Pfeil rechts
9

Nordhörnchen
Im Mai diesen Jahres, hat meine Ex nach 5 Jahren die Beziehung beendet. Wir hatten es noch freundschaftlich versucht, dann habe ich aber Anfang September gesagt das es für mich nicht mehr geht und Sie komplett aus meinem Leben gestrichen. Ich habe Sie überall gelöscht und alle Bilder abgehangen.

Trotzdem kommt es noch vor das ich von Ihr Träume, ich vermute mein Unterbewusstsein hat es noch nicht komplett verarbeitet, es ist trotzdem immer sehr unangenehm von Ihr zu träumen und ist für mich nicht förderlich.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen ? Verblasst das Bild irgendwann und mein Unterbewusstsein lässt mich damit in Ruhe ?

01.12.2020 14:26 • 30.12.2020 #1


16 Antworten ↓


portugal
Ich träume ab und zu noch von einem Schwarz von vor 30 Jahren. War nie mit ihm zusammen und wenn ich aufwache, fühlt es sich immer so falsch an.

01.12.2020 14:50 • x 1 #2



Ich will sie loslassen aber träume noch von ihr

x 3


Calima
Zitat von Nordhörnchen:
Verblasst das Bild irgendwann und mein Unterbewusstsein lässt mich damit in Ruhe ?


Klar. Man sagt, dass man ungefähr die Hälfte der Zeit braucht, die eine Beziehung gedauert hat, bis man sie völlig abgeschlossen hat. Da hättest du also noch ein Weilchen hin.

01.12.2020 15:18 • x 1 #3


cliffy
Zitat von Nordhörnchen:
Im Mai diesen Jahres, hat meine Ex nach 5 Jahren die Beziehung beendet. Wir hatten es noch freundschaftlich versucht, dann habe ich aber Anfang September gesagt das es für mich nicht mehr geht und Sie komplett aus meinem Leben gestrichen. Ich habe Sie überall gelöscht und alle Bilder abgehangen. Trotzdem kommt es noch vor das ich von Ihr Träume, ich vermute mein Unterbewusstsein hat es noch nicht komplett verarbeitet, es ist trotzdem immer sehr unangenehm von Ihr zu träumen und ist für mich nicht förderlich.Habt Ihr ähnliche Erfahrungen ? Verblasst das Bild irgendwann und mein Unterbewusstsein lässt mich damit in Ruhe ?


Vielleicht liebst du sie aber noch, kann ja sein

01.12.2020 19:16 • #4


Nordhörnchen
@cliffy naja zu einen gewissen Teil, werde ich Sie nie ganz loslassen können, deswegen ja der Abstand.

03.12.2020 07:35 • #5


cliffy
Zitat von Nordhörnchen:
@cliffy naja zu einen gewissen Teil, werde ich Sie nie ganz loslassen können, deswegen ja der Abstand.


Vielleicht sprichst du dich mal mit ihr aus

03.12.2020 07:54 • #6


Nordhörnchen
Auf keinen Fall. Distanz ist wichtig zur Verarbeitung. Brauche wohl einfach mehr Zeit Trotzdem Danke

03.12.2020 14:11 • #7


portugal
Das mit Freunde bleiben find ich immer schwierig. Vor allem, wenn ein Partner jemanden Neues hat.

03.12.2020 15:23 • x 2 #8


Roterfalke08
Zitat von Nordhörnchen:
Im Mai diesen Jahres, hat meine Ex nach 5 Jahren die Beziehung beendet. Wir hatten es noch freundschaftlich versucht, dann habe ich aber Anfang September gesagt das es für mich nicht mehr geht und Sie komplett aus meinem Leben gestrichen. Ich habe Sie überall gelöscht und alle Bilder abgehangen. Trotzdem kommt es noch vor das ich von Ihr Träume, ich vermute mein Unterbewusstsein hat es noch nicht komplett verarbeitet, es ist trotzdem immer sehr unangenehm von Ihr zu träumen und ist für mich nicht förderlich.Habt Ihr ähnliche Erfahrungen ? Verblasst das Bild irgendwann und mein Unterbewusstsein lässt mich damit in Ruhe ?


Was träumst du denn ?

05.12.2020 23:06 • #9


Bei mir dauert sowas auch lange , es sind ja tiefe Gefühle , aber auch Gewohnheit

06.12.2020 00:16 • x 1 #10


life74
Zitat von Calima:
Klar. Man sagt, dass man ungefähr die Hälfte der Zeit braucht, die eine Beziehung gedauert hat, bis man sie völlig abgeschlossen hat. Da hättest du also noch ein Weilchen hin.


das ist mir auch schon so zu Ohren gekommen, aber jeder Mensch ist anders. Manche kommen auch gut darüber hinweg. Ist halt typabhängig und jeder hat seine eigene Art und Weise wie er damit umgeht.

06.12.2020 01:32 • x 1 #11


Calima
Zitat von life74:
Manche kommen auch gut darüber hinweg. Ist halt typabhängig

Nach meiner Erfahrung hat es viel damit zu tun, wie weit man sich während der Beziehung schon gelöst hatte. Wenn es einen kalt und relativ unvorbereitet erwischt, dauert es meist auch länger.

06.12.2020 07:19 • x 1 #12


Nordhörnchen
Zitat von portugal:
Das mit Freunde bleiben find ich immer schwierig. Vor allem, wenn ein Partner jemanden Neues hat.


Deswegen habe ich mich dann komplett distanziert und den Kontakt eingestellt.

14.12.2020 14:55 • #13


portugal
Gut. Aber wie gesagt, ich träume manchmal noch von jemanden, dem ich vor 30 Jahren gedated hab. Hab nichtmal mehr Gefühle für ihn. Keine Ahnung, warum das so ist.

14.12.2020 14:57 • x 1 #14


Nordhörnchen
Zitat von Calima:
Nach meiner Erfahrung hat es viel damit zu tun, wie weit man sich während der Beziehung schon gelöst hatte. Wenn es einen kalt und relativ unvorbereitet erwischt, dauert es meist auch länger.


Es war auf jeden fall die richtige Entscheidung im Nachhinein. Wir waren beide nicht mehr glücklich, haben uns aber dennoch geliebt.

14.12.2020 15:01 • #15


genauso ist es bei mir auch; ich habe sie geliebt aber wir waren beide nicht glücklich. Die Bedürfnisse was Nähe und Intimität angeht waren einfach zu unterschiedlich. Ich musste es dann bzw. haben wir es mehr oder weniger von beiden Seiten Anfang des Monats beendet.
Ist hart während des Lockdowns, Weihnachten und jetzt Neujahr. Ich fühle mit dir!

30.12.2020 16:13 • #16


Zitat von Nordhörnchen:
Im Mai diesen Jahres, hat meine Ex nach 5 Jahren die Beziehung beendet. Wir hatten es noch freundschaftlich versucht, dann habe ich aber Anfang September gesagt das es für mich nicht mehr geht und Sie komplett aus meinem Leben gestrichen. Ich habe Sie überall gelöscht und alle Bilder abgehangen. Trotzdem kommt es noch vor das ich von Ihr Träume, ich vermute mein Unterbewusstsein hat es noch nicht komplett verarbeitet, es ist trotzdem immer sehr unangenehm von Ihr zu träumen und ist für mich nicht förderlich.Habt Ihr ähnliche Erfahrungen ? Verblasst das Bild irgendwann und mein Unterbewusstsein lässt mich damit in Ruhe ?

Lieber Nordhörnchen,
völlig normal. Fünf Jahre sind eine lange Zeit, je jünger man ist, desto "länger" ist diese Zeit subjektiv. Du hast supergut gehandelt, indem du alles gelöscht hast und nicht mehr in "es könnte, man könnte" schwelgst. Hut ab! Dass dich die Trennung noch eine zeitlang weiter beschäftigt, ist ja wohl völlig normal. Die Trennung von einer Liebe, egal warum und wie, ist immer auch ein großer Verlust im Leben und berührt uns tief innerlich (außer, man ist ein gefühlsloser Psychopath). Schwerer ist sie natürlich für den Verlassenen. Lass dich nicht irritieren von den Rückblenden und Träumen. Sie können weh tun und hier und da Selbstzweifel aufkommen lassen. Gehe da aufrecht hindurch. Ich verarbeite meine letzte Beziehung (die fünfzehn Jahre dauerte) seit fünf Jahren. Ich hoffe, dass ich in weiteren zwei Jahren ganz durch bin damit. Momentan bin ich bei 90 Prozent ...
Mitfühlende Grüße und guten Rutsch ins neue Jahr!

30.12.2020 16:59 • x 1 #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag