Pfeil rechts

Kennt ihr aufeinmal kommende übelkeit? Mal stärker mal weniger mal so stark bis kurz vorm brechen aber noch nie gebrochen. Schmeiß mir dann oft ne übelkeitstablette ein. Ich werde wahnsinnig ich kann nicht mehq:(

20.09.2011 22:04 • 10.10.2011 #1


9 Antworten ↓


Ja das kenne ich auch.geht manchmal schon frühmorgens los.Schrecklichmeistens kommen noch meine Ohren dazu.es rauscht und fühlt sich dumpf an als ob der Blutdruck sonstwie hoch ist.Alles psychosomatische Symptome sagt mein Psychologe.Aber es nervt trotzdem und macht mich völlig krank und verrückt. LG Mirko

26.09.2011 22:07 • #2



Tablette gegen Übelkeit - was hilft?

x 3


Hey,

nimmt ihr vllt die Pille?
Könnte sehr wahrscheinlich auch daher kommen. Denkt drüber nach!

26.09.2011 23:01 • #3


Also von der Pille kann es bei mir nicht sein.Bin soweit ich das beurteilen kann ein Mann.Aber danke für den Hinweis.

09.10.2011 21:53 • #4


funkel36
hallo

ich kenn das auch mit der übelkeit..mal mehr mal weniger.den ganzen tag..momentan..einfach nur eklig..nie erbrechen ..es schränkt mich total ein...die angst wird dadurch nicht weniger

lg

10.10.2011 07:28 • #5


Guten Morgen Funkel. Ich bin vor 20 Minuten aufgetanden nach einer sehr kurzen Nacht. Kurz nach dem Aufstehen geht es eigentlich.Aber jetzt merke ich schon wieder wie die Ohren anfangen irgendwie zu zu gehen als ob man sie zuhält und schwindlig/übel. Wie kann das alles nur psychisch sein ich habe doch heute noch garnichts erlebt was diese Symptome verursachen könnte.O Man ey.
LG

10.10.2011 07:53 • #6


funkel36
ich weiss es nicht,,ging mir nicht anders.der körper reagiert auf jeden symptom..das unterbewusstsein sorgt dafür das die symptome da sind ohne wirklich schon was erlebt zu haben an dem tag. ich sitz hier in der schule..und phasenweise soübel..was mich in panik versetz..

10.10.2011 08:08 • #7


Schule? Respekt das du das noch hinbekommst.Ich gehe seit einem Jahr nicht mehr arbeiten.Stattdessen sitze ich einmal die Woche beim Psychologen.Hoffentlich kann ich mal irgendwann wieder richtig arbeiten gehen. Wie läuft denn so eine Attacke ab bei Dir?
LG

10.10.2011 08:11 • #8


funkel36
ich war ja jahre zu hause durch die kinder...hab 3 jahre gekämpft um diese umschulung zu bekommen...aberich kämpfe jeden tag mi tsymptomen..letzte woche herzstolper jetz ab freitag mit übelkeit..ich hab mir sachen besorgt..wie rescue kaugummis...schlaf /nerventee..und baldriandragees..um durchzuhalten..denn grosse ablenkung gibs hier nicht..man kann sich nich bewegen sitzt nur 8h auffn stuhl...die fahrt morgen und nachmtitags über die autobahn ist genauso stressig...aber da muss ich durch..

lg

10.10.2011 08:43 • #9


Ja das kommt mir bekannt vor.Wenn Du es noch nicht versucht hast dann probieren mal folgendes aus.Johanniskrauttee am Morgen zwei Tassen.Abends eine Johanniskrautkapsel die hochdosierten.Mir hilft das zwar nicht immer aber recht oft.Und gegen den würgereiz oder die Übelkeit nehme ich einen tropfen minzöl mit einem Stück Würfelzucker und über dem Tag nehme ich von rheila die euka menthol extra stark. Die sind sehr scharf aber gut.Naja nur ein tipp von mir.wünsche dir alles gute.LG

10.10.2011 08:59 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag