Pfeil rechts

Ich leide manchmal an einer Achterbahn an Stimmungen. Von tieftraurig bis aggressiv, von happy bis weinen-und das in kürzester Zeit. Manchmal bringt mich schon ein falsches Wort zum Weinen oder aber ich lasse es an meinen Freund aus-sehr zu seinen Leide.

Aber was kan ich dagegen tun? Wieso nehme ich mir auch alles an und lege es auf die Goldwaage?

09.10.2012 20:37 • 07.11.2012 #1


9 Antworten ↓


wie als wenn ich hinter einer Wand noch sitze oder eine Plastiktüte um mich rum ist.
Marlen Haushofer: Die Wand
Wieso nehme ich mir auch alles an und lege es auf die Goldwaage?
Seieinfach nachsichtiger mit Dir selber.

10.10.2012 17:55 • #2



Was tun gegen starke Stimmungsschwankungen?

x 3


Oh ja das kenne ich auch. Ich versuche mich dann immer zu beherrschen. Sport ist auch ein guter Ausgleich.

10.10.2012 17:56 • #3


Aber sind das dann bei mir Depressionen? Wie kann man da am besten mit umgehen? Es belastet ja auch meine Familie.

11.10.2012 21:10 • #4


Spaziergänge sind ebenfalls hilfreich. Hast du schon mal an eine Therapie gedacht?

Liebe Grüße

04.11.2012 04:33 • #5


Hallo Finja,

ja bin sogar in Therapie, aber das hilft mir auch nicht viel. Darum versuche ich mir selbst zu helfen.


LG

04.11.2012 13:18 • #6


Hallo! Kann es ein das du selbst mit dir unzufrieden bist? lg kathi

04.11.2012 13:23 • #7


Zitat von Marie1981:
Hallo Finja,

ja bin sogar in Therapie, aber das hilft mir auch nicht viel. Darum versuche ich mir selbst zu helfen.


LG


Hat dir die Therapie überhaupt schon irgendwie was gebracht? Am Anfang meiner Therapie konnte ich mich noch nicht so öffenen, aber das wurde dann mit der Zeit besser, nachdem ich Vertrauen gefasst hatte. Manchmal hatte ich mir auch aufgeschrieben, was ich besprechen wollte, so als Gedankenstütze. Da geht das Reden besser.

Was auch hilft, das zu tun, was einem gut tut, Musikhören oder tanzen, an die frische Luft gehen, Sport machen, Entspannungsübung.

LG

04.11.2012 13:49 • #8


Ja, aber mein Freund hat die Ladung dann schon abbekommen


Das ärgert mich dann immer, weil in dem Moment ist er dann gerade derjenige

05.11.2012 20:45 • #9


Verstehe und wie geht er dann damit um?

07.11.2012 05:29 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag