Pfeil rechts

Hallo, ich habe ein Problem und zwar habe ich oft Angst davor das einer meiner Angehörigen insbesondere meine Eltern, mein Bruder oder mein Freund sterben. Manchen kriege ich diese Gedanken und stelle mir vor wie mir jemand mitteilt, dass jemand gestorben ist. Dann überkommt mich oft ein sehr komisches beklemmendes Gefühl. Ich weis nicht warum ich mir das immer wider vorstelle, aber ich habe wahnsinnige Angst davor. Kennt das jemand?

08.12.2013 21:27 • 05.05.2019 #1


7 Antworten ↓


Ja das hatte ich auch schon, aber es ist auch schon so oft passiert bei mir....
Warum ich mir das nach wie vor manchmal vorstelle? Ich habe auch keine Ahnung, nur denke ich mir, nun muss mal langsam gut sein, das von mir geliebte menschen sterben ....

Lg und alles Liebe Anja

08.12.2013 21:32 • #2



Angst vor Tod eines Angehörigen

x 3


Bis auf meine Urgroßeltern ist aus meiner Familie noch niemand gestorben und sie waren so alt das sie auch sterben durften, aber warum ich bei meiner Familie so eine Angst habe weis ich nicht. ich möchte das nicht denken aber ich kann manchmal nichts dagegen machen. bspw. hatte ich mir als jugendliche immer gedanken gehabt das meine eltern sich trennen könnten obwohl sie glücklich waren und als ich 19 war trennten sie sich... dann hatte ich immer wahnsinnige angst das meinem freund was passiert wenn er abends auf party ist und im sommer klingelt sein kumpel mich aus dem bett und sagt mir das er im krankenhasu liegt weil er sich das gesicht aufgeschlagen hat und das verstärkt nun meine angst. das andere dinge vor denen ich angst hatte auch schon zur realität geworden sind.

08.12.2013 21:38 • #3


Ich verstehe das sehr gut.
Ständig mache ich mir Sorgen, wenn meine Eltern mit dem Auto auf der autobahn unterwegs sind oder weitere Strecken fahren.
oder wenn meine Schwester jetzt mit dem Auto weg ist, sie ist noch fahranfängerin.
Auch stelle ich mir vor wie jemand kommt und mitteilt, dass jemand verstorben ist.
Mir wird dann so komisch, dass ich ganz schnell versuche die Gedanken abzuschütteln.

09.12.2013 00:58 • #4


Und was tust du dann dagegen?

09.12.2013 20:50 • #5


ja, ich kenne das leider nur zu gut, dieses Gefühl.
Meine beiden Omas und meine Schwiegereltern sind schon tot, der Hund auch, und nun habe ich panische Angst dass meine Eltern und die Katze, auch schon im fortgeschrittenen Alter, das Zeitige segnen. Irgendwann wird es ja wohl passieren, aber - was mache ich dann? Dann verliere ich meine Vertrauenspersonen - dazu kommt, dass mein Mann letztes Jahr Krebs hatte. Es ist wirklich zum Heulen. An je mehr Gräbern ich stehe, desto schlimmer wird das Gefühl.

10.12.2013 21:32 • #6


Baki2304

05.05.2019 19:23 • #7


Bauer-Jani
Hey Du,
kann deine Sorge gut verstehen
Versuche bitte positiv zu bleiben!

Fühl dich lieb gedrückt

05.05.2019 19:26 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler