Pfeil rechts
2

frage mich manchmal wie ich wirke bei anderen,bin manchmal etwas zurückhaltend und zerstreut.

Frage mich was andere davon eigentlich halten.

Dabei bin ich bei Familie wieder sehr offen u nicht so zurückhaltend aber wo anders doch wieder..

Grüble manchmal was eigentlich positiv an mir ist.meone Freundin liebt mich zwar u hab auch noch Freunde wenn auch wenige. Doch frage mich manchmal weshalb man mich eigentlich mögen soll.

Kennt das jemand?

Bewundere das wenn manche einfach drauf los plaudern und Spaß machen. Würde das auch gerne öfter. Wie nimmt man einfach alles mal lockerer?

20.09.2016 00:28 • 23.09.2016 #1


4 Antworten ↓


7th Galahad
Hey dude,

Zitat von dude:
Bewundere das wenn manche einfach drauf los plaudern und Spaß machen. Würde das auch gerne öfter. Wie nimmt man einfach alles mal lockerer?

Dinge locker zu nehmen ist eher eine Sache der Einstellung, anstatt des Verhaltens.

Man kann seine Gefühle zu einer bestimmten Lage nicht einfach anders fühlen, ohne sich selbst untreu zu werden. Aber ich erkenne, dass du eher unzufrieden mit dir selbst bist und die Freundschaft der anderen nicht richtig annehmen kannst.

Als erstes muss man tatsächlich versuchen sich selbst als den Menschen wahrzunehmen, der man nun mal ist. Vielleicht sogar sich selbst zu lieben, oder - wenn das nicht geht - wenigstens zu mögen. Selbstzufriedenheit ist sozusagen der Spiegel, der auch auf dein Umfeld gerichtet wird. Wenn du unzufrieden mit dir bist, färbt das auch auf deine Mitmenschen ab. Vielleicht bist du einfach ein nachdenklicher, weniger gesprächiger Typ. Aber das macht dich aus und lieben die Menschen um dich herum an dir. Versuche dem mit einem offenen Herzen zu begegnen.

Wenn dir etwas an dir nicht gefällt kannst nur du es ändern. Ob es beispielsweise ein zu niedriger Schulabschluss oder einfach fehlende Muskelmasse ist. Das liegt allein bei dir.

Alles Gute dir
Galahad

20.09.2016 01:23 • #2



Frage mich, wie ich wirke - warum sollte man mich mögen?

x 3


Hey,
Ja mich selbst wahrnehmen , bewusst leben,glaube genau das mach ich manchmal nicht weil ich teilweise mit dem Kopf bei irgendwas bin ,worüber ich noch nachdenke....

Ich glaub ich leben mich gut und weiß was ich blöd an mir selbst finde,dass ich nicht manche Dinge einfach anspreche,die manchmal mit unangenehmen Gefühlen verbunden sind,so zB wenn man mal nen Fehler macht....

Ja das stimmt,wenn ich will dass sich was ändert muss ich was ändern.

Und dann muss ich vielleicht wenn ich unangenehme Gefühle empfinde ,zB trotzdem Dinge zu klären.

Manchmal bin ich zu bequem oder zuvorkommend,dass ich denke will zB jemand nicht stören wenn er grade viel zu tun hat. Doch wenn es wichtig ist,sollte man da wohl einfach kurz sprechen wenn es doch nicht lange dauert.

Manchmal mag ich mich doch iwie nicht wenn ich Dinge vergesse oder mal mit den Gedanken wo anders,weil ich es ändern will und weiß dass ich diese Fehler vermeiden könnte....

Vielen Dank für den Beitrag.....

22.09.2016 13:05 • #3


Hotin
Hallo dude,

Zitat:
frage mich manchmal wie ich wirke bei anderen


eine ziemlich kluge Frage, die Du Dir da stellst. Um das heraus zu finden gibt es zwei Möglichkeiten.
Beide funktionieren nur, wenn Du Kontakt mit anderen Menschen hast.

Das funktioniert deshalb, weil ein Mensch für einen anderen Mensch fast genau das gleiche ist, wie ein Spiegel.

Wenn Du die Menschen beobachtest, mit denen Du irgendwelche Kontakte hast,
dann kannst Du mit etwas Übung ganz gut erkennen, wie Du wirkst.

Bist Du freundlich sind sie meistens auch freundlich.
Bist Du nervös, sind sie oft auch unruhig.
Bist Du laut und aggressiv, werden sie auch aggressiv reagieren
Lächelst Du beim sprechen werden sie auch oft lächeln, wenn sie Dir antworten.

Also schau mal, wie Menschen auf Dein Verhalten reagieren.
Dann weist Du schon ungefähr, wie Du auf andere wirkst.

Die zweite Möglichkeit funktioniert über die Sprache.
Menschen denen Du vertraust, kannst Du einfach fragen. "Was hältst Du von mir? Wie findest Du mein Verhalten?"
Dafür brauchst Du jedoch etwas mehr Mut. Und außerdem ist das nicht immer fair und objektiv.
Trotzdem ist es immer noch besser, als keine Spiegelung.
Zitat:
Grüble manchmal was eigentlich positiv an mir ist.
Doch frage mich manchmal weshalb man mich eigentlich mögen soll.


Nun, das sollte nicht so schwer heraus zu finden sein. Es ist ein ähnliches Thema, wie ich vorher
bereits geschrieben habe.

Zitat:
Bewundere das wenn manche einfach drauf los plaudern und Spaß machen. Würde das auch gerne öfter.


Da Du kein Naturtalent bist, kannst Du es mit viel Übung zu deutlich mehr Lockerheit schaffen.
Nur Übung macht den Meister.

Viele Grüße

Bernhard

22.09.2016 19:38 • x 1 #4


Hallo Bernhard,

Sehr interessante und aufschlussreiche Antwort.

Ja Das ist mir schon aufgefallen,dass es meist so zurückkommt wie man sich selbst gibt.

Denke mir es wäre sicher spannend wenn man sich mal sehen könnte auf Video zB wie man sich so den Tag so verhält.

Je mehr man redet und preisgibt, desto mehr kriegt man natürlich auch zurück beim Reden,vielleicht auch mal Dinge die man nicht so gern hören will.

Naja werd daran arbeiten die Dinge bewusst wahrzunehmen und manchmal einfach nicht so viel nachzudenken ob ich dieses und jenes jetz anspreche,sondern es einfach mache.

Liebe Grüße Dude

23.09.2016 22:25 • x 1 #5