Pfeil rechts

Ich muss mir mal frust von der seele schreiben.

Also ich habe eine Nachbarin die olle kenne ich seit Kindheitstagen sie ist 5 -6 jahre älter wie ich und wollte mich als Kind schon immer verprügeln.
So vor 15 jahren hat sie das nachbarshaus gekauft und die olle war meine nachbarin.
über die jahre immer wieder stichelleien die tut immer auf dicke Hose.
So der ganze stress fing an letztes jahr extrem.

Hier war ein kleiner tornado mein flachdach bzw die dachpappe ist weggeflogen wir mussten also das dach machen , da dies hier alles sehr alter schrott ist und die früher dumm gebaut haben muss ich oder besser wir über ihr flachdach garagen dach laufen um die zu repariern .
Hatte die gute auch nichts gegen . so mei mann machte das dach bei 40 grad in der prallen sonne mit schweissen usw.
Als er fertig war , wollte ich ihn loben und bin nach 25 jahren auf das dach, habe höhenangst.
die olle sah mich ich bin nicht die dünnste aber wiege genauso viel wie mein 190 grosser mann.
Sie beschimpfte mich , iich fette kuh was hast du auf mein dach zu suchen usw.
Die gute braust immer auf.

So nach 6 Wochen kam die Hexe wieder an und behauptet , weil ich auf das dach war regnet es bei ihr rein und sie hätte einen schaden.
In diesen 6 wochen hat es so geschüttet die hätte unterwasserstehen müssen.

Danach habe ich bis januar nichts mehr gehört .
angeblich hätte ich sie dann beschimpft usw über ihre familie hergezogen usw .

Ich wollte meine ruhe haben schiedsmann eingeschaltet gab auch ein treffen , die aht da sachen vom stapel gelassen habe auch den mund gehalten, weil es bringt ja nichts.

Schiedsmann termin war anfang Februar.

So und vor 6 wochen bekam ich von ihr einen Brief , soll doch mal endlich meine versicherrung in kenntnis setzen wegen diesem dach.

nach 1 jahr in dieser zeit war auch schornsteinfeger 5 mal darauf gewesen winter war dick schnee kann keiner mehr nachvollziehen ob ich es wirklich je beschädigt habe..

jetzt droht Sie mir mit Anwalt , gestern aht sie mir dies mal zu verstehen gegeben..

Ich mache was du nicht lassen kannst.


So muss ich noch zum besten gebe Ihr Haus hatte schon den 2 Zwangsversteigerungstermin.
Ich glaube die will geld von mir und einen versicherrungsbetrug machen.

Ich bin nicht der typ der nach aussen hin diesen stress zeigt aber die ist so nervig und anstregend das geht mir echt an die psyche.


Rockie


Ps ich habe Krebs besiegt , ich habe soweit meine Angst und Panik im Griff und die will mich fertig machen , weil ihr leben nicht so läuft

13.08.2011 16:06 • 20.08.2011 #1


16 Antworten ↓


Hallo Rocky

Lasse sie ganz einfach machen.
Wenn sie etwas will, dann soll sie klagen und einen Gutachter
einschalten, da wird aber nichts dabei herauskommen.

Schalte aber auf keinen Fall selber irgendeine Versicherung ein,
denn das könnte als "Schadensschuldeingeständnis" gewertet
werden.

PS:
Flachdächer können, genau wie Decken, bequem die Last von
mehreren Personen tragen.

Viele Grüsse, Der Beobachter

13.08.2011 16:35 • #2



Meine Nachbarin, will mich fertig machen.

x 3


Hallo

danke für Deine Antwort , Sie will ja auch ausserdem efeuschaden Hauswand haben von meiner Mutter.

das einzige was wir machen werden Montag zu versicherrung gehen , unseren verdacht der betruges äusessern, den nach 1 jahr .

dann wird anzeige erstattet wegen betruges

13.08.2011 17:14 • #3


Ihr könnt - und solltet und m.E. müsst ihr das sogar gemäß Versicherungsbedingungen! - der Versicherung unverzüglich anzeigen, wenn ihr für irgendetwas haftbar gemacht werdet. (D.h. hättet ihr eigentlich schon vor 1 Jahr machen müssen! Es handelt sich doch um die Haftpflichtversicherung, oder?)

Ihr hättet gleich dazusagen können, dass ihr nicht glaubt, dass ihr den - echten oder vermeintlichen - Schaden wirklich verursacht habt.

Die Versicherung begutachtet dann den Schaden und die Rechtslage und kümmert sich dann selber darum: Entweder sie gibt dem anderen das Geld oder sie weist den Anspruch zurück, weil ihr nicht Schuld wart.

Nochmal: Ihr MÜSST die Versicherung informieren, andernfalls kann es passieren, dass die Versicherung nicht mehr zahlt, auch wenn ihr gerichtlich zur Zahlung verurteilt werden solltet.

Dazu hat man ja eine Haftpflichtversicherung, damit man nicht zahlen muss, egal ob man schuld ist oder nicht, und dafür hat die Versicherung ihre Rechstabteilung, um die Haftung zu prüfen.

14.08.2011 10:40 • #4


Gast

Im Prinzip gebe ich dir recht , Ich hatte ihr damals schoin gesagt das ich nicht schuld bin an ihrem leck.
Man muss wissen das alles wirklich ururalt und auch nicht gepflegt , ihr dach hat mindestens 5 lagen dachpappe drauf.

Die Olga ist in der Beweiskraft , sie hätte sofort damals ihrer versicherrung das melden müssen , die sich dann mit mir in verbindung setzt und ich dann zu meiner .
Wir hatten Ihr angeboten Das mein Mann und Ihr Mann mal auf Das Dach gehen um zu schauen was da los ist das wir das dann reparieren , Ausserdem ist mein Mann Maler und Lackierer.

Aber es Kam nichts von Ihrer seite erst jetzt nach über einem jahr wo die so in geldnot ist.
Ihr Mann hat sogar selber das Dach repariert letzten sommer.

14.08.2011 14:52 • #5


Ich kann das gut nachvollziehen wenn man solche Nachbarn hat. Täglich sieht man die auch noch. Das Beste ist immer schön freundlich sein, weil das ärgert die am meisten.

14.08.2011 21:28 • #6


Hallo

Bin inzwischen entspannt , habe mich heute erkundigt , sowohl bei meinem anwalt und bei meiner versicherrung.

Beide sagten sie brauchen sich keine sorgen zu machen , versicherrung übernimmt nichts das ist schon klar.

Mein Anwalt sagte warten wir mal ab ob sie wirklich Ihren Anwalt einschaltet und dann wird sie sich umschauen .
er bevor wir agieren soll sie erstmal was offizelles von Ihrem anwalt oder Ihrer versicherrung haben .
Ich Hatte ja alle Briefe von ihr Mitgenommen die Die Olga mir geschickt hat und auch das Protokol des schiedsmann .
Ausserdem hat mein Anwalt direkt Schiedsmann kontaktiert und Ihm auch die Sache geschildert und wird für mich im Fall der fälle aussagen

15.08.2011 16:42 • #7


Da kannst Du sie ja richtig freundlich immer grüßen, sowas ärgert die noch mehr. Kenne das von meinen Nachbarn. Nun guckt er gar nicht mehr hoch, wenn ich komme.

15.08.2011 16:46 • #8


Lady

Ich grüsse Die nicht , wenn ich Die grüsse pikt die mir die augen aus.

Der erste brief kam am 5 januar , Silverster standen wir alle draussen und Ich wusste ja das es geldmässig schlecht geht , was ja passieren kann und wollte freundlich sein.
Bin hin und habe frohes glückes neues jahr gewünscht, was ich von meiner Erziehung her kenne.

seit dem ist das erst so extrem Sie dachte wohl ich verhöhne Ihre familie mit den glückwünschen

15.08.2011 16:57 • #9


Hallo Rockshaver,

... Du kannst Dich jetzt erst einmal gaaaaaaaaanz entspannt zurücklehnen. Sie ist doch in der "Beweispflicht"... Wie bitteschön, will sie denn nachweisen, dass der Schaden am Dach - oder der "Dachschaden" durch Dich verursacht wurde? Und dass, nach dieser Zeit?? Blödsinn...

Dreh mal tagsüber das Radio gaaaanz laut auf und mache Dir einen schönen Tag... Dann hat Deine Nachbarin auch was davon, wenn Du schon nicht freundlich grüßen darfst...

Es gibt doch immer wieder "frustrierte Deppen", die einem das Leben schwer machen müssen... tzzzz.... Unglaublich sowas... Dabei wäre alles mit einem freundlichen Lächeln viel einfacher - für beide Seiten...

Liebe Grüße

Marie

17.08.2011 18:19 • #10




Und natürlich nie mit Stöckelabsätzen auf der neuen Dachpappe rumturnen

17.08.2011 18:28 • #11


Zitat von Marie van Klant:
Dreh mal tagsüber das Radio gaaaanz laut auf und mache Dir einen schönen Tag... Dann hat Deine Nachbarin auch was davon, wenn Du schon nicht freundlich grüßen darfst...

