12

meryem
Hallo Toni,
da hast du mit Deinen 17 Jahren ein ganz schönes Paket zu tragen.
Toll ist das Du einen Platz hast und auch nächste Woche wieder hin kannst.
Somit bist Du nicht alleine.
Deine Familienkonstellation hört sich nicht einfach ein. Ich glaube Dir das solche Erfahrungen auch tiefe Narben hinterlassen können, die man immer mit sich herum trägt und die auch immer wieder schmerzen. Es wird eine Zeit dauern bis Du dies verarbeitet hast.

Wie lange gehst Du noch zur Schule ? Bist Du damit bald fertig ?
Hast Du noch Kontakt zu Deiner Familie?

02.10.2019 22:38 • #181


27.10.2019 20:00 • #182


Fabilinschen
Hallo Toni
am besten du schreibst die vorher auf was du sagen möchtest und dann kannst du ja mit deinem Lehrer sprechen
meistens ist es garnicht so schlimm wie man vorher denkt

Lg Fabilinschen

27.10.2019 20:16 • #183


juwi
Was erwartest du dir davon, dass du deine psychischen Probleme offenbarst? Sowas kann nach hinten losgehen.

27.10.2019 22:17 • #184


@juwi Mich hat ein Lehrer darauf angesprochen da er gemerkt hat das etwas nicht stimmt und darufhin hab ich mit ihm gesprochen, da er einer der Lehrer ist denen man sowas anvertrauen kann. Er hat mir dann empfohlen auch mit anderen Lehrern zu sprechen, da es in manchen situationen unvermeidbar ist, das Lehrer das mitbekommen, da Schulstress oder Referate zu halten ein Auslöser bei mir sein kann und dann ist es besser wenn sie wissen was los ist.

27.10.2019 22:28 • #185




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag