Pfeil rechts

Hallo ihr

Mir geht es gerade nicht besonders gut, ich versuche das Thema kurz zu beschreiben und kann ja nachher evtl Fragen beantworten.

Also:

Ich habe ein Mädel übers Internet (in einer Dating App) kennen gelernt und wir haben 4 Monate lang geschrieben. Bis wir uns Freitag vor einer Woche das erste Mal gesehen haben. Ich fand das Treffen sehr schön und wir haben viel gelacht. Sie beschrieb mich als humorvoll und gar nicht so schüchtern, sodass ich auch denke, dass es ihr gefallen hat!
Danach haben wir dann etwas geschrieben und sie hat mich gestern vor einer Woche (montag) dann ein bisschen ärgern wollen, was ihr sehr gut gelungen ist und ich ziemlich ausgerastet bin, da ich momentan ziemlichen stress in der Uni habe. Joa, das hat sie nun überhaupt nicht verstanden und mich seit dem, mehr oder weniger ignoriert. Ihr sei die Konversation momentan etwas zu doof und ihr ist aufgefallen, dass ich wohl häufiger mal sage, dass es bei mir gerade schwierig ist und sie so Leute hasst.
Ich war dann so fertig, dass ich ihr erzählt habe, dass ich psychisch nicht ganz gesund bin. Darauf kam von ihr, dass sie nun nachdenken müsse, wie es weitergeht, da sie ja nicht ein Seelenklempner sei und auch keiner sein möchte. Ich erwiderte, dass ich bereits einen habe und sie es nicht sein soll. Darauf antwortet sie mir nun seit Donnerstag nicht mehr...Es macht mich ziemlich fertig und weiß nicht was ich machen soll...
Das Sahnehäubchen war nun, dass sie mir nichtmal zum Geburtstag gratuliert hat. Ich finde ihr Verhalten ein bisschen so, als ob wir zusammen gewesen wären und ich sie betrogen hätte und sie mich daher verletzten möchte, vielleicht ist es aber auch nur meine subjektive Brille.
Meine Psychologin meinte, ich solle sie mal anrufen und glaubte nicht, dass es schon "aus sei" mit unserer (brief-)Freundschaft, da das Mädel ja immerhin so freundlich und offen war und mir gesagt hat, was mir nicht passt. Sie riet mir, mich nochmal bei ihr zu melden und auch wenn es aus sei, dass man sich halt nochmal trifft um besser abschließen zu können. Joa ich habe ihr das dann nochmal geschrieben, aber natürlich hat sie das auch ignoriert.

Ich weiß halt nicht, ob sie mir nun weh tuen möchte, einfach immernoch beleidigt ist, wirklich noch nachdenkt und einfach hofft, dass ich mich nicht mehr melde und "zwischen den Zeilen" lesen kann.

Naja, evtl habt ihr ja nen Rat

Gruß Black Dog

19.04.2016 12:27 • 19.04.2016 #1


3 Antworten ↓


Schneeflocke90
Also ich denke nicht das dieses Mädchen an einer Beziehung mit dir ineteressiert ist. So schwer es auch sein mag, versuche sie zu vergessen und schau dich lieber nach einer um die dich genauso toll findet wie du bist!

19.04.2016 14:15 • #2



Liebeskummer Ignoriert sie mich?Warten oder Vergessen?

x 3


anjaf
Ich glaube auch dass sie sich eher nicht mehr melden wird. Die Tatsache dass sie null Verstaendnis fuer deine psychischen Probleme gezeigt hat, sagt schon jede Menge ueber ihren Charakter aus. Selbst wenn ihr eine Beziehung eingegangen waeret, waere die eher ungluecklich und von kurzer Dauer gewesen, da sie zu wenig Verstaendnis fuer dich aufbringen kann. Sie waere also grundsaetzlich die Falsche fuer dich! Ehrlich gesagt auf so eine oberflaechliche Person wie diese kannst du getrost verzichten! Sei eher froh wenn sie sich nicht mehr meldet bzw. melde dich bei ihr auch nicht mehr. Du wuerdest nicht gluecklich mit ihr werden. Suche dir lieber eine Frau die auf dich und deine Probleme eingeht.

Lg Anja

19.04.2016 15:45 • #3


Die frage ist erstmal, warum du genau ausgerastet bist. das verstehe ich gerade auch nicht so recht. allein wegen uni stress kann das ja nicht sein. ihr seit in den ersten monaten eben in der kennenlernphase und solltet euch eben eher von der schokoladenseite zeigen. für uni stress und terminprobleme hat jede gestandene Frau verständnis bzw. sollte es haben. ob sie wegen deinem ausraster dann generell sich zurückgezogen hat, lässt sich hier schwer erkennen...kann aber ein grund sein, warum sie kaum lust hat, auf deine psychischen probleme näher einzugehen...

der auslöser für dein Ausraster wäre jetzt interessant, weil du ja danach eine wende eures verhältnisses wahrgenommen hast. obs mit ihr vorbei ist, wirst du nur herausfinden, wenn du nochmal den kontakt suchst. wichtig für sie ist sicherlich zu wissen, wieso es bei dir zu deinen problemen kam und eben auch das verständnis für deinen ausraster. wenn ich eine in der kennenlernphase mit einem ausraster, den ich nicht nachvollziehen könnte, begegne, dann würde ich je nachdem auch sagen: ähh, was soll das denn bitte? soll die erstmal klarkommen. ein ausraster kann man sich in der praxis gegenüber der angebetenen i.d.r. erst erlauben, wenn man zusammen ist, so blöd sich das anhört, wenn man die person nicht direkt wegtreiben will.

was findet sie an dir denn schwierig, was sie an leuten hasst?
hast du mal versucht ihr das vernünftig zu erklären?

19.04.2016 16:15 • #4