Pfeil rechts
24

Hallo, ich bin hier um mir einfach etwas von der Seele zu reden.Meine Freunde/Familie möchte ich erstmal nicht damit belästigen. ich habe heute erfahren dass mein Partner mit dem
Ich seit 15 Jahren zusammen bin mich betrogen hat es tut einfach so weh. er hat keine Gefühle für die Frau. sein Problem ist er findet mich nicht mehr attraktiv will jetzt aber auch nicht mit mir Schluss machen. aber er weiß auch nicht ob es noch was bringt. .und ich auch nicht nach 3 Kindern ist die Figur natürlich nichtmehr wie sie war bin auch ein Frust Esser . ich bin schon den ganzen Tag am weinen dieses Forum soll Jetzt einfach ein Ventil sein ich weiß nicht genau was ich mir dadurch erhoffe

01.04.2020 23:03 • 10.04.2020 #1


19 Antworten ↓


Icefalki
Oh je, das ist aber heftig . Hattet ihr über dieses Thema vorher schon gesprochen? Also, normalerweise tut man das, wenn einem am Partner etwas nicht mehr gefällt. Betrifft nicht nur das Aussehen, sondern allgemein.

Ich würde fuchsteufelswild werden, wenn mich mein Mann betrügen würde und gleichzeitig seine Betrügerei damit rechtfertigt, dass ich Schuld daran hätte, weil ich zu dick wäre. Ich glaube, ich würde ausflippen. Im Prinzip hat er dich doppelt gedemütigt.

Kotz dich hier ruhig aus, ich würde auch Amok laufen, aber erstmals vor lauter Zorn.

01.04.2020 23:41 • x 5 #2



Mein Mann interessiert sich für andere Frauen

x 3


Danke Icefalki für deine Antwort....Mmhh, klar ist es hin und wieder mal durchgesickert, mit der Figur...aber war kein präsentes Thema....Unsere 2 Kleinen Kinder sind 3 und 4.5...seit die auf der Welt sind habe ich natürlich ( wie die meisten Mamas) auch regelmäßig fiesen Schlafmangel .....und eine dicke dauermüde Freundin ist eben nicht sehr attraktiv gedemütigt fühl ich mich allemal ...er hat gesagt er liebt mich und wünscht sich scjon mit mir zusammen zu bleiben ....aber so gehts nicht weiter mein verstand sagt mir gehen.....aber 15 Jahre und 3 gemeinsame Kinder, da will ich auch nicht leichtfertig entscheiden aber kann sowas überhaupt wieder gut werden?!

02.04.2020 00:10 • #3


Luna70
Zitat von Kamila:
aber kann sowas überhaupt wieder gut werden?!


Es wird darauf ankommen, ob von beiden Seiten der Wille da ist, an der Beziehung zu arbeiten. Die Lösung kann nicht sein, dass du abnimmst, damit ist die Beziehung noch lange nicht gerettet. Ob du diesen Fehltritt verzeihen kannst, dazu musst du versuchen dir selbst eine Meinung zu bilden. Ich schätze da hat jeder eine andere Toleranzgrenze dafür.

Aber selbst wenn du ihm noch eine Chance gibst, dann seid ihr beide gefordert etwas zu ändern. Was ist dein Partner denn für ein Mensch? Ist es jemand, der fähig ist, sein eigenes Verhalten zu hinterfragen oder eher so ein Typ "ich bin toll, ich muss nichts ändern"?

02.04.2020 09:32 • x 2 #4


Das ist natürlich ein grosser Vertrauensbruch, keine Frage. Er liebt dich und betrügt dich gleichzeitig? Passt nicht so richtig zusammen. Liebe bedeutet, den anderen nicht zu hintergehen und das hat er meiner Meinung nach gemacht. Liebe bedeutet, in einem Dialog zu bleiben. Er hätte es thematisieren sollen, dass du aufgrund der Körperfülle für ihn nicht mehr attraktiv bist. Stattdessen flüchtet er sich in ein sexuelles Abenteuer. Verständlich, dass du verletzt bist. Bei mir wäre der Ofen aus, ich könnte so einem Mann nicht mehr vertrauen. Aber deine Lage ist etwas schwieriger, du hast 3 Kinder mit ihm. Kämst du denn ohne ihn finanziell über die Runden? Müsstest du dein Leben komplett ändern, oder wie sähe das aus? Da gibt es viel nachzudenken. Eines ist jedoch sicher, bleibt ihr zusammen, werden viele Gespräche notwendig sein. Ich wünsche dir, dass du für dich und die Kinder den richtigen Weg findest.

02.04.2020 10:12 • x 3 #5


Icefalki
Zitat von Kamila:
aber kann sowas überhaupt wieder gut werden?!


Nur wenn beide, wie meine Vorrednerinnen auch schon beschrieben haben, sehr, sehr an sich arbeiten und gemeinsame Lösungen suchen. Und beide die Beziehung halten wollen.

Ich würde ihn erstmals rauswerfen, um mir selbst klar zu werden, ob und was ich eigentlich möchte.
Zitat von Kamila:
will jetzt aber auch nicht mit mir Schluss machen


Holla, der Herr scheint sich deiner ziemlich sicher zu sein. Das würde ich schleunigst ändern .

