Pfeil rechts
242

Calima
Zitat von Catharina:
Hat jemand von euch auch Brustschmerzen?


Ich hatte im gebärfähigen Alter eine ausgeprägte Mastopathie und über Jahrzehnte Schmerzen in einer oder beiden Brüsten vor der Periode. Mit dem Einsetzen der Blutung war es dann meist vorbei.

29.05.2021 11:16 • x 1 #401


Annii
Zitat von Calima:
Ich hatte im gebärfähigen Alter eine ausgeprägte Mastopathie und über Jahrzehnte Schmerzen in einer oder beiden Brüsten vor der Periode. Mit dem ...

Was hat dir dagegen geholfen? Fühlte es sich auch so knotig an?

29.05.2021 11:18 • #402



PMS suche Betroffene zum Austausch

x 3


Calima
Zitat von Annii:
Was hat dir dagegen geholfen

Akzeptieren, dass es lästig, aber normal und harmlos ist. Unter der Pille war es besser und fast weg.


Zitat von Annii:
Fühlte es sich auch so knotig an?

Ja, das ist typisch für Mastopathie. Sollte dein FA aber diagnostizieren können.

29.05.2021 11:22 • #403


Catharina
Mich macht verrückt dass es nur eine Seite ist. Heute morgen kam die Mens und so ganz ist es noch nicht weg

29.05.2021 11:28 • #404


Ich habe den Beitrag eben erst entdeckt. Es ist ja fast beeindruckend wieviele Frauen diese Zusammenhänge bei sich beobachten.
Lange Zeit habe ich das auch nicht so wahrgenommen. Als ich den Verdacht hatte habe ich FA wie auch HA dazu befragt, beide sind leider der Meinung, dass es keinen Zusammenhang gibt. Na ist klar.
Nach langen langen weiteren Beobachtungen kann ich aber eindeutig sagen, 3-4 Tage vor meiner Periode steigern sich die Angstsymptome enorm. Beschleunigter Puls, macht Angst, klar. Kurzatmigkeit kommt fast immer hinzu. Der Kreislauf zickt, Verspannungen durch all das natürlich auch. Und beendet ist der Spuk mit einem Schlag, sobald die Regel richtig begonnen hat.
Danach ist bis kurz vor der nächsten Periode wieder alles im Lot und die körperlichen Symptome ängstigen mich in der Zwischenzeit sogut wie gar nicht.
Ist schon spannend auch zu beobachten, eine Lösung jedoch suche ich auch noch immer.

29.05.2021 11:40 • x 1 #405


Ich leide leider auch unter einigen Beschwerden ca. eine Woche vor der Periode. Wie könnt ihr euch sicher sein, dass die Beschwerden mit PMS zutun haben? Habe manchmal das Gefühl, dass meine Beschwerden von etwas anderem kommen könnten.

29.05.2021 12:36 • #406


Butterfly_
@Keineahnung1

Ich habe die Diagnose von der Frauenärztin bekommen und war mir auch schon vorher sicher, dass es PMS ist, weil die Beschwerden alle immer eine Woche vor der Periode beginnen und komplett verschwunden sind, sobald die Periode da ist. Das sind Beschwerden (körperlich als auch psychisch) die ich normalerweise nie habe bzw. nie so ausgeprägt.

31.05.2021 09:15 • x 2 #407


@Butterfly_ Hast du sie einfach auf PMS angesprochen?

31.05.2021 09:17 • #408


Hab jetzt schon fast zwei Packungen von diesen Mönchspfeffer Tabletten genommen.Hab so gehofft es wird damit endlich besser .Aber schwitze immer noch genau wie immer.Hab Angst vor der Periode und auch einen riesigen Pickel bekommen.Bin echt verzweifelt vor allem das schwitzen macht mir zu schaffen .Bei uns waren es heute 24 grad .Und ich hab mich gefühlt wie im Tropenhaus. Weiß jemand vielleicht ein anderes pflanzliches mittel ?

04.06.2021 21:55 • #409


Grashüpfer
Heute war es wieder schlimm. Enormes Stressgefuhl und zu nichts fähig. Nachmittags hab ich mich aufgerafft und war eine Stunde spazieren. Hat gut getan und mich etwas runtergeholt. Abends waren das Stressgefühl und die gleichzeitige Energielosigkeit wieder da.

@Ayano Mir hilft der Mönchspfeffer auch nicht, ich merke gar keine Veränderung.

05.06.2021 23:50 • #410


Sonnenblume216
Mich kotzt es so an...soll laut App heute meinen Eisprung haben...lag ja gestern Vormittag schon da und hab gezittert und Angst gehabt und musste mich ganz stark ablenken das es irgendwann besser wird. Aber da war mein Mann auch hier.
Heute bin ich mit meinem Sohn alleine und liege gerade wieder zitternd auf der Couch
Soll das wirklich nur an dem Eisprung liegen? Hat da solche Auswirkungen? Ich meine ich hab das jetzt auch schon ewig aber daran gewöhnen wird man sich nie.
Und beim Eisprung hatte ich bis letzten Monat auch nie Probleme

06.06.2021 07:00 • #411


Bin jetzt kurz vor meiner Periode .Hab heute so Angst das ich es gar nicht mehr aus halte .Bin total depressiv und finde alles nur noch zum kotzen .Und das alles wegen dieser blöden Hormone .Bin echt am Ende deswegen .

06.06.2021 20:42 • #412


Thats_me79
Habe auch ganz schlimm PMS Beschwerden. Richtig schlimme Depressionen vor und nach der Periode

06.06.2021 20:47 • #413


Grashüpfer
@Sonnenblume216 und @Ayano es tut mir leid, dass es euch so mies geht. Ich denke schon, dass allein die Hormonschwankungen so extreme Auswirkungen haben können. @Sonnenblume216 Welche App nutzt du?

Mir geht es auch mies. Fühle mich grippekrank, warmer Kopf und hab null Energie. Ein Ziehen im Bauch, was sich eher wie Eisprungschmerz anfühlt, aber das kann eigentlich nicht sein, bin kurz vor der Mens (hatte vor ein paar Monaten mal zwei total unregelmäßige Zyklen, und hoffe dass es dieses Mal nicht wieder so abläuft). Zum Glück ist Sonntag und ich habe den Tag auf dem Sofa verbracht. Bin total lärmempfindlich und müde. Der Stress von gestern ist Gott sei Dank weg. Aber der war so extrem, hatte ständig ein Druckgefühl an den Halsschlagadern und hatte wirklich Angst, dass ich kurz vorm Schlaganfall stehe.

06.06.2021 22:21 • #414


Sonnenblume216
Und schon wieder dieses schei. Unruhegefühl und die Angst die hochkriecht. Inklusive Adrenalin

07.06.2021 08:56 • #415


Grashüpfer
@Sonnenblume216 ich kenne es zu gut... Halte durch! Morgen sieht es schon wieder anders aus.
Welche Zyklus-App nutzt du?

07.06.2021 13:13 • x 1 #416


Sonnenblume216
Zitat von Grashüpfer:
@Sonnenblume216 ich kenne es zu gut... Halte durch! Morgen sieht es schon wieder anders aus. Welche Zyklus-App nutzt du?


Danke für deine Worte.
Aber ich hab mich heute krank schreiben lassen. Es ging nicht. Konnte mich nicht auf die Arbeit konzentrieren, Ablenkung hat nichts gebracht.

Die App nennt sich Flo. Man kann damit seinen Zyklus aufzeichnen und Symptome eintragen die man hat usw. Man könnte sie auch nutzen wenn man schwanger werden möchte...

07.06.2021 13:36 • x 1 #417

Sponsor-Mitgliedschaft

Grashüpfer
Es war bestimmt richtig, dass du dich krank gemeldet hast. Mir geht es durch Arbeit oft besser, sie lenkt mich ab.
Aber mir ging es heute früh auch nicht gut.

Danke für die Info. Bist du mit Flo zufrieden? Ich nutze Clue, aber so ganz zufrieden bin ich nicht, deshalb würde mich interessieren, was ihr verwendet. Habe sie aber erst seit 3 Monaten.

07.06.2021 13:51 • #418


Sonnenblume216
Zitat von Grashüpfer:
Es war bestimmt richtig, dass du dich krank gemeldet hast. Mir geht es durch Arbeit oft besser, sie lenkt mich ab. Aber mir ging es heute früh auch ...


Normalerweise lenkt mich die Arbeit auch ab, aber heute irgendwie nicht...
Können wirklich Hormone solch einen Mist verursachen und solche Auswirkungen haben? Nur wegen dem Eisprung? Oder liegt das vielleicht doch an was anderem?

Also für meine Zwecke reicht die App. Es gibt vorgegebene Symptome die man dann auswählen kann falls man sie hat...wenn ich andere Symptome habe schreibe ich sie einfach als Notiz dazu...

07.06.2021 14:14 • x 1 #419


Grashüpfer
Also meine Frauenärztin hat mir erklärt, dass man inzwischen wohl weiß, dass der Körper bei Frauen, die unter starkem Pms leiden, offenbar in der 2. Zyklushälfte manche Nährstoffe, Spurenelemente etc. nicht so gut aufnehmen kann. Vielleicht macht das das starke Unwohlsein mit aus. Aber ich glaube schon, dass die Hormone mächtig sind. Und sicher spielt Stress auch eine Rolle.
Ich lese zur Zeit ein Buch, wo es auch darum geht, es heißt Der Aufstand der Hormone, von Aviva Romm. Es ist ein Augenöffner!

07.06.2021 14:42 • #420



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag