Pfeil rechts
42

zees
Verdrängen
Und doch wollen
Dran hängen
Und nicht sollen

Ich träum mich leise mit dir fort
An einen ganz geheimen Ort

23.02.2022 15:42 • 24.04.2022 x 4 #1


20 Antworten ↓


Zitat von zees:
Verdrängen Und doch wollen Dran hängen Und nicht sollen Ich träum mich leise mit dir fort An einen ganz geheimen Ort



In langer Nacht
An dich gedacht
Fast atemlos ,doch nicht ganz Tod
Verzweifelt ,und doch so hoffnungsvoll

Bis du erst da ,wie wundervoll

23.02.2022 22:52 • x 1 #2



Verarbeitung von Liebeskummer in Versen

x 3


Gedanken ,schwer wie Blei gezogen
Ich denk an dich ,ist nicht gelogen
Ach wärst du hier ,so denk ich grade
Und zupfe mir ,ganz leicht die Haare

23.02.2022 23:05 • x 1 #3


zees
Schmerz,
als ob das Herz in tausend Stücke reißt
Plötzlich mit Urgewalt
unter Tränenströmen
Fragst du dich warum,
obwohl du es längst weißt

15.03.2022 15:07 • x 2 #4


Es tut mir weh an dich zu denken ,an die Minuten --Stunden-- Tage

Wo wir beide so inne waren , wo das Herz uns überschoss

Dort wo unsere Gefühle waren , ist nun nur noch tja 1000 Qualen

16.03.2022 01:25 • x 2 #5


Still schreit mein Schmerz , laut dröhnen die Gedanken

Bitte bleib stark, fang nicht an zu wanken

Trunken und taumelt ,stürz ich ab ,und bin im Meer der Tränen versunken

16.03.2022 01:53 • x 3 #6


moo
Zitat von Odyseuss:
... Schmerz , laut ... stark, fang ... taumelt ,stürz ...


Dahinter, davor oder mittendrin
Das Komma weiß grad nicht, wohin
Drum lässt es sich so leicht verrücken.

Ob Apostrophe, ob Ausrufezeichen,
Ob Bindestrich oder Semikolon,
Wir sind alle hier aus freien Stücken,
Drum sag mir nicht warum, wohin.

16.03.2022 09:26 • x 2 #7


zees
Wenn ich an dich denke
Hochgenuss und Höllenqual
Kopf dröhnt, Herz schreit
Seele stöhnt und befreit
vom inneren Beben
träume ich vom nächsten Leben

17.03.2022 14:03 • x 3 #8


Zitat von zees:
Wenn ich an dich denke Hochgenuss und Höllenqual Kopf dröhnt, Herz schreit Seele stöhnt und befreit vom inneren Beben träume ich vom nächsten Leben




Schön geschrieben

17.03.2022 18:17 • x 1 #9


Aus dem hier und jetzt, möchte entfliehen

Mich Seelischen Stürmen ,einfach entziehen

Fernab vom Kummer , und den Sorgen

Ein Stückweit , weg von all dem Leid

Fast schon dachte ich ,du weißt darüber Bescheid

17.03.2022 19:41 • x 3 #10


zees
Verbundene Seelen
Malen zarte Geschichten
Aus lächelnden Träumen
So zerbrechlich, so verletzlich
So unerlebbar

18.03.2022 15:21 • x 2 #11


Verbundene Seelen ,verstehen sich blind

Ganz egal, wie weit sie voneinander sind getrennt

Es ist diese Energie ,nein, die spürt man sonst nie

Durchströmt den Geist , erhellt das Herz ,so kann es schlagen ohne Schmerz

18.03.2022 19:15 • x 2 #12


Sternengucker
Schüttle ab was dich in deiner Entwicklung hemmt

Auch wenn es bedeutet...das ihr euch trennt.

Wer dich liebt der quält dich nicht..

Auch wenn er dies verspricht.

18.03.2022 19:35 • x 3 #13


Die Liebe ist ein tolles Dingen
Doch kann sie dich auch durcheinander bringen
Heute ist die Liebe groß ,und schon Morgen ist sie Mausetot
Es reißt dich hoch ,es zieht dich runter ,oh ja die Liebe ist ein großes Wunder

22.03.2022 21:25 • x 1 #14


Sternengucker
@Odyseuss ,,..du bist selber dabei.....nur du kannst es ändern...

Aber schön geschrieben

Nix für mich...ich brauche Klarheit und Vertrauen..

23.03.2022 01:24 • x 2 #15


life74
Wer nicht vertraut hat´s schwer im Leben . . .

23.03.2022 02:11 • x 1 #16


Zitat von Sternengucker:
@Odyseuss ,,..du bist selber dabei.....nur du kannst es ändern... Aber schön geschrieben Nix für mich...ich brauche Klarheit und Vertrauen


Danke dir Sternenkucker
Und ja ,Klarheit und zu den Dingen stehn
Sonst kann man gleich ,getrennte Wege gehn


Lieben Dank ,für deine Worte

Heute gehört dir die Torte

23.03.2022 02:12 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Sternengucker
@life74 da hast du vollkommen Recht ohne Vertrauen in einer Partnerschaft ...das geht nicht,da ist die Trennung vorprogrammiert.

Es kann niemals die gleiche Person sein die dein Vertrauen zerstört hat.

Ich lerne zu vertrauen...bei bestimmten Menschen

23.03.2022 08:47 • x 1 #18


Mondfuchs
Wie sich mein Liebeskummer aufgrund meiner Bindungsängste für mich anfühlt:

Einem Schatten fällt mein Leben,
fällt die ganze Welt entgegen
und der Körper, der ihn wirft,
bin ich.

23.03.2022 08:54 • x 2 #19


Wenn sich der Schleier legt
Ist es meistens, schon zu spät
Des Schreckens dunkles Gesicht , bringt es dann ans Tageslicht

Es ist die Not ,die Last die Sorgen , tja die hast du auch noch Morgen

24.03.2022 20:42 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag