Pfeil rechts

Hallo

Welche Erfahrungen habt ihr als Betroffener von Angst/Panik mit Angehörigen gemacht?
Würde mich mal interessieren, denn ich habe erfahren, daß andere damit schhlecht umgehen können im Umfeld.

LG
Finja

31.05.2011 16:50 • 08.06.2011 #1


18 Antworten ↓


hallo,

da ich mir auch mal die frage gestellt habe antworte ich jetzt mal einfach

also die freunden/angehörige, die von meiner krankheit wissen gehen sehr gut damit um und ich bin froh, dass ich so viel unterstützung von ihnen bekomme!

allerdings muss ich sagen, dass ich es auch nur sehr wenigen leuten erzählt habe, weil ich weiß, dass nicht alle damit umgehen können!

ich finde es aber wichtig, dass man liebe menschen um sich hat, die davon wissen und einen unterstützen!

liebe grüße

31.05.2011 22:17 • #2



Erfahrung mit Angehörigen

x 3


Hallo Hoffnungsschimmer

Freut mich für dich, daß du liebe Unterstützung hast. Ein paar liebe Leute habe ich auch um mich herum, habe aber auch schon negative Erfahrungen gemacht und das war nicht immer leicht.

Liebe Grüße

01.06.2011 04:18 • #3


hallo finja,

das kann ich mir leider sehr gut vorstellen!ich habe mich deshalb auch schwer getan, anderen davon zu erzählen, weil ich angst vor negativen reaktionen hatte.

es ist aber wichtig sich vor augen zu führen, dass die menschen, die einem trotzdem zu seite stehen WIRKLICHE freunde sind!!

erst wenn es einem schlecht geht merkt man, wer es wirklich gut mit einem meint!!

Und du hast ja(so habe ich es jetzt verstanden) freunde, die für dich da sind!Genieß das lieber, als dich über die zu ärgern, die kein verständnis für dich haben!

liebe grüße

01.06.2011 10:24 • #4


Hallo Hoffnungsschimmer

Danke für deine Worte.

Damit hast du vollkommen recht. Kennst du auch Angst vor Menschen?

Liebe Grüße

01.06.2011 12:24 • #5


wie äußert sich denn deine angst vor menschen?

nicht, das wir aneinander vorbei reden.

01.06.2011 12:57 • #6


Das ich Angst habe, jemanden zu begegnen z. B. unterwegs, so äußert sich das bei mir.

LG

01.06.2011 18:25 • #7


hallo finja,

tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte.

bei mir ist es so, dass ich angst habe jemanden zu treffen den ich kenne und dann eine panikattacke zu bekommen(wenn ich draussen bin habe ich ganz schlimme angstzustände).Denke mir dann, dass ich mich lächerlich machen könnte usw.

geht es dir auch so?

LG

04.06.2011 18:59 • #8


Hallo Hoffnungsschimmer

Geht mir ähnlich. Nicht gerade angenehm.

LG

04.06.2011 20:40 • #9


was hast du denn sonst noch für symp?

lg

04.06.2011 21:31 • #10


Hallo,

manchmal traue ich mich nicht raus, geht dir das auch so?

LG

05.06.2011 20:54 • #11


hallo,

ja, mir gehts genauso. ich leide unter panikattacken und wenn ich raus gehe sind die immer schlimmer.

lg

06.06.2011 10:32 • #12


Hallo Hoffnungsschimmer,

habe manchmal auch migräneartige Anfälle und momentan ist bei mir die Blutung ausgeblieben, werd ich nochmal zum Arzt gehen. Nur da habe ich auch wieder Angst. Kennst du das?

LG

06.06.2011 18:12 • #13


ja das kenne ich leider zu gut.aber du wirst den gang zum arzt schaffen und danach kannst du stolz auf dich sein! mach dir keine sorgen- die regel kann bei stress ja schonmal ausbleiben...

bei mir gibt es auch mal wieder neue symp. habe seit ein paar tagen das problem, dass meine zunge nach dem essen anfängt zu brennen, jetzt habe ich angst, dass ich eine allergie entwickelt habe und mir wird nach jedem essen schlecht, bekomme angst usw....

kennst du sowas auch?

lg

06.06.2011 19:42 • #14


Das kenne ich jetzt nicht von mir, kann ich mir schon vorstellen, wie belastend das sein muß. Hast du noch andere Symptome?

Wünsche dir einen schönen Tag.
LG Finja

07.06.2011 08:21 • #15


guten morgen,

ja leider!panikattacken, schwindel, übelkeit, dr/dp usw.

Ich warte gerade auf meinen klinikplatz. ich bin jetzt nämlich schon seit 4 wocen krankgeschrieben und so kann und darf es nicht weitergehen!

wie schaut es denn bei dir aus?

ganz liebe grüße

07.06.2011 08:33 • #16


Hallo Hoffnungsschimmer

Dann drücke ich dir mal ganz fest die Daumen, damit es bald mit einem Klinikplatz klappt bei dir.

Ich war schon in Kliniken und bin auf Medikamente eingestellt worden. Seitdem gehts mir erst mal besser.

Will morgen mal zum Arzt.

LG

07.06.2011 13:39 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

vielen dank!!

ich glaube auch ganz fest daran, dass es mir danach wieder besser geht!

viel glück bei deinem arzttermin!

LG

07.06.2011 14:29 • #18


Hey Hoffnungsschimmer

Wünsche ich dir auch, damit es dir wieder besser geht.

Dank dir auch. Termin habe ich schon.

08.06.2011 17:02 • #19



x 4