Pfeil rechts
29

S
Ich bin mit meinem Freund relativ glücklich zusammen. Natürlich streiten wir uns auch mal, aber wir vertragen uns auch relativ schnell wieder.

Nur heute hat er in meinen Augen den Vogel abgeschossen. Er war heute bei seinem Kumpel zu Besuch und als er wieder Zuhause war, habe ich ihn gefragt, wie es so gelaufen ist. Er meinte, dass es gut gelaufen wäre und das er sich mit ihm über Autos unterhalten hätte und ihm gesagt hätte, dass er sich ein neues Auto holen möchte, weil ich zu fett sei.

Als ich das von ihm hörte, war ich schon verletzt und dementsprechend habe ich auch reagiert. Erst recht, weil ich wirklich nicht schlank bin und übergewichtig bin. Ich meinte zu ihm, warum er nicht einfach stattdessen sagen konnte, dass er sich ein neues Auto holen möchte, weil das Auto zu klein ist? So hätte er es verallgemeinert und hätte mich damit nicht verletzt. Ich bin es einfach nur leid, wenn man so negativ und unverschämt über mich redet. Erst recht, wo ich nicht dabei bin und es im Bekanntenkreis und Familienkreis schon des Öfteren vorgekommen ist, sodass ich auch schon mal ausgerastet bin und mich verbal verteidigt habe.

Ich weiß nicht, was das soll und es macht mich einfach nur traurig und wütend…
Ich möchte auch nicht immer wieder negativ und unverschämt angegriffen werden, weil ich damit gar nicht umgehen kann und ein harmoniebedürftiger Mensch bin…
Mir steckt das alles immer noch tief in den Knochen…

Was kann ich machen, damit es mich nicht mehr so auffrisst?

Und was kann ich machen, beziehungsweise wie kann ich am besten reagieren, sodass ich solche negativen, beziehungsweise unverschämten Sachen nicht mehr zu hören bekomme, beziehungsweise so über mich geredet wird?

11.03.2024 00:55 • 13.03.2024 x 1 #1


15 Antworten ↓


Rosenzauber
@SunMoment da kann man gar nichts machen weil dein Freund anscheinend keinen guten Charakter hat. Wenn mein Freund so über mich reden würde, wäre das ein Trennungsgrund.

11.03.2024 00:59 • x 6 #2


A


Mein Freund nannte mich in meiner Abwesenheit fett

x 3


S
Zitat von Britta35:
weil dein Freund anscheinend keinen guten Charakter hat.

@Britta35 das würde ich jetzt nicht so sagen. Ich gehe mal davon aus, dass man auf meine Kosten witzig sein wollte, so, wie ich es bei einigen anderen schon mal erleben musste.

Warum man sowas macht, weiß ich nicht. Ich finde es jedenfalls ziemlich schwach und traurig…

11.03.2024 01:10 • #3


E
Egal wie er das jetzt gesagt oder gemeint hat, sowas geht einfach gar nicht. Warum lässt du dir das gefallen ? In einer relativ guten Beziehung, sind solche Aussagen jawohl der absolute Hammer. Vergiss, was ich geschrieben habe: Sowas geht nie, auch nicht in einer guten Beziehung.

Also wenn ihr aneinander hängt, dann sage ihm klipp und klar, das so etwas nicht noch einmal vorkommen sollte. Er kann ja mit dir reden, wenn ihm etwas nicht passt. Aber so? Nee, so geht das auf keinen Fall.

11.03.2024 01:29 • x 4 #4


Rosenzauber
@Beebi sich über den Partner lustig zu machen zeugt von schwachem Selbstbewusstsein und ist keinesfalls akzeptabel. Aber was du mit dir machen lässt ist deine Sache. Wir können dir nur sagen wie es in einer gesunden Beziehung ist. Und da ist sowas nicht akzeptabel.

11.03.2024 01:41 • x 2 #5


E
@Britta35

In einer liebevollen Beziehung würde man so nicht reden .

11.03.2024 01:43 • #6


K
Du findest das normal? Also ich lasse auch leider sehr viel mit mir machen da ich kein allzu großes Selbstwertgefühl habe, aber sowas würde ich nicht akzeptieren wollen und können. Schlimm genug wenn er in deiner Anwesenheit so redet aber vor anderen Leuten ist das ja wirklich untere Schublade.

11.03.2024 01:46 • x 3 #7


Abendschein
Zitat von Britta35:
sich über den Partner lustig zu machen zeugt von schwachem Selbstbewusstsein

Nicht nur über den Partner, das ist im Allgemeinen nicht schön und man muss immer bedenken, was ist wenn ich das selbst wäre, was ist dann? Das vergessen die meisten Menschen. Denn der Spieß kann sich auch mal drehen und dann ist der andere, über den sich lustig gemacht wird, dran. Ist nicht schön, kein schönes Gefühl.

11.03.2024 08:02 • x 2 #8


Moelli80
Einerseits das er dir das erzählt hat, ist schon ehrlich, aber auch hart.

