Pfeil rechts

Hallo. Gibt es hier einen Er oder eine Sie, die diese famose Kombination auch erlebt und evtl. gemeistert hat, bzw. damit "lebt"? Ich bin im Moment für Worte dankbar, da mein soziales Umfeld (Freundin trennte sich vor 3 Wochen - nach 17 Jahren) gegen 0 tendiert. Bin neu hier und gespannt. fenty grüßt aus SH.

12.10.2016 15:00 • 17.10.2016 #1


2 Antworten ↓


Weltverlust
Hi

Habe kein diagnostiziertes BPS, wohl aber körperliche Grenzen und Ängste. Was mich aber am ehesten zum adequaten Trostspenden qualifizieren würde, wäre eine Trennung von meiner Freundin ("leider" bei mir auch nicht der Fall).

17 Jahre ist ja echt sehr lange. Mein Beileid.

Mit welchem Hobby könntest du dich denn jetzt erstmal erfolgreich positiv ablenken?

17.10.2016 10:18 • #2


Huhu! Ich habe momentan soviel Action in Wohnungsangelegenheiten... No Reserven ( Geld) kann nicht alleine raus, Aua und den Rest dazu mit Sahnehäubchen. Mein Hobby (Die Filmsammlung) kann ich erst nach erfolgreicher Anmietung einer Wohnung wieder betreiben. So ist das.... Und Geduld war/ ist noch nie meine Stärke gewesen. Danke aber für Deine Worte. fenty

17.10.2016 14:02 • #3