Pfeil rechts
1176

B
Hallo ihr Lieben, auch ich habe Termin in einer endo Sprechstunde aber erst Ende August.

Ich weiß bei mir leider nicht mehr weiter, bzw was Angst ist und was evtl hormonell ist.... Gestern hatte ich starke Unterleibschmerzen linke leiste, danach Übelkeit. Heute Herzrasen, es ist erst Tag 15......
Meine letzte Beziehung ist nach 5 Jahren auseinander gegangen weil ich nicht schwanger wurde. Ich habe mich nie weiter damit befasst und nicht an mich ran gelassen aber ich werde jetzt weiter mich untersuchen lassen. So ist es ein Teufelskreis.... Ich habe oft hohen Puls und stärkste Kopfschmerzen vor der Periode... Das letzte Mal fast eine ganze Woche .. so lange war es nie zu vor ... Dauerhaftes Hungergefühl und jede 2 min zur Toilette rennen,dass kenne ich eine Woche corher...... aber diese starken Kopfschmerzen..Kennt ihr das auch?

26.03.2024 10:55 • #1941


Zwergeule
Ja ich kenne das alles auch

26.03.2024 12:13 • #1942


A


PMS suche Betroffene zum Austausch

x 3


Fussfee88
Ja hab auch immer starke Kopfschmerzen,Übelkeit usw. Volles Programm. Ich glaube eine Endo Sprechstunde kann dir da wirklich weiterhelfen. Bin froh wenn ich am 9.4 endlich die Bauchspiegelung habe

26.03.2024 16:57 • #1943


Tin-maus
@BiBiBlOcKsBeRg naja das ist normal bei einer östrogendominz wenn du nichts machst wird das auch nicht besser...

27.03.2024 08:41 • x 1 #1944


B
@Tin-maus also mir hat noch nie jemand angeboten was zu machen. Alles was ich tue, helfe ich mir selber quasi. Ich habe dann von mir aus meine gyn auf die endo ambulanz angesprochen....

27.03.2024 16:50 • #1945


Tin-maus
@BiBiBlOcKsBeRg ja das muß man sich leider Gottes sich selber drum kümmern

27.03.2024 16:52 • #1946


Tin-maus

27.03.2024 16:54 • x 1 #1947


Nina2906
Ich finds so lästig .. ich hab nen Zyklus aus dem Bilderbuch ich kann meine Uhr danach stellen. Problem ist- ich weiß immer ganz genauso wo ich grad bin und dementsprechend merk ich alles! Bin seit gestern in der Eisprung Phase - an sich nicht wild das zu merken.

Aber meine Laune geht grad in den Keller - demotiviert… Deppat im Kopf (kein richtiger Schwindel - Blutdruck 116 zu 74 ist super)… wem geht das ab Eisprung genau so? Gibt Zyklen da hab ich das nicht.. erst seit meine Psyche wieder spinnt

19.04.2024 11:32 • #1948


Franzi2205
@Nina2906 mir ging es richtig schlecht, vor dem Eisprung und 1-2 Wochen vor der periode. Jetzt nehme ich die Pille durch und mir geht es viel besser.
Ausser man möchte ein Kind, dann ist es halt blöd

21.04.2024 18:17 • #1949


Clairdelune
Ich hab das auch und es verstärkt die Hypochondrie mega. Meine FA sagt sie macht keinen Hormontest da ich zu jung für die Wechseljahre bin. Und gefühlt wird es immer schlimmer.
Ich habe das Gefühl meine ga ze Psyche hängt mit den Hormonen zusammen.

22.04.2024 11:15 • #1950


Nina2906
@Franzi2205 ich halte von der Pille nichts.. nehm ich nicht mehr seit ich 20 bin.. also seit 16 Jahren nicht.

23.04.2024 11:47 • #1951


Die_Sophie
Hallo meine Lieben Leidensgenossen!

Leide auch stark unter PMS. Meine Tage kommen in ca 3 Tagen. Hab mich vorher übergeben weil mir seit Tagen flau und Übel ist. Kopfschmerzen hatte ich auch die letzten Tage und heute vormittag schon leichte Krämpfe. Bin schon wieder sehr angespannt und Unruhig. Ich glaube ich werde mir demnächst einen Privatarzt suchen der sich Zeit nimmt und mich durchcheckt. Meine Frauenärztin geht bald in Pension und irgendwie brauch ich eine zweite Meinung. Laut ihr passt alles, kann ja nicht sein das ich einmal im Monat zwei Wochen komplett schlecht geht. Körperlich und psychisch. Hatte nach der Geburt meiner Kinder. Die letzte vor 14 Jahren jahrelang ruhe. Hab oft nicht mal was mitbekommen, plötzlich war sie da. Meine FA meint das wird mit dem Alter dann wieder schlimmer. Bin 39. Trotzdem mag ich nicht zwei Wochen im Monat so eingeschränkt sein. Vl wird es ja besser wenn ich endlich richtig eingestellt bin. Habe 6 Wochen lang Setralin genommen aber aufgrund der starken Nebenwirkungen aufhören müssen und nehme seit 4 Tagen Brintellix. Jetzt kann ich wieder hoffen und bangen das es wirkt und 6-8 Wochen warten. Mich kotzt das schon alles so an. Danke fürs ausheulen!

23.04.2024 19:20 • #1952


Franzi2205
@Die_Sophie hi hatte das auch, war sogar in einer Klinik, hab nur eine Gelbkörperschwäche wo durch ich auch leider ein Kind verloren habe.
Mir ging es wie dir, hab mich richtig krank gefühlt um den ES und dann 1-2 Wochen vor periode auch.
Nehme jetzt eine Östrogenfreie Pille durch, seid dem sind die Symptome um 90% besser. Bin richtig happy.
Morgen würde ich eigentlich meine Tage bekommen, heute hab ich ein bisschen Kopfschmerzen und fühle mich leicht kränklich ist aber nur noch ein Tag und keine zwei Wochen

23.04.2024 21:07 • x 1 #1953


Die_Sophie
@Franzi2205 hallo, ich hatte eigentlich vor den Kindern immer sehr starke Krämpfe. Nach der Geburt war das weg. Körperlich hatte ich nie etwas, noch nie eine Zyste nur einmal 2012 eine Gebärmutterhalsentzündung wo der PAP negativ auf 3 war. Hätte aber nichts gemerkt von schmerzen her oder das meine Periode unregelmäßig kommt. Hatte sie immer auf die Uhr genau. Das einzige auf was ich sehr anfällig bin sind Hormone. Hatte nach der Geburt meines zweiten Kindes eine post neutrale Depression. Musste abstillen und Medikamente nehmen. War eine sehr schwere Zeit von der ich mich nie ganz erholt habe.

23.04.2024 21:29 • #1954


Rosenzauber
Schmerzen am ganzen Körper, Kopfschmerzen, Durchfall, Würgen, Anspannung, Weinen, Krämpfe. Erkältung dazu die Periode macht immer Spaß - nicht.

25.04.2024 20:05 • #1955


Nina2906
Wie ist’s bei euch ca 1 Woche vor Periode mit essen? Ich muss regelmäßig essen sonst wird mir echt schlecht. Sonst hab ich da kein Problem damit- kann mal Frühstück weg lassen… während der Zeit muss ich…

Und was mir noch auffiel is vermehrt pinkeln müssen , vermute das ist das Wasser… diesmal merk ich es dürften ca. 2kg Wasser sein.

Ich nenn es Hombie- Hormon Zombie

26.04.2024 16:15 • #1956


Melone_26
Hallo Leute,

Ich habe gerade richtig schlimme Unterleibschmerzen. Habe leider kein ibo zu Hand. Was kann ich machen ? Mir geht's elendig dreckig mit Übelkeit und alles drum und dran... ich wohne im letzten Kaff und kann auch nicht zu Apotheke fahren. Die Bahn ist 25 km weit weg. Was kann ich machen ? Ich würde mich sehr freuen wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

27.04.2024 12:50 • #1957

Sponsor-Mitgliedschaft

Nina2906
@Melone_26 Wärmflasche?

Und künftig Schmerzmittel immer zuhause haben. Hast kein Nachbar den fragen kannst?

27.04.2024 14:39 • #1958


Islandfan
Ich habe eigentlich so gut wie nie Probleme mit der Periode und auch selten Schmerzen. Eigentlich müsste sie am Samstag oder Sonntag kommen, aber seit gestern habe ich diese typischen Schmerzen, schwitze auch mehr. Normalerweise habe ich das am ersten oder zweiten Tag der Periode. Vorhin kam dann eine ganz leichte hellrosa Blutung hinzu, also nix in der Buchse, sondern nur beim Abwischen. So was kenne ich höchstens am ersten Tag der Periode, aber somit wäre sie 4 Tage zu früh. Eigentlich ist sie so gut wie immer pünktlich, höchstens mal 1-2 Tage zu spät, aber zu früh kenne ich kaum. Das kam nur wenige Male in meinem Leben vor. Im Internet stand was von Stress als Auslöser. Kann jetzt nicht viel machen, aber die Schmerzen nerven mich.
Kennt das jemand, dass er schon Tage vor dem erwarteten Termin hellrosa Blutungen hat?

08.05.2024 23:05 • #1959


Frau_Pübbels
Zitat von Islandfan:
Kennt das jemand, dass er schon Tage vor dem erwarteten Termin hellrosa Blutungen hat?

Jap. Ungefähr 2 bis 3 Tage vorher kündigt die sich mit hellroten oder braunen Blut an. Das ist aber erst seit ein paar Jahren so, ich habe die Vermutung, es kommt vom Myom.

08.05.2024 23:09 • x 1 #1960


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag