Pfeil rechts
3

Lilani
Hallo alle zusammen,

mir ist jetzt immer öfter aufgefallen, das ich nach den Gesprächen mit der Therapeutin und einen Tag danach immer voll durchhänge.
Ich fühl mich saft und kraftlos und habe Muskelschmerzen.. ist das so das normale Phänomen? Geht es auch anderen so?

Liebe Grüße

26.01.2018 15:14 • 26.01.2018 #1


6 Antworten ↓


kritisches_Auge
Wie fühlst du dich denn unmittelbar nach der Therapie wenn du nach Hause gehst?
Wenn Wichtiges zur Sprache kam, ist das anstrengend, dann ist die Erschöpfung kein Wunder
Die Müdigkeit kann aber auch auf Enttäuschung beruhen.

26.01.2018 15:39 • #2



Stimmung nach Gesprächstherapie

x 3


Schlaflose
Zitat von Lilani:
Geht es auch anderen so?


Die ersten paar Wochen war das bei mir auch immer so. Ich war nach jeder Sitzung total aufgewühlt und aufgedreht, mir gingen die Gespräche noch die ganze Nacht im Kopf herum und an Schlaf war (ohne Schlaftablette) nicht zu denken. Das hat sich aber gegeben, als die Sitzungen zu meinem Alltag wurden.

26.01.2018 18:29 • x 1 #3


Lilani
Zitat von Feigina:
Wie fühlst du dich denn unmittelbar nach der Therapie wenn du nach Hause gehst?
Wenn Wichtiges zur Sprache kam, ist das anstrengend, dann ist die Erschöpfung kein Wunder
Die Müdigkeit kann aber auch auf Enttäuschung beruhen.



Naja es ist so, das ich mich auf dem nach Hause weg erleichtert fühle. Bin auch noch am Anfang, seit mitte Oktober gehe ich zur Therapie.
Aber ich merke halt auch das es immer mehr an die Kern Ursache geht und irgendwie schlaucht das :/

26.01.2018 18:45 • #4


kritisches_Auge
Dann hast du doch deine Erklärung.
Eine gute Therapie ist wie eine nicht körperliche OP.

26.01.2018 18:52 • x 1 #5


Lilani
Ja das passt schon nur trotzdem ist es komisch, weil man ja denkt, dass man sicj dadurch nachhaltig besser fühlt statt schlechter

26.01.2018 19:27 • #6


kritisches_Auge
Langfristig, kurzfristig nicht, es wird viel aufgewühlt.
Denke einmal an eine Zahn- Wurzelbehandlung oder eine neue Krone, das kann auch erst wehtun bis es richtig paßt.
Für dich ist die Therapie eine Anstrengung und du darfst müde und erschöpft sein, das ist völlig normal.

26.01.2018 20:28 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag