohlen.

Quelle: Arzneimittel und Mikronährstoffe - Medikationsorientierte Supplementierung / Uwe Gröber, 4. Auflage, S. 371.

Ich persönlich habe noch nie ADs genommen, von daher kann ich keine Wechselwirkungen nennen. 5-HTP alleine (nebst diversen anderen NEs) jedoch schon oft, aber nur in akuten Fällen für wenige Tage (in Angstphasen). Mein (messbarer) Serotoninspiegel hat sich allerdings durch NEs nie erhöht, die Stimmung jedoch schon - kann aber auch ein Placebo-Effekt gewesen sein. Wenn man mit 5-HTP nicht weiter kommt, wird alternativ auch L-Tryptophan (Vorstufe von 5-HTP) empfohlen. Entweder als NE oder mittels entsprechender Ernährung.

Bei mir war es so, dass GABA bzgl. Unruhe und Angst besser wirkte. Trotz meines weiterin niedrigen Serotoninspiegels waren meine Depri-Symptome eher unerheblich.

21.04.2022 11:29 • #5


Grace_99
Meine Hausärztin wollte mir das mal aufschreiben, ging aber nicht, wegen Einnahme von Antidepressiva. Ich würde den Facharzt fragen. Wenn dein derzeitiges Antidepressiva nicht ausreicht, weil du zusätzlich was nehmen willst, kann die Dosis erhöht werden oder ein anderes Antidepressiva verordnet werden.

21.04.2022 14:47 • x 1 #6


Also ich nehme auch opipramol ein und hatte auch schon dran gedacht 5htp zu versuchen.....mich würde auch interessieren ob es Wechselwirkungen gibt wie z.b.serotoninschock oder so....hab im Netz nix gefunden

21.04.2022 14:51 • #7


Grace_99
Guckst du. Das hatte mir meine Ärztin dann auch gesagt.

21.04.2022 14:53 • #8


@Grace_99 ja aber ist opipramol ein solches Medikament?Ich lese immer nur das es ein tryziklisches Medikament ist, habe viele Jahre venlafaxin genommen...das war ein ssri....aber opipramol weiß ich nicht

21.04.2022 14:57 • #9


Grace_99
Zitat von Tante Emma:
@Grace_99 ja aber ist opipramol ein solches Medikament?Ich lese immer nur das es ein tryziklisches Medikament ist, habe viele Jahre venlafaxin ...

Ich nehme das nicht, da musst du selbst nachschauen oder den Arzt fragen oder Beipackzettel.

21.04.2022 15:04 • #10


Ralph_97
Zitat von Grace_99:
Ich nehme das nicht, da musst du selbst nachschauen oder den Arzt fragen oder Beipackzettel.

Opipramol hat keinen Einfluss auf den Serotoninspiegel soweit ich weiß.

22.04.2022 19:14 • x 1 #11


Windy
Im Zweifel immer zuerst den Arzt fragen, ob und welche Wechselwirkungen auftreten können.

22.04.2022 19:19 • x 1 #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf