» »

Empfindet mein Arbeitskollege etwas für mich?

201722.11




45
10
6
Hi ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Mich würde mal interessieren ob mein Kollege mehr von mir will oder wir einfach nur Freunde sind? Ich arbeite in einem Altenheim und er ist quasi mein Vorgesetzter wenn er Schicht hat.
Ich weiß es hört sich blöd an aber ich glaube wir sind seelenverwandt oder so? Es gab bisher keinen Menschen in meinem Leben mit dem ich so viel gelacht habe :haha: klar mit Freunden lacht man auch aber wir lachen halt wirklich so extrem das die Tränen schon kommen. Auch wenn wir auf dem Handy schreiben abends weine ich oft Tränen auf der Couch weil unseren Blödsinn einfach nur wir verstehen. Oft finden die Kollegen das gar nicht witzig und dann müssen wir noch mehr lachen.
Es gibt also quasi fast keinen Tag an dem wir nicht lachen und uns gut verstehen.
Er erschreckt mich auch oft oder umarmt mich ganz lange wenn wir uns begrüßen und sagt dann das er mich vermisst hat. Wir haben jetzt dann bald wieder zusammen Schicht und seit drei Tagen erzählt er mir "ich freu mich schon richtig drauf, das wird der Wahnsinn".
Er berührt mich auch öfters beim lachen und manchmal macht er mir auch Komplimente. :ringel: jetzt weiß ich halt nicht ob es nur freundschaftlich ist oder nicht?
Ich will auch nicht das diese tolle "Beziehung" kaputt geht falls mal mehr draus werden sollte. Aber ich bin ehrlich, ich denke schon oft an ihn
Aber eher so an unsere Späße und wie lieb er ist.
Gibt es überhaupt eine Beziehung wo man zusammen ist und trotzdem noch so viel lacht
Ich hatte schon viele Beziehungen und auch lange aber ich kann mich nicht erinnern das ich mal SO mit den anderen Männern gelacht habe.

Tschaui

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


14
3
6
  26.11.2017 17:20  
Huhu,

Also ich finde da kannst du schon mehr reininterpretieren. Wenn ein mann sich die so ungezwungen geben kann und ihr so viel spaß habt, mag er dich auf alle fälle. Ist er den solo? Also wenn du für ihn mehr empfindest lass es laufen uns geh auf ihn ein, wenn nicht solltest du ihn aber auch nich drauf ansprechen. Das erweckt falsche hoffnung falls er dich liebt.

Wünsche euch viel spaß und glück :)



1626
3
Mittelfranken
698
  26.11.2017 23:28  
Wie lange arbeitet ihr denn schon zusammen?

Wenn ihr beide Single seid, dann ist doch alles okay. Genieße es, dass ihr euch so gut versteht, ist doch toll, mit jemandem viel lachen zu können. Für eine Beziehung schon mal gute Voraussetzung. Lass es laufen, freu Dich und warte ab, was sich noch entwickelt. Auch wenn es "nur" eine Freundschaft ist oder bleiben sollte, ist es doch trotzdem schön! :herz:



285
185
  27.11.2017 16:09  
kalina hat geschrieben:
Wenn ihr beide Single seid, dann ist doch alles okay.


Ich wäre bei Beziehung auf der Arbeit sehr vorsichtig. Solange die Beziehung läuft ist alles wunderbar nur dann den ex-Partner jeden Tag auf der Arbeit zu sehen fühlt sich beschissen an. Ich habs selbst bei einem Freund gesehen wie es ihn runtergezogen hat. Letztendlich hat er die Abteilung gewechselt aber er hatte auch noch andere Gründe.

Man muss sich halt des Risikos bewusst sein.



1626
3
Mittelfranken
698
  27.11.2017 17:24  
Ich hab in anderen Beiträgen von Dir jetzt gelesen, dass Du verheiratet bist und ein Kind hast. Da möchte ich dann doch lieber meine letzte Antwort zurückziehen.

Denn dann kann ich sowieso nicht verstehen, warum Du Dir einen Kopf drum machst, was das jetzt zwischen Dir und dem Kollegen ist. :stirn
Wenn Du was von Deinem Kollegen willst, dann kläre doch erstmal Deine Beziehung zu Deinem Mann! :stirn Oder hast Du vergessen, dass Du eine Familie und Verantwortung dafür hast?



19396
122
885
  14.12.2017 09:25  
Das Leben besteht doch nicht nur aus Jux und Dollerei. Erzähl doch mal deinem Mann darüer. Mal gucken wie witzgi der das findet.
Igitt, ich wette beide verheiratet. Kein wunder lacht keiner mit auf Arbeit. Das wirkt nicht so toll, wie du denkst. Eher armselig.



12
1
1
  17.12.2017 18:20  
Es scheint ja so als seien bei dir da ein paar Gefühle schon am spriessen so wie sich das anhört! Und das ist auch okay so, aber auch ich würde sehr vorsichtig sein, denn Arbeit ist wirklich so ein Punkt, klar passiert da am schnellsten etwas aber wenn das dann schief läuft dann hat man den Salat, also erst auch mal vorsichtig nachfragen ob der auch Single ist.



11
2
  18.12.2017 14:00  
Benehme dich normal. Habt Spaß auf der Arbeit. Mit der Zeit wird das Bild klarer.



499
Hamburg
316
  19.12.2017 00:58  
Es ist schön jemanden zu finden mit dem man sich gut verstehe und mit dem man lachen kann. Vermutlich könnte er sich auch mehr vorstellen. Sich aber mehr vorstellen können und das in die Tat umsetzen sind dann doch nochmal zwei Paar Schuhe. Andererseits darf man auch nicht aus den Augen verlieren, dass er dein Vorgesetzter ist und du weitere Arbeitskollegen hast die ein solches Verhältnis mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht toll finden und schnell Neid aufkommt und der Gedanke du könntest bevorzugt behandelt werden. Denkst du im Falle einer Beziehung würde sich euer Privatleben NIE auf die Arbeit auswirken? Wenn man sich zuhause streitet, fährt in die Arbeit und dann soll man professionell miteinander umgehen. Stelle ich mir schwierig vor.... 24 Stunden aneinander kleben.
Du bist 31 Jahre alt, schreibst, dass du schon viele und lange Beziehungen hattest. So lange konnten diese Beziehung aber nicht gehen und ich würde mir an deiner Stelle sehr gut überlegen worauf du dich da einlässt und ob das nicht wieder nur ein Strohfeuer ist und er eine Kerbe mehr auf dem Bettpfosten bleibt.





45
10
6
  06.01.2018 09:37  
Hallo, da hat ja noch jemand geschrieben. Habe ja erst angefangen in dem neuen Job. Ach es ist so viel passiert. Wir umarmen uns ganz oft, wir halten manchmal händchen zum Spaß, er streichelt mich im Gesicht oder sagt wie gerne er mich doch hat
Und dann ist er wieder so abweisend und kühl. Warum? Manchmal schreibt er auch einfach nicht zurück. Wir waren sogar zweimal was trinken nach der Arbeit aber da lief nichts.

« Mein Mann hängt an der DDR Den Ex nochmal kontaktieren / Wann ist wirklich... » 

Auf das Thema antworten  10 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Der Arbeitskollege - Verlustangst

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

70

1386

28.11.2017

wie empfindet ihr das?

» Angst vor Krankheiten

2

387

01.11.2012

herzstolpern - wie empfindet ihr es?

» Angst vor Krankheiten

36

1692

31.05.2015





Partnerschaft & Liebe Forum