5

Hey Leute,

ich habe im Moment ein kleines Problem. Irgendwie sagt mir mein Gedanke, daß ich wieder in die Stadt zurückgehen soll, in der meine Ex wohnt, obwohl hier in Dortmund alles besser läuft, und ich nicht mehr allein bin, wegen der Familie. Irgendwie will ich auch gar nicht zurück, aber mein Gedanke sagt das. Dann denke ich an sie, und musst fast heulen. Die Trennung war im Mai 2019, und dann bin ich wieder nach Dortmund, ohne das wir uns verabschiedet haben. Ich habe zwar manchmal noch per WhatsApp Kontakt mit ihr, aber eher selten. Was ist mit meinen Gedanken los?
LG Dominik

08.12.2019 13:29 • 08.12.2019 #1


8 Antworten ↓


Zitat von DominikDO:
Hey Leute, ich habe im Moment ein kleines Problem. Irgendwie sagt mir mein Gedanke, daß ich wieder in die Stadt zurückgehen soll, in der meine Ex wohnt, obwohl hier in Dortmund alles besser läuft, und ich nicht mehr allein bin, wegen der Familie. Irgendwie will ich auch gar nicht zurück, aber mein Gedanke sagt das. Dann denke ich an sie, und musst fast heulen. Die Trennung war im Mai 2019, und dann bin ich wieder nach Dortmund, ohne das wir uns verabschiedet haben. Ich habe zwar manchmal noch per WhatsApp Kontakt mit ihr, aber eher selten. Was ist mit meinen Gedanken los?LG Dominik

Wieso habt ihr euch denn getrennt? Hast du das Gefühl, dass sie aktuell ähnlich denkt wie du und dich auch vermisst?

08.12.2019 13:37 • #2



Ex vermissen 5 Monate danach

x 3


Zitat von Kolllegah:
Wieso habt ihr euch denn getrennt? Hast du das Gefühl, dass sie aktuell ähnlich denkt wie du und dich auch vermisst?



Danke für die Antwort. Also ich glaube, sie vermisst mich nicht. Sie wollte sich trennen, weil wir einfach unterschiedliche Lebensentwürfe verfolgt haben. Das passte nicht mehr zueinander. Außerdem war sie stark eingespannt wegen meiner Angststörung.

08.12.2019 13:43 • #3


Zitat von DominikDO:
Danke für die Antwort. Also ich glaube, sie vermisst mich nicht. Sie wollte sich trennen, weil wir einfach unterschiedliche Lebensentwürfe verfolgt haben. Das passte nicht mehr zueinander. Außerdem war sie stark eingespannt wegen meiner Angststörung.

Ich empfehle dir, zuerst an dich bzw. an der schei.. Angststörung zu arbeiten. Treffe dich mit Leuten und auch Frauen. Erhöhe dein Selbstbewusstsein und du wirst sehen, dass deine Ex früher oder später zurückkommen wird. Willst du das aber wirklich? Wenn sie schon mit deiner Angststörung nicht so gut klarkommt, dann wäre es in Zukunft nicht einfacher geworden. Man muss als Paar auch durch schlechte Zeiten gehen.

08.12.2019 14:19 • x 1 #4


Du denkst an Sie weil du nicht richtig abgeschlossen hast.
ich würde dir empfehlen treffe sie nocheinmal rede überalles was dir durcg denn kopf geht und dann verabschiede dich dann hast du denn Kapitel abgeschlossen.
Wie willst du was neues anfangen wenn das andere kapitel unvollendet ist

08.12.2019 16:09 • x 2 #5


Gleichklang
Zitat von DominikDO:
Hey Leute, ich habe im Moment ein kleines Problem. Irgendwie sagt mir mein Gedanke, daß ich wieder in die Stadt zurückgehen soll, in der meine Ex wohnt, obwohl hier in Dortmund alles besser läuft, und ich nicht mehr allein bin, wegen der Familie. Irgendwie will ich auch gar nicht zurück, aber mein Gedanke sagt das. Dann denke ich an sie, und musst fast heulen. Die Trennung war im Mai 2019, und dann bin ich wieder nach Dortmund, ohne das wir uns verabschiedet haben. Ich habe zwar manchmal noch per WhatsApp Kontakt mit ihr, aber eher selten. Was ist mit meinen Gedanken los?LG Dominik


Hallo,

naja, du musst ja nicht gleich in die Stadt ziehen, wo deine Ex lebt.
Wie weit liegen die Städte denn auseinander?

Ansonsten kann ich dir auch nur empfehlen zu überlegen, wie du diese Sache mit der Ex am Besten innerlich beenden kannst. Das Gespräch persönlich suchen oder lieber einen Brief schreiben? Letztlich solltest du abwägen, was positiv und negativ bei euch war.
Was kannst du für die Zukunft mitnehmen?
Woraus kannst du dazu lernen?
Was brauchst du?
Überlege in erster Linie, was du brauchst für dich. Welche Fragen sind dir noch unklar und warum willst du wirklich SIE zurück? Oder hängst du an was anderem?

Gute Überlegungen wünsche ich dir

08.12.2019 19:12 • x 1 #6


Zitat von Gleichklang:
Hallo,naja, du musst ja nicht gleich in die Stadt ziehen, wo deine Ex lebt. Wie weit liegen die Städte denn auseinander?Ansonsten kann ich dir auch nur empfehlen zu überlegen, wie du diese Sache mit der Ex am Besten innerlich beenden kannst. Das Gespräch persönlich suchen oder lieber einen Brief schreiben? Letztlich solltest du abwägen, was positiv und negativ bei euch war. Was kannst du für die Zukunft mitnehmen? Woraus kannst du dazu lernen? Was brauchst du?Überlege in erster Linie, was du brauchst für dich. Welche Fragen sind dir noch unklar und warum willst du wirklich SIE zurück? Oder hängst du an was anderem?Gute Überlegungen wünsche ich dir



Danke, ich werde mir mal Gedanken dazu machen. Die Städte liegen leider schon 6 Stunden auseinander, in einem anderen Land.

08.12.2019 19:16 • #7


Gleichklang
Zitat von DominikDO:
Danke, ich werde mir mal Gedanken dazu machen. Die Städte liegen leider schon 6 Stunden auseinander, in einem anderen Land.


Ok, daher die Überlegung mit dem Umzug.
Ich würde da nun nichts überstürzen.

Am Besten wäre glaube ich wirklich ein persönliches klärendes Gespräch mit ihr, wo du ihre Mimik und Gestik siehst. Dabei spürst du denke ich am Besten, wie die Stimmung so ist und überhaupt, wie sie sich so gibt.
Willst du sie mal nach einem Treffen fragen? In der Mitte wäre doch eine Idee?

08.12.2019 19:24 • x 1 #8


Zitat von Gleichklang:
Ok, daher die Überlegung mit dem Umzug. Ich würde da nun nichts überstürzen. Am Besten wäre glaube ich wirklich ein persönliches klärendes Gespräch mit ihr, wo du ihre Mimik und Gestik siehst. Dabei spürst du denke ich am Besten, wie die Stimmung so ist und überhaupt, wie sie sich so gibt. Willst du sie mal nach einem Treffen fragen? In der Mitte wäre doch eine Idee?



Ich werde sie mal fragen. Schaden kann es ja nicht.

08.12.2019 19:27 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag