Lissie995

Lissie995

25
3
16
Hey,
Vor zwei Jahren habe ich einen Typen aus meinem Wohnheim kennen gelernt, ich fand ihn sehr cool und dachte er wäre vielleicht ein bisschen wie ich. Ich habe dann lange Zeit für ihn geschwärmt. Irgendwann haben wir, dann eine Freundschaft + begonnen. Ich war naiv und habe lange Zeit geglaubt, dass sich Gefühle bei ihm für mich entwickeln. Es war eine Zeit lang für mich schwer mit den Gefühlen umzugehen, welche ich dabei hatte. Aber ich bin voller Hoffnung dabei geblieben. Neulich habe ich mich so schei. nach dem S. gefühlt, dass ich mich dazu entschloss es zu beenden. Er sagt, dass er es versteht und das wir trotzdem noch was zusammen machen können. Nun war ich heute mit Freunden feiern und er interessiert sich mega für eine gemeinsame Freundin, die jedoch unglücklich vergeben ist. Es tut mir weh mitzubekommen, dass er ihr die Aufmerksamkeit schenkt die ich gerne hätte. Ich weiß eigentlich das es Quatsch ist, aber ich halte sie für einen besseren Menschen als mich. Ich vergleiche mich mit ihr (ich weiß das das nicht gut ist) und bin unzufrieden mit mir und meiner Person. Im Gegensatz zu ihr denke ich,dass ich die kranke Jammertante bin, welche auf hohem Niveau heult und nervt. Ich komm mir wie ein fauler Schmarotzer vor der allen nur eine Last ist. Ich hab das Gefühl für niemanden gut genug zu sein. Ich bin so traurig.
Wenn ihr mir aufmunternde Worte schicken würdet ,würde mir das Trost spenden. Da wär ich sehr dankbar.
Eine gute Nacht euch noch.
LG Lissie

30.06.2018 01:54 • 15.07.2018 #1


3 Antworten ↓


Shadow77

Shadow77


57
2
23
Hey Lissie

Ich hatte auch schon Erfahrungen mit F+ holen können... sogar mehrere.
Es hatte aber nicht einmal zu einer Beziehung geführt... niemals. Es kann natürlich vorkommen aber es ist sehr unwahrscheinlich.
Weil seien wir doch mal ehrlich... F+ ist nur für Leute, die nur das eine wollen oder für Leute, die sich eine Beziehung erhoffen. Und Letzteres geht immer ein Risiko ein. Also ich empfehle dir so etwas nicht mehr zu machen wenn du wirklich eine feste Beziehung möchtest.

Natürlich interessiert sich jetzt dein Typ für eure gemeinsame Freundin... Weil er dich ja schon "hatte" und weis bereits wie der S.. ist. Jetzt da er an sowas einfach kommt ohne sich verpflichten zu müssen (eure F+ sache) sucht er nach einer neuen Herausforderung..

Das klingt vllt hart aber so denken leider viele Männer.. und ich muss es ja wissen.
War am Anfang auch so eingestellt... aber das Alter gibt Weisheit

Also Lissie... bitte beende die Sache zwichen euch bevor du noch mehr Verletzt wirst.

LG Shadow

30.06.2018 09:13 • #2


Maldur

Maldur


1635
28
187
Ja, die Freundschaft+ habe ich auch gerade hinter mir - und ich bin derjenige der nun leidet weil er sich verliebt hat. Und nicht sie. Und es ist zum kotzen...

Auch kenne ich das mit dem vergleichen. Ich sehe dann nen anderen Typen bei ihr (zB möchte sie wohl was von nem Lehrer Kollegen) und denke mir dann, naja, kein Wunder, ich bin arbeitslos und in einer Reha, psychosomatisch krank und pleite. Ein Wunder, dass wir überhaupt für einige Monate eine Art "Beziehung" hatten (war eig weit mehr als eine reine Freundschaft+, mehr dazu in mein Thema).

Ich Versuche auch gerade irgendwie meinen eigenen Selbstwert wieder zu finden. Weiß aber selbst noch nicht wie ich es bewerkstelligen soll.

Aber ich habe zB den Kontakt komplett abgebrochen, alle zukünftigen gemeinsamen Aktivitäten gecancelt (durch den Fußball hätten wir einiges zusammen zu tun aktuell) und Versuche mich nur auf mich zu konzentrieren. Verliere mich aber dabei immer wieder in Gedankenkarussells... Schlimm.

Beende es, Brich den Kontakt ab, wenn ihr euch sehr Versuch ihn zu ignorieren. Wenn das nicht geht, geh oder widme dich anderen Leuten.

30.06.2018 14:59 • #3


FeuerWasser

FeuerWasser


1042
887
Ist unverbindlicher Sex heutzutage die neue Beziehungsanbahnung?
Wenn ich eine exklusive Partnerschaft möchte dann muss ich mir jemanden suchen der dasselbe will und wenn ich S*x möchte dann mache ich das von vornherein deutlich, so, dass mein Gegenüber weiß woran er ist. Ich suche mir niemanden fürs Bett wenn ich im Grunde einen Lebenspartner möchte und umgekehrt.

Wenn man mehrere Beziehungsebenen miteinander vermischt und sich im Grunde keiner mehr auskennt, keine Absprachen und Grenzen festgelegt werden dann kann sowas nur im Chaos enden.

Von diesem Mann wirst du nie das bekommen was du möchtest. Von daher wäre es ratsam wenn du dich selbst schützt und dich zurück ziehst.

15.07.2018 17:53 • #4