Marie!

Im übrigen liegst du damit falsch: Es ist keineswegs Recht, sein Radio so laut aufzudrehen, dass die Nachbarn davon etwas haben.
Es ist ein allgemeines Missverständnis (das man auch im Internet reichlich wiederfinden kann), dass nur in den allgemeinen Ruhezeiten (d.h. nachts und in der Mittagszeit von 1-3 h) "Zimmerlautstärke" einzuhalten sei. In Wirklichkeit muss Zimmerlautstärke grundsätzlich eingehalten werden. Dazu gibt es nur wenige Ausnahmen, z.B. Musikausübung, solange sie im zeitlich erlaubten kleinen Rahmen bleibt.

http://www.internetratgeber-recht.de/Mi ... sa1-05.htm

http://www.frag-einen-anwalt.de/L%C3%A4 ... 24277.html

http://gotthal.de/infos/laermratgeber.pdf (s. Beispiel 2)

In anderen Bundesländern gibt es entsprechende Regelungen, z.B.: http://www.ra-kotz.de/nachbarlaerm.htm

17.08.2011 22:56 • #12


Gartenpflege-Tipp:

Alternativ zum Radio kann man auch seinen Rasen einmal
etwas intensiver mähen.
Hierzu bietet sich natürlich ein guter Benzinrasenmäher an.

Technischer-Tipp:

Gelegentlich kann es vorkommen, dass sich bei Benzinrasen-
mäher der Schalldämpfer und Auspuff etwas löst und abfällt.

18.08.2011 08:12 • #13


@Gast B... hihi....

Das kennen wir doch alle: "Wer erwartet, wird enttäuscht", oder??

Na gut, eine Kreissäge tut´s vielleicht auch...

Oder das Geigenpielen üben... Das ist echt eine Beleidigung für die Ohren... ))

18.08.2011 17:26 • #14




@Beobachter

Rasenmäher mit Sportauspuff ohne Flöte von ner 50ger drann und schön langsam mähen.hihi

@Marie

Kreissäge ? Hervoragende Idee. hihi Kleiner Tipp noch . Bitte nur ein stumpfes Sägeblatt verwenden. Die jaulen am besten



Oder so



Oder getunt






18.08.2011 22:39 • #15


Ach Leute

Da wir Kamin haben , sägt öfter die kettensäge , für kleinholz die Kreissäge , rasen wird einmal die woche gemäht.

Tja zusätzlich kommen 3 hunde noch dazu .
Sowas stört die nicht,.

Ich warte jetzt mal ab wann was vom anwalt kommt, die 7 tagen sind jetzt um

19.08.2011 18:01 • #16




Da kommt eh nix bei rum . Kostet die nur Geld

Wir haben da wir im Erdgeschoss wohnen auch das Übel das wir eine hausmeisterin haben die mindestens 3 mal am Tag in alle fenster schaut und ums Haus läuft. Sie könnte ihren Wäschekorb ja auch vorne herum tragen wie es alle anderen auch tun auf dem Weg zur Wäschespinne -aber nein immer schön hintenherum in jedes fenster blickend und falls jemand auf dem Balkon ist ständig die leute ausfragend.

Letztens ist meine Partnerin eine Stunbde zu spät zu einem Arztermin gekommen. Sofort wurde gefragt welcher Arzt warum , wieso will er zurückrufen ect.pp

Außerdem was wir den denn ganzen Tag so machen würden.

Ich rief von drinnen : Ein dummes Gesicht und einen guten Eindruck und was sie es denn anginge bei welchem Arzt meine Freundin war. Darauf die eingeschnappte Antwort ob mir zu heiß sei bei dem Wetter und warum ich sie so anpflaume

Ich sagte ihr das es sie einen feuchten Kericht angehen würde und es schon Leute gegeben haben soll die an zu viel Neugier verstorben wären. Schloss die Tür und ging wieder an den Pc

Seit dem hat sie sich nicht mehr blicken lassen Eingeschnappt scheints. Ist mir aber wurscht.

Frag ich meine Nachbarn was sie dn ganzen Tag machen und warum jemand seinen Arztermin nicht einhalten konnte ?? Nö

Abgesehen davon wäre es nix schlimmes gewesen. verkehrte zeit beim Terminmachen aufgeschrieben. Statt 15 Uhr 16 Uhr

Das istz veine Frau die nur durch ihre Neugier noch lebt glaube ich. Die fragt das ganze Haus aus. (Mehr oder weniger). Ich glaub wenn die nicht alles erfährt, dann kann die Nachts net schlafen.hihihi

So was gibts auch

20.08.2011 16:05 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag