Pfeil rechts
86

H
Ich habe gestern Abend, die Frau in meinem Herzen, drum gebeten mich zu blockieren.
Ich selbst bekomme es einfach nicht hin, diesen Schritt umzusetzen und auch wenn ich es schaffe mal 2 Wochen nicht zu schreiben, kommt ganz schnell das vermissen hoch.

Ausgangssituation ist, dass die Frau jemanden anderen möchte. Meine Gefühle schiebe ich eher in Richtung Dualseelenliebe und auch unser Kontakt passt, über Monate in das Loslasser- Gefühlsklärer Konzept.
Ich bin auch davon überzeugt, dass sie Bindungsängste hat, denn ab einem gewissen Punkt, wenn ich zu nah komme, lernt sie immer jemanden schon kennen und das seit 3 Monaten. okay

Ich will raus aus diesem Karussell und ja es ist vielleicht etwas kindisch gewesen, um dieses blockieren zu bitten, aber ich sehe da fürs erste keine andere Wahl.


Jemand schon mal Erfahrungen damit gehabt?

Heute morgen, als ich dann gesehen habe, dass ich blockiert bin, kamen mir dann die Tränen. Absolut Schizophren. Ich weiß.

Ich bitte um keine Haudrauf Kommentare oder sonstwas, dass kann ich jetzt nicht gebrauchen.

12.01.2023 11:33 • 13.01.2023 x 3 #1


50 Antworten ↓


Hotin
Zitat von Herzmensch:
Ich habe gestern Abend, die Frau in meinem Herzen, drum gebeten mich zu blockieren.
Ich selbst bekomme es einfach nicht hin, diesen Schritt umzusetzen und auch wenn ich es schaffe mal 2 Wochen nicht zu schreiben, kommt ganz schnell das vermissen hoch.

Lieber Herzmensch,
wenn Du das selbst liest, wie erwachsen findest Du dann selbst Dein Verhalten?
Wenn Du ein Nein von einer Frau nicht akzeptieren willst, bist Du dann nicht gefährlich für
diese Frau?

Als Beispiel. Eine sehr gute Freundin wird von einem Exfreund zur Zeit im höchsten Maße belästigt
und bedrängt. Ständige Anrufe und wenn er dann wieder vor der Tür steht, machen ihr inzwischen Angst.

Zitat von Herzmensch:
Ich bin auch davon überzeugt, dass sie Bindungsängste hat, denn ab einem gewissen Punkt, wenn ich zu nah komme, lernt sie immer jemanden schon kennen

Ehrlich gesagt, bei solch einem Verhalten von Dir, kann ich Deine Freundin nur beglückwünschen,
dass sie Dich nicht nah an sie heran lässt.

Zitat von Herzmensch:
Ich will raus aus diesem Karussell und ja es ist vielleicht etwas kindisch gewesen, um dieses blockieren zu bitten, aber ich sehe da fürs erste keine andere Wahl.

Wenn Du aus diesem Karussell heraus möchtest, finde ich, solltest Du mal überlegen, wie Du in Sachen Freundschaft und Partnerschaft erwachsen werden kannst.
Andere Menschen sind kein Lieblingsspielzeug, das man sich einfach nehmen und bedrängen kann.

12.01.2023 12:02 • x 1 #2


A


Bitten blockiert zu werden zum Schutz

x 3


H
Genau auf solche Vorwurfs- Kommentare, habe ich nur gewartet.

Es war gewollter normaler Kontakt, von beiden Seiten aus. Auf die Frage z.B ob ich mich weiterhin melden darf bei ihr, wurde mit natürlich darfst du geantwortet.

Gefährlich sehe ich da nichts dran. Ich bin einfach verliebt und fühle mich verbunden zu dieser Frau und vergesse dann nach ein paar normalen Schreibereien, es langsam angehen zu lassen.

Und sobald ich über Gefühle spreche, geht sie auf Fluchtmodus.