02.04.2020 14:35 • x 2 #6


Fabilinschen
Hallo Kamila
an deiner stelle würde ich mich trennen wenn du jetzt nichts machst wird dein Mann dich wieder betrügen
ich bin mit meinem Mann 22 Jahre zusammen wir haben 3 Kinder wenn er das mit mir machen würde
würde ich ihn sofort raus schmeißen egal wie lange wir zusammen sind sowas kann man nicht verzeihen
auch wenn du 3 Kinder hast lernst du bestimmt irgendwann jemanden kennen der dich so liebt wie du bist

Lg Fabilinschen

02.04.2020 14:52 • x 1 #7


Danke , dass ihr euch die Zeit genommen habt mir zu antworten....eigentlich ist ja klar was zu tun ist, man will es halt einfach nicht wahr haben... arbeiten gehe ich schon immer, finanziell wäre es also machbar .....

02.04.2020 17:42 • x 1 #8


Hallo!
Bin in der gleichen Situation.
Mein Mann hat mir eine Woche vor Weihnachten gebeichtet, sich in seine kollegin verliebt zu haben... ähnliche Situation. Es wäre aber nichts gelaufen...
Wir sind ebenso 12 jahre zusammen und haben 2 kleine kinder...durch die ich im Laufe der Zeit 20kilo zugenommen habe...war früher sehe schmal.
Nun ja.. auf jeden Fall hat er auch gesagt er würde mich körperlich nicvt mehr attraktiv finden ...will aber auch nicht ausziehen..und meint er möchte mich als Freundin nicht verlieren.. es ist jetzt nach 4 Monaten wieder etwas Ruhe eingekehrt... bin aber sehr misstrauisch und i mmernocv schlimm verletzt. Körperliche Nähe gibt es nicvt mehr.
Kann dich gut verstehen... mam weiss nicht was die Zeit so bringt.. aber wir haben gesprächstherapie und vieles gemacht... ob wir zusammen bleiben und den Dreh schaffen ist dahingestellt.. für mich steht fest.. abnehmen würde ich nicht für ihn... wenn dann nur für mich allein..
Fühle mich ebenso hilflos.. man fragt sich wie es weitergehen soll...

02.04.2020 19:13 • x 1 #9


Zitat von Sonnenkind77:
Hallo! Bin in der gleichen Situation. Mein Mann hat mir eine Woche vor Weihnachten gebeichtet, sich in seine kollegin verliebt zu haben... ähnliche Situation. Es wäre aber nichts gelaufen...Wir sind ebenso 12 jahre zusammen und haben 2 kleine kinder...durch die ich im Laufe der Zeit 20kilo zugenommen habe...war früher sehe schmal. Nun ja.. auf jeden Fall hat er auch gesagt er würde mich körperlich nicvt mehr attraktiv finden ...will aber auch nicht ausziehen..und meint er möchte mich als Freundin nicht verlieren.. es ist jetzt nach 4 Monaten wieder etwas Ruhe eingekehrt... bin aber sehr misstrauisch und i mmernocv schlimm verletzt. Körperliche Nähe gibt es nicvt mehr. Kann dich gut verstehen... mam weiss nicht was die Zeit so bringt.. aber wir haben gesprächstherapie und vieles gemacht... ob wir zusammen bleiben und den Dreh schaffen ist dahingestellt.. für mich steht fest.. abnehmen würde ich nicht für ihn... wenn dann nur für mich allein.. Fühle mich ebenso hilflos.. man fragt sich wie es weitergehen soll...


Das ist wirklich ähnlich, ich fühle mit dir
Bei meinem Partner waren (angeblich) keine Gefühle im Spiel für die andere Frau....er wollte seine Triebe befriedigen....er ist an keiner neuen Beziehung interessiert ....zum Thema abheben...ich fühle mich in meiner Haut schon lange nicht mehr wohl....allein für mich müsste ich das Thema Figur in die Hand nehmen....ob ich mit meinem Partner zusammen bleibe oder nicht......hat dein Mann bisher immer noch nur Freundschaftliche Gefühle für dich?

02.04.2020 19:35 • #10


NIEaufgeben
Ich bin der Meinung das IMMER beide schuld haben an einem seitensprung...
Denn wäre alles OK würde so etwas nicht passieren..
Ich sage nicht das es toll ist,und will auch keinen in Schutz nehmen...aber ich sagen ganz deutlich das die schuld immer auf beiden Seiten zu suchen ist...
Es ist immer einfach nur dem den der Fehler gemacht hatt die ganze schuld reinzuschieben aber fair ist anders...
Ob du ihm verzeihen kannst das kannst nur du wissen....

02.04.2020 19:38 • x 1 #11


Zitat von NIEaufgeben:
Ich bin der Meinung das IMMER beide schuld haben an einem seitensprung...Denn wäre alles OK würde so etwas nicht passieren..Ich sage nicht das es toll ist,und will auch keinen in Schutz nehmen...aber ich sagen ganz deutlich das die schuld immer auf beiden Seiten zu suchen ist...Es ist immer einfach nur dem den der Fehler gemacht hatt die ganze schuld reinzuschieben aber fair ist anders...Ob du ihm verzeihen kannst das kannst nur du wissen....


Ja, genau die gleiche Aussage hat mein Partner auch getroffen....dass es nicht gut läuft, daran sind beide Schuld....danke für die Zeit die du dir für
Eine Antwort genommen hast

02.04.2020 19:45 • x 1 #12


NIEaufgeben
Zitat von Kamila:
Ja, genau die gleiche Aussage hat mein Partner auch getroffen....dass es nicht gut läuft, daran sind beide Schuld....danke für die Zeit die du dir fürEine Antwort genommen hast

Das habe ich sehr gerne gemacht,für das ist das forum dich da..
Ich hoffe sehr das ihr 5 wieder zusammen finden werdet und danach stärker als zuvor sein werdet....

02.04.2020 19:48 • #13


Ja...ich denke schon. Es läuft nichts mehr zwischen uns...

02.04.2020 23:41 • #14


Hallo Kamila,
das tut mir sehr leid. Ich würde dir raten, verlasse diesen Mann und tu dir viel Gutes. Ich war früher sehr schlank und es hat mit meinem damaligen Mann auch nicht geklappt. Er ist auch oft fremdgegangen. Daran liegt es nicht. Überlege was Dir gefallen könnte, suche ein neues Hobby, treibe etwas Sport, wenn du das möchtest und mache dir ein schönes Leben. Auch Frauen, die etwas fülliger sind können attraktiv sein. Mach dich hübsch für dich....... LG

06.04.2020 10:20 • x 3 #15


Zitat von Enyja:
Hallo Kamila,das tut mir sehr leid. Ich würde dir raten, verlasse diesen Mann und tu dir viel Gutes. Ich war früher sehr schlank und es hat mit meinem damaligen Mann auch nicht geklappt. Er ist auch oft fremdgegangen. Daran liegt es nicht. Überlege was Dir gefallen könnte, suche ein neues Hobby, treibe etwas Sport, wenn du das möchtest und mache dir ein schönes Leben. Auch Frauen, die etwas fülliger sind können attraktiv sein. Mach dich hübsch für dich....... LG


Danke für mich hab ich jetzt auch angefangen mich gesünder zu ernähren, ich war ja selbst längere Zeit schon unzufrieden mit mir....ich will jetzt bewusst anfangen glücklicher zu werden, durch Hobbys, Zeit für mich...ich habe mir mehrere Hörbücher geholt die sich mit Selbstliebe etc. beschäftigen.....mein Partner und ich sind (noch) nicht getrennt....die Zeit muss zeigen ob wir zusammen bleiben....viele Gespräche werden nötig sein.....

06.04.2020 10:24 • #16


Cloudsinthesky
Könntet ihr vielleicht zu einer paar Therapie gehen?
Vielleicht würde dann klar werden, was eigentlich nicht stimmt... Ich wünsche dir alles erdenklich Gute

06.04.2020 10:27 • #17


Mama050717
Zitat von NIEaufgeben:
Ich bin der Meinung das IMMER beide schuld haben an einem seitensprung...Denn wäre alles OK würde so etwas nicht passieren..Ich sage nicht das es toll ist,und will auch keinen in Schutz nehmen...aber ich sagen ganz deutlich das die schuld immer auf beiden Seiten zu suchen ist...Es ist immer einfach nur dem den der Fehler gemacht hatt die ganze schuld reinzuschieben aber fair ist anders...Ob du ihm verzeihen kannst das kannst nur du wissen....


Darf ich fragen, warum du dieser Meinung bist?
Ich frage deshalb, weil ich auch betrogen wurde und mein Noch-Mann genauso argumentiert wie du. Er hat diesen Fehler gemacht, aber ist nicht allein an der Situation schuld. Doch, natürlich! Er hätte jederzeit unsere Beziehung / Ehe beenden können. Das hat er nicht getan, sondern nur an sich gedacht...

09.04.2020 15:25 • x 3 #18


Ich kann nur für mich sprechen:

Keine Minute würde ich es mit diesem Mann noch unter einem Dach aushalten.

Dass er sich in eine andere verliebt hat: sowas kann passieren aber seine Art und Weise,es dann auf die angeblich mangelnde Attraktivität seiner Frau zu legen ist meiner Meinung nach echt unter aller Sau,ganz egal,was davor alles gelaufen ist.
Das ist feige und abwertend und wer will mit einem solchen Menschen zusammenbleiben.

Und dann soll sich die von vornherein abgewertete Frau womöglich noch in´s Zeug legen um für ihren treulosen Ehemann - vielleicht eines Tages,wenn die Affäre keine Lust mehr auf ihn hat- doch wieder gut genug zu sein?

Puh...geht GAR NICHT.

10.04.2020 06:52 • x 1 #19


Mama050717
Zitat von Flame:
Das ist feige und abwertend und wer will mit einem solchen Menschen zusammenbleiben.

Genau so ist es!

10.04.2020 08:40 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag