Pfeil rechts

Hallo ihr *Leidensgefährten *
Eigentlich ahnte ich es schon irgendwie aber heute sagte mir mein Mann das er jemanden kennen gelernt hat,sich aber zwischen uns nix ändert ?!
Dazu muss ich sagen das ich zuhaus ausgezogen bin,bevor wir uns die ' Köpfe einschlagen', mein Mann Choleriker ist und egoistisch hoch 3. Das Leben eines Paschas führte,indem er in den 30 Jahren des Zusammenseins ausser Eier braten und ab und an Wäsche waschen nie etwas im Haus getan hat . Bei jeder Gelegenheit das bekannte Wort Sch.....e gefallen ist. Negatives seinen Tag ausgefüllt hat .
Das Leben also so nicht weiter ging,ich wollte das nicht weiter 24Stunden um mich haben und merkte das ich fast selber so wurde.
Es gibt sehr viele Beispiele für meinen Entschluss,mit denen ich euch hier nicht weiter behelligen will. Trotz der Trennung stand ich immer hinter ihm. Habe etwas im Haushalt gemacht,Essen vorgekocht ,Einkäufe mit erledigt und und..
Es war fast so , wie man es immer 'gute Freunde bleiben ' nennt. Und nun....?
Ja , Familie haben wir beide nicht mehr, das Arbeitsleben hinter uns ,also nur uns Zwei noch.
Mein Problem ist nun das ich trotz allem heulen könnte,dass alles als persönliche Niederlage sehe,weil ich unsere Partnerschaft nicht halten konnte.
Warum bin ich traurig und doch so sauer über sein Verhalten? Mit dieser Frau geht er ab und an essen, zu ihr nach hause ,sicher geht es auch durch die Betten und was noch ,ich weis es nicht.
Bin ich der Pausenclown,noch immer die Frau für alle Fälle im Haushalt?
Ich möchte nicht die jenige sein,die als alter Wischlappen weiter funktioniert,wärend die Dame ausgeführt wird und die schönen Stunden mit ihm verbringt.
Soll ich meine Tür ganz zu machen,das letzte Band zerschneiden und ganz allein bleiben?
Somit wäre ich dann ganz allein,hätte keinen der im Notfall über mich und meinen Willen bescheid wüsste...
Hat jemand von euch sowas auch schon erlebt und wenn ja , was gemacht ?
Danke, auch wenn ihr nur zugehört habt...
Gruß Belli

28.01.2013 17:04 • 01.02.2013 #1


16 Antworten ↓


Knall die Tür zu, dass es kracht. Ausgenutzt hat er dich lange genug.

Such dir einen netten Mann und gönn die spaß und lebensfreude, da hast du ein Recht drauf !!

lg

28.01.2013 17:12 • #2



Nun ist es raus.

x 3


Peppermint
Den würde ich auch nicht mehr reinlassen....

Lass dich nicht mehr ausnutzen....auch für dich wird die Sonne bald wieder scheinen....

28.01.2013 17:15 • #3


ganz genau ! auch dich kommen wieder bessere zeiten !

28.01.2013 17:23 • #4


ambroxia
dem würd ich die türe vor der nase zu hauen wenn nicht sogar um die ohren hauen!

Lieber alleine als so!!

28.01.2013 17:38 • #5


.....danke zumindesten für's lesen , auch wenn mir das Tür knallen wenig weiter hilft...
Gruß Belli

29.01.2013 12:54 • #6


Dubist
Liebe Belli, man kann nie wissen, ob eine Frau noch jemand neues findet. Bei manchen ist es aber schwerer, je älter sie sind.
Ich weiss nicht wie das bei dir sein würde.
Ist das der erste Ausrutscher oder kam sowas schon öfter vor?
Dein Mann ist zumindest ehrlich zu dir gewesen, das er da jemand kenngelernt hat. Manche halten das auch heimlich.