Jetzt möchte ich mich entlieben und sie soll mir einfach mit dem blockieren helfen...

Sehe da immer noch keine Gefahr. Klar gibt es stärkere Menschen die das ohne sowas schaffen, wenn du aber schwächere Menschen nur rund machen willst, bist du denke ich im falschen forum.

Dachte solche Kommentare wie deine, würde es nur bei trennungsschmerzen geben.

12.01.2023 12:09 • x 5 #3


Romana73
Ich kann verstehen, dass, wenn man sich verliebt hat, wie in einem Tunnel gefangen ist. Dass du die Frau gebeten hast dich zu blockieren finde ich für mich persönlich eine gute Wahl. Wenn man es selber macht, kann man ja mit einem Tastenklick die Blockierung wieder aufheben
Ich finde nicht, dass du dich da nicht erwachsen verhältst. Ich musste noch nie darum bitten mich zu blockieren aber ich wurde auch schon gebeten es zu tun. Was ich dann auch gemacht habe.
Da diese Bekanntschaft erst seit 3 Monaten besteht ist die Möglichkeit sehr gross, dass du dieses verliebte Gefühl schneller los bist, wie wenn du noch Monate gewartet hättest.
Ich wünsche dir viel Glück beim Loslassen.

12.01.2023 12:09 • x 3 #4


I
Zitat von Herzmensch:
Heute morgen, als ich dann gesehen habe, dass ich blockiert bin, kamen mir dann die Tränen

Es zeigt dir, dass die Frau konsequenter ist als du es bist.
Und sie hat sich gefühlsmäßig von dir abgenabelt, möchte keinen Kontakt mehr.
Das ist es wohl, was dir gerade weh tut, nicht das reine Blockieren an sich.
Anscheinend hättest du das Hintertürchen noch gerne offen gehalten.

12.01.2023 12:11 • x 4 #5


H
Zitat von Romana73:
Ich kann verstehen, dass, wenn man sich verliebt hat, wie in einem Tunnel gefangen ist. Dass du die Frau gebeten hast dich zu blockieren finde ich ...


Genau das war mein Beweggrund. Selber kann man immer wieder schauen, wenn die Sehnsucht kommt.

Der Kontakt ist schon 6 Monate. Aber vor 3 Monaten, nach ner Frage, nach einem treffen, kam aufeinmal aus dem Nichts...das sie wen anders kennenlernt...

Okay der normale Kontakt ist geblieben, ich hab es akzeptiert. Aber die Gefühle sind da. Wer sich mit Dualseelenliebe etwas beschäftigt, der versteht auch, dass es Menschen gibt, da kann man sich nicht gegen währen, was man für starke Gefühle bekommt...

Der eine will zu viel.... der andere kriegt Panik. Kontakt wollen beide eigentlich trotzdem nicht beenden.

Aber ich muss jetzt raus aus dem Kreislauf und Loslassen.

12.01.2023 12:14 • x 2 #6


Hotin
Zitat von Herzmensch:
Genau auf solche Vorwurfs- Kommentare, habe ich nur gewartet.

Was erwartest Du denn? Das Dich jemand dabei versteht, wenn Du jemanden nicht in Ruhe lässt,
der den Kontakt mit Dir nicht mehr mochte?

Zitat von Herzmensch:
Und sobald ich über Gefühle spreche, geht sie auf Fluchtmodus.

Daran erkennst Du doch. Sie will es nicht. Lass ihr ihren Willen. Akzeptiere dass. Sie kann nichts dafür,
dass Du etwas fühlst, was sie nicht gut findet.

12.01.2023 12:20 • x 3 #7


Romana73
@Hotin ich glaube, Hanau das war ja sein Beweggrund, warum er die Frau gebeten hat ihn zu blockieren.
Er hat nie geschrieben, dass er sie belästigen würde.

