Pfeil rechts

Hallo liebe Forengemeinde,,
Ich muss mir mal etwas von der Seele schreiben...

Mein Sohn wird nun bald in Bielefeld studieren,,, er ist sehr selbstbewust und selbstständig mit seinen 19, 5 Jahren hat sein Abi auch knallhart durchgezogen mit bravour gemeistert,,nun fällt es mir schwer ihn gehen zu lassen,,, bei meiner Tochter war das damals nicht so dolle ,,,
da konnte ich das gut verkraften,,,, Nun muss ich mich umorientieren.. die Kinder sind nun erwachsen,,, und ich fühle mich leer...Hab meine Ängste soweit im Griff,, ich kann vieles wieder machen..aber längst noch nicht alles ich arbeite aber weiterhin daran,,,. ,, ich strebe ein VHS Kurs an und einen Beitritt in Gesangschor,, ich singe gerne,,,,....

Warum fällt das loslassen so schwer... Wie schaffe ich das alles,,,.am besten..

Wem geht es ähnlich,,?

Bin für jede Antwort und Tipps dankbar,,

LG

Suma

19.08.2009 09:33 • 19.08.2009 #1


Hallo Suma,

nun ich finde erstmal, dass du sehr stolz auf die Entwicklung deines Sohnes sein kannst. Ist ja heutzutage auch nicht mehr selbstverständlich, dass die Kinder soviel Ehrgeiz entwickeln und sich schulisch alleine durchboxen.

Das Thema Loslassen begleitet uns glaube ich das ganze Leben. Und es gibt sicher nicht viele Menschen, die dies ohne Probleme hinbekommen. Es hat ja alles immer zwei Seiten. Nun dein Sohn ist flügge geworden, aber andererseits hast du nun keine Sorgen was einmal aus ihm wird, du hast wieder eine neu gewonnene Freiheit und kannst Dinge tun, die dir Spaß machen,etc.


Ich für meinen Teil hab mir eine eigene Philosophie zurechtgelegt. Ich versuche im Jetzt zu Leben und schaue nicht auf die Zukunft. Einfach laufen lassen, sich in den Fluss des Lebens begeben und mit schwimmen. Klappt nicht immer, aber immer öfter. Ich bin dankbar für alles was ich bisher erlebt habe, auch für die schwierigen Zeiten. Denn nur durch diese bin ich gereift und habe mich weiterentwickelt. Dies gehört einfach zum Leben und die Weiterentwicklung bleibt ja auch nicht stehen sondern geht ständig weiter.

Ich habe mir vorgenommen, wenn mein Sohn mal außer Haus ist, ein Ehrenamt zu übernehmen. Konkret ist mir da noch nichts eingefallen, aber ich tendiere zu Tiere oder Kinder. Vielleicht im Tierheim helfen oder Kinder die Natur näher zu bringen, oder in einer Einrichtung für sozialschwache Kinder mitzuhelfen, bei Essensausgabe etc.

Dies wäre z.B. auch mein Vorschlag für die Menschen hier im Forum die ein Problem mit Einsamkeit und Oberflächlichkeit haben. Ich denke gerade mit so einem Ehrenamt kann man leicht Kontakte knüpfen und die sind sicher nicht oberflächlich. Auch wäre dies vielleicht was für Menschen, die sich nicht trauen alleine was zu unternehmen oder einen Verein beizutreten, denn da wird man gebraucht und hat zugleich eine sinnvolle Aufgabe.

Für mich denke ich, werde ich sicher den richtigen Anstoß erhalten, wenn die Zeit reif dazu ist. Mein Tipp für dich Suma, halt einfach die Ohren und Augen auf, meist "fällt" einen was zu.

In diesem Sinne viele sommerliche Grüße
Erfolg

19.08.2009 11:45 • #2



Loslassen,,umorientieren

x 3


Hallo erfolg

Herzlichen Dank für deine lieben worte... du hast ja in allem recht...

Ein Ehrenamt hab ich ausgeübt.. beider Tafel... hat auch viel Spass gemacht aber auch viel Kraft gekostet da war sehr viel Elend..was ich mit angesehen habe,,, ich konnte es nun leider nicht mehr ertragen hat mich Psychisch auch runtergezogen..


Aber ich werde versuchen,,, im Chor zu singen.. oder bei der VHS einen Kurs belegen,,, singen macht mir ja spass ... mal schauen,,, du hast recht man soll das hier und jetzt also die Gegenwart sehen... das.. hab ich auch schon viel getan es hilft mir auch...

Dir auch alles Gute,,


LG Suma

19.08.2009 12:01 • #3


...deine Handlungen finde ich klasse. Du bedauerst das "Erwachsenwerden" deines Sohnes, dies auch Raum braucht und völlig legitim ist, aber anstatt in der Leere zu versinken, suchst du dir gleich Alternativen. Deine Ideen finde ich sehr gut, Musik ist gut für die Seele und macht Spaß...und bei der VHS gibt es so ein vielfältiges Angebot, da ist sicher für jedermann was dabei....

also viel Erfolg dabei

19.08.2009 12:16 • #4