Es gibt viele Männer die mögen Frauen, die etwas mehr haben.

Nach so einem Spruch finde ich, er gehört nicht dazu.

Lass dich nicht verunsichern, auch mit etwas mehr, kannst du wunderschön sein.

11.03.2024 08:09 • x 6 #9


Häkelini
Boah das macht mich ja schon richtig wütend wenn ich das nur lese. Das geht echt gar nicht, das muss ich mal klipp und klar so schreiben. Ich empfinde das als äußerst respektlos. Der könnte bei mir die Beine in die Hand nehmen. Sowas würde ich meinem Mann niemals durchgehen lassen. Never ever.

Es tut mir sehr leid dass du wegen deines Gewichts so viel Mist ertragen musst von anderen Menschen, die sowas von daneben unterwegs sind, dass es zum Himmel stinkt. Sorry, ich hab da null Verständnis für. Da positioniere ich mich ganz klar.

11.03.2024 09:59 • x 2 #10


Q
@SunMoment Ich finde es von ihm ganz schrecklich, so etwas über dich in deiner Abwesenheit und generell zu sagen. Dass du dich ändern willst in Bezug auf deine Gefühle deswegen, ist der falsche Ansatz.
Er muss das ändern und natürlich bist du verletzt und wütend. Zu Recht.

11.03.2024 10:07 • #11


Zwiebeltreter
Für mein Buch

Raus aus der Adipositas

sammel ich Screenshots und kopiere oft ganze Threads in Word ab. Mir sind die Studien der Universitäten eigentlich schnuppe, was in Foren so hin und her geschrieben wird, finde ich viel aufschlussreicher.

Was Ernährung und Bewegung anbelangt, da gibt es wohl bald keine neuen Erkenntnisse mehr, vielleicht solche Studien von der Universität Schilda, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass der Mensch 7,85% mehr Kalorien verbraucht, wenn er das Brot von rechts nach links aufstreicht, statt von links nach rechts

Jeder Dackel ist ein Hund, aber nicht jeder Hund ist ein Dackel.
Jeder Adipöse ist wahnsinnig, aber nicht jeder Wahnsinnige ist adipös.

Es gibt genug Wahnsinnige die Menschen verprügeln, und in diesem Fall können auch Wörter schreckliche Prügel von einem massiv übergriffigen Menschen sein.

Der Weg aus der Adipositas ist nicht von gestörten Menschen gemocht zu werden, sondern der Adipöse muss ich nicht nur von Neonazis, Hooligans und Schlägern fern halten, der Adipöse muss sich einen Platz suchen, wo es sich glücklich leben lässt.

Leider wollen Unterdrückte später selber zu Unterdrückern werden. Sie selber wollen als schlanke Superstars da stehen und auf kranke Menschen herabschauen. Natürlich ist der Beleidiger auch nur ein kranker Mensch. Und da ich einen kranken Menschen nicht heilen kann, muss ich mir eben normale Menschen suchen............

In diesem Spiegel wirke ich schlank............

11.03.2024 10:31 • #12


B
Zitat von SunMoment:
Und was kann ich machen, beziehungsweise wie kann ich am besten reagieren, sodass ich solche negativen, beziehungsweise unverschämten Sachen nicht mehr zu hören bekomme, beziehungsweise so über mich geredet wird?

Du kannst da leider gar nichts machen. Dein Freund muss wss tun, nämlich Respekt vor dir gewinnen. Sorry aber so eine Aussage geht gar nicht, is verletzend und respektlos.

11.03.2024 13:44 • x 1 #13


marialola
Da wäre ich weg. Punkt. Aus. Das geht gar nicht.
Ich kenne zu viele Frauen, die heute ein psychisches Wrack sind, weil ihre Partner sich vor anderen Leuten über ihren Körper lustig machen. Wobei sie sogar selbst nicht gerade ein Modellathlet sind. Aber zu einem echten Mann gehört ja ein echter Bierbauch, aber bei einer Frau gilt das als Fehler.
Das treibt Frauen in immer größere Selbstzweifel bis hin zum völligen Rückzug und Verzweiflung.
Hier bei uns musste sogar schon der Rettungshubschrauber landen, weil eine Frau diese Beleidigungen, gerade vor anderen Leuten, nicht mehr ertragen hat, sie hat versucht sich das Leben zu nehmen. Gelästert wird über sie aber immer noch.
Also, entsorge den Typen und es wird ein Mann kommen, der dich schön findet und liebt, so wie du bist.
Ja, es wäre gut für dich, wenn du abnimmst. Für dich! Aber nicht für andere.

13.03.2024 11:13 • x 1 #14


B
@marialola Kannst du demnächst bitte die Trigger Funktion benutzen, wenn du über solche expliziten Themen sprichst?

13.03.2024 11:22 • #15


marialola
@Becky2024 oh entschuldige, das war mein Fehler, ich hatte das nicht so extrem eingeschätzt

13.03.2024 14:36 • x 1 #16


A


x 4