12.01.2023 12:22 • x 1 #8


Athina
Zitat von Herzmensch:

Und sobald ich über Gefühle spreche, geht sie auf Fluchtmodus.

Habt ihr euch denn schon im real live kennen gelernt?

12.01.2023 12:27 • #9


H
Zitat von Noiram:
Habt ihr euch denn schon im real live kennen gelernt?


Wir wahren kurzzeitig Arbeitskollegen ja....

12.01.2023 12:28 • #10


Athina
Zitat von Herzmensch:


Zitat von Herzmensch:
Aber ich muss jetzt raus aus dem Kreislauf und Loslassen.

12.01.2023 12:46 • x 1 #11


Hotin
Zitat von Romana73:
ich glaube, das war ja sein Beweggrund, warum er die Frau gebeten hat ihn zu blockieren.
Er hat nie geschrieben, dass er sie belästigen würde.

Jemand bitten, mich zu blockieren bedeutet, ich kann mein Problem nicht allein lösen.
Ein anderer muss mir helfen, mein Problem zu lösen.

Jeder Deutsche hat das Recht auf körperliche und seelische Unverletzbarkeit.
Übrigens, mein Telefon gehört mir allein. Wenn ich jemanden bitte, mich nicht mehr zu
kontaktieren, dann hat derjenige das zu akzeptieren.
Alles andere geht in die Richtung Belästigung. Und Belästigung ist wenn sie zunimmt sehr bald eine Straftat.

12.01.2023 13:03 • x 1 #12


H
Zitat von Hotin:
Jemand bitten, mich zu blockieren bedeutet, ich kann mein Problem nicht allein lösen. Ein anderer muss mir helfen, mein Problem zu lösen. Jeder ...


Hast du ein Problem Texte zu verstehen oder macht das dir Spaß nur negatives zu verzapfen?

Der normale Kontakt war auch von ihr gewollt und ganz normal.

Aber wenn der eine liebt und der andere Angst vor Liebe hat bzw. wen anders für was ernstes bevorzugt, geht das für den einen der liebt, nun mal nicht so einfach mit dem normalen Kontakt halten...

12.01.2023 13:16 • #13


Athina
Zitat von Herzmensch:

Aber wenn der eine liebt und der andere Angst vor Liebe hat bzw. wen anders für was ernstes bevorzugt, geht das für den einen der liebt, nun mal nicht so einfach mit dem normalen Kontakt halten...

Du hast vom Kopf her, logisch gedacht, nur deine Gefühle scheinen doch sehr verletzt..
Hast du schon eine Strategie für dich und wie gehst du weiter vor?

12.01.2023 13:26 • #14


H
Zitat von Noiram:
Du hast vom Kopf her, logisch gedacht, nur deine Gefühle scheinen doch sehr verletzt.. Hast du schon eine Strategie für dich und wie gehst du ...


Natürlich tut es mir sehr weh. Ich habe ja erkannt, dass ich selber immer wieder mit der Hand ins Feuer greife und das will ich nicht mehr.

Strategie....Nein...das übliche los lassen, arbeiten gehen, Sport machen...

12.01.2023 13:31 • x 2 #15


Romana73
@Hotin
Um Hilfe zu bitten, wenn man selbst im Moment zu schwach ist, zeigt für mich, dass die Person, die um Hilfe bittet sehr wohl real die eigenen Grenzen kennt. Was ist denn so verwerfliches daran um diese Blockierung zu bitten?
Er hat sie weder gestalkt noch belästigt oder gar verletzt. Die physische und psychische Unversehrtheit von der du schreibst, war bei der Frau ja nicht in Gefahr, so wie ich das lese.

12.01.2023 13:32 • x 5 #16


Athina
Zitat von Herzmensch:

Strategie....Nein...das übliche los lassen, arbeiten gehen, Sport machen...

Heisst, den Kontakt ganz abbrechen zunächst?

12.01.2023 13:35 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

hereingeschneit
Zitat von Hotin:
Jemand bitten, mich zu blockieren bedeutet, ich kann mein Problem nicht allein lösen.

Es kann aber auch einfach ein Test sein, ob sie wirklich nichts wissen will oder vor ihren eigenen Gefühlen flüchtet.
Nachdem sie dem Wunsch nachgekommen ist, scheint sie für eine Beziehung mit ihm wirklich nicht offen zu sein. Hätte sie die Bitte abgelehnt, dann wäre wieder Platz für Spekulationen und Hoffnungen.

So kann er sich nun sicher sein (und deshalb tat es auch so weh) und versuchen das Kapitel für sich irgendwie abzuschließen. Loszulassen.

Ich hoffe, dass dir das bald gelingt @Herzmensch

12.01.2023 13:49 • x 3 #18


zWo3
Zitat von Hotin:
Jemand bitten, mich zu blockieren bedeutet, ich kann mein Problem nicht allein lösen. Ein anderer muss mir helfen, mein Problem zu lösen. Jeder Deutsche hat das Recht auf körperliche und seelische Unverletzbarkeit. Übrigens, mein Telefon gehört mir allein. Wenn ich jemanden bitte, mich nicht mehr zu kontaktieren, ...

Dann versuch doch auch bei dir selbst anzufangen den was du tust ist gerade auch Belästigung. Er hat doch klar gesagt das du ihn in ruhe lassen sollst und er genau solche Kommentare nicht möchte aber da du Mr. Hotin ich weiß alles besser weil ich hab viel Lebenserfahrung und muss jeden Zupflastern mit weisheiten bin darfst du dir das erlauben oder wie?

Du bist mir schon öfters aufgefallen auch mich hast du bereits blöd von der Seite angesprochen das kannst du aber auch nur weil du hier im Forum relativ Anonym unterwegs bist! Im Real Life würdest du dafür das Echo bekommen!

Lass doch die leute in ruhe wenn du ihnen nicht wirklich helfen kannst / magst. Ich denke der TE hat klar deutlich geschrieben im Eröffnungspost das er keine Posts möchte die ins Negative gehen.

Das sollte man auch respektieren! Danke.

12.01.2023 13:50 • x 3 #19


Jupiter64
Zitat von Herzmensch:
Ich habe gestern Abend, die Frau in meinem Herzen, drum gebeten mich zu blockieren. Ich selbst bekomme es einfach nicht hin, diesen Schritt umzusetzen und auch wenn ich es schaffe mal 2 Wochen nicht zu schreiben, kommt ganz schnell das vermissen hoch. Ausgangssituation ist, dass die Frau jemanden anderen möchte. ...



Du ich kann dich schon verstehen ,wenn man sowas wie den Seelenpartner , glaubt gefunden zu haben .
Und dann plötzlich, irgendwie die Angst umgeht , er oder sie könnte verloren gehen , in den Weiten des Lebens .
Nun das zieht tief rein, ja es macht was mit einem .
Nur ist es leider auch so , das nicht jede oder jeder den Mut hat , sich diesen Wunschtraum zu erfüllen.
Da muss man sich schon einig sein , und beide sollten zusammenstehen .
Wenn da eine Seite wegbricht , zerbricht das ganze Konstrukt .
Ich selbst habe gelitten und geträumt , gehofft und gebetet .
Mir war warm ums Herz , und es gab auch Zeiten des Dunkels .

Dies alles dauerte viele Jahre , darüber hinweg werde ich wohl nie so wirklich kommen.
Und doch muss ich sagen , am Ende hat es nicht gereicht .
Gespräche gab es unzählige , nur Worte ,keine Taten .
Der Wunsch war da , nur der wirkliche Wille fehlte .
Dies alles nun loszulassen , macht traurig .Zumal es so in der Form nie wiederkommt .

12.01.2023 13:59 • x 2 #20


A


x 4


Pfeil rechts