Du brauchst nicht das kochende und putzende Hausweibchen zu bleiben. auch du kannst dich verändern.
Welche Lektion die beste für dein taubes Männchen ist weiss ich noch nicht. Es ist doch ganz normal das du traurig und wütend bist, immerhin wart ihr lange zusammen. Es gab sicher nicht nur schlechte Tage, und auch dieser Freak hatte auch mal seine guten launen und Tage.
Will er denn noch etwas von dir?
Du hast dich abgrenzt von einem mann, der sich nicht entscheiden wollte, das war da Gute Recht.
Er wollte die Beziehung nicht halten, nicht du. Es lag an ihm.
Es ist auch keine Niederlage, sondern einfach schicksal, wenn ein anderer neue wege geht.
Seid ihr denn noch verheiratet? wenn ja, auch da könnte man sagen, gäbe es noch eine Option er kehrt zu dir zurück.

29.01.2013 20:22 • #7


Man kann auch nie wissen, ob ein mann von einem gewissem alter an noch eine frau findet

29.01.2013 21:19 • #8


Dubist
naja, ihrer hat schon eine neue.-..nur wie lange.

29.01.2013 21:29 • #9


oder anders gefragt : wie lange will er sie haben und wozu ? Männer sind manchmal triebgesteuerte Kotzbrocken

29.01.2013 21:36 • #10


Dubist
naja, auch die Frauen manche zumindest, sonst würden sie nicht anderen Frauen ihre Männer ausführen müssen. kein witz

29.01.2013 21:40 • #11


Ja sicher, ist natürlich kein Witz. Natürlich gibt es auch triebgesteuerte Fraun, die skrupellos sind.

Ich finde die Männer in dieser Hinsicht schlimmer. Wenn sie nicht mehr mit dem Kopf, sondern einem anderen, dafür nicht vorgesehnen Organ "denken"; machen sie sich zu ( unangenehmen !) Vollidioten. Meiner Meinung nach passiert dass Frauen nicht so oft, sie können sich da besser kontrollieren.

29.01.2013 21:49 • #12


Dubist
schlimm ist das

29.01.2013 21:52 • #13


Jeder Frau steht es frei, sich so einen Triebbolzen vom Hals zu halten.

29.01.2013 21:55 • #14


Ihr habt Euch Gedanken gemacht und danke ' Dubist ',dass hast Du nett geschrieben und ein wenig Trost ist daraus zu lesen gewesen.
Ja , wir sind noch verheiratet und ja, dieser sogenannte Trieb steuert ihn . Das auch noch aber ich denke auch das er bald die Nase voll haben wird oder gesundheitliche Probleme bekommen wird, denn er befindet sich jetzt auf der Überholspur.
Wein , Weib und Gesang und nur so kann man nicht leben ohne das man mal die Quittung bekommt.
Er meint nun vieles nachholen zu müssen und meint das er nun vogelfrei ist ,weil ich ausgezogen bin.
Naja,obwohl er mir nicht gleichgültig ist nach soviel Jahren,was wohl normal ist, weis ich nicht ob ich ihn wieder haben will. Einen anderen Mann,der kommt erst einmal oder überhaupt nicht in Frage. Ich bin 65 J. , zwar nicht verstaubt aber nun auch nicht mehr soooo vergnügungsüchtig
Ich versuche mir das *Schlechte* der Ehe vorzustellen um das leichter zu sehen aber es wird dauern dadurch einen Abstand zu bekommen,der auch meiner Gesundheit und den Nerven gut tut.
Ich lese hier noch ein wenig über andere Probleme der Mitglieder und hoffe weiter auf andere Gedanken zu kommen.
Gern würde ich mich noch einmal melden ,auch wenn es keinen interessieren wird....
Ganz liebe Grüße von Belli

01.02.2013 19:23 • #15


wer sagt denn, dass es keinen interessiert

01.02.2013 19:26 • #16


naja,wernereiskalt , man kann ja nicht auch nur Anderen was vorjammern. Jeder hat hier ja seine Probleme ,aber danke für Deine Worte .
Ich komme gern wieder her....Belli

01.02.2013 21:23 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag