Pfeil rechts
3

M
Ab wann tickt sie denn ?
Bin 28 und habe manchmal Angst.
Es ist gerade noch nicht der richtige Zeitpunkt für die Kinderplanung. Aber ab wann seid ihr der Meinung ist der Zug abgefahren um Kinder zu bekommen?

03.02.2023 22:57 • 05.02.2023 x 1 #1


9 Antworten ↓


Lanali
Also meine Freundin ist mit 40 Mama geworden. Alles verlief total gut. Obwohl sie immer einen ungesunden Lebensstil hatte, vor der Schwangerschaft.

Eine andere Freundin hat mit 33 die Planung abgeschlossen und sagt ab 33 ist zu alt.

Ich selber bin zwiegespalten. Keine Ahnung. Schwieriges Thema..

03.02.2023 23:05 • #2


A


Biologische Uhr, Kinder kriegen

x 3


K
Na ja, also mit 28 bist Du ja nun alles Andere als steinalt.

So ab 35 ändert sich der Körper halt schon mal stärker. Bis 35 ist es relativ leicht schwanger zu werden. Ab 35 lässt es dann deutlich und immer schneller nach. Wenn bis 40 das erste Kind nicht da ist, dann wird es schon richtig schwer.

Mein Frauenarzt hat damals gemeint, dass man auch später schwanger werden kann, wenn man gesund ist. Aber es dauert dann halt länger. Und klar, der Körper lässt nach. Je älter man ist, desto unsicherer wird das Ganze. Es kommen dann mehr behinderte Kinder auf die Welt, weil die Eltern älter sind.

Es gibt viele Mütter, die mit 42 das erste Kind bekommen haben. Auf natürlichem Weg sind auch immer wieder noch ältere Frauen schwanger geworden. Auch Mütter mit 49 Jahren hat die Natur schon hervorgebracht.

Wenn man mal die ganzen künstlichen medizinischen Schwangerschaften noch dazu denkt, dann wird es noch kurioser. Eine Frau hat mit 69 Zwillinge bekommen, natürlich geht das nur mit Eizellspende von einer jüngeren Frau.

Wer langsamer altert, kann meistens auch länger Kinder bekommen. Ein Indiz dafür kann der Zeitpunkt der ersten Regel sein. Gesunde Ernährung kann helfen, Sport kann helfen. Alles, was antioxidativen Stress verhindert.

Die Grenzen verschieben sich. Aber je älter man ist, desto mehr Unsicherheit, Gefahren, Risiken und möglicherweise kommt dann kein Kind mehr.

Also sollte man nicht zu lange warten.

Es gibt ein Volk, wo berichtet wird, dass reguläre Schwangerschaften mit 60, 70 und 80 Jahren noch vorkommen, bei den Frauen. Ich kann das heute noch nicht glauben und kann aber auch nicht nachprüfen, ob diese Info stimmt.

03.02.2023 23:38 • #3


K
Ich habe noch was vergessen:

Wenn du hier im AuPA-Forum bist, hast du vermutlich Ärger mit A u PA. Es kann immer sein, dass da eine Schilddrüsen-Erkrankung dahinter steckt oder sonstige Hormongeschichten. Mach' dich da mal schlau bei der Hormon Selbsthilfe.de zu den Referenzwerten bei der Schilddrüse.

Solche Dinge können eine Schwangerschaft verhindern und zu Fehlgeburten führen. Viele Ärzte kennen sich damit nicht aus und merken nicht, dass da was nicht ok ist. Daher ist es sinnvoll, sich dazu mal was anzulesen und mal den Arzt nach den SD-Werten zu fragen.

Besprich' das mit dem Frauenarzt Deines Vertrauens.

03.02.2023 23:44 • #4


Lottaluft
Bis 35 ist es leicht schwanger zu werden?
Come on
Es ist generell nicht so leicht wie man sich das immer vorstellt

Ich denke die Grenze wann man zu alt ist legt jeder selbst fest
Dachte früher immer ich habe mit 25 spätestens mein erstes Kind ..jetzt bin ich 32 und bekomme nächsten Monat das erste.
Nach meiner Fehlgeburt im letzten Jahr habe ich mich einer Kinderwunsch Gruppe angeschlossen und eine von den Mädels bekommt jetzt mit 44 nochmal ein Baby
Die jüngste ist 21
Mit 28 hast du also definitiv noch viel Zeit und auch ü40 gibt es immer noch genug Möglichkeiten sich den Wunsch eines leiblichen Kindes erfüllen zu können

03.02.2023 23:56 • x 2 #5


K
Na ja, wenn man halt so Studien anschaut, wie die Fruchtbarkeit bei Frauen ist, dann ist sie bis 35 recht gut. Sie sinkt zwar auch davor schon leicht, aber ab 35 gibt es eben eine abflachende Kurve die bis zum 40. Lebensjahr extrem runter geht. Das is nun mal in der Medizin so.

Die meisten Frauen können in dem Alter locker schwanger werden. Dh aber nicht, dass es für jede einzelne Frau das auch ist.

Es wurde hier nach einer allgemeinen Einschätzung gefragt, mehr kann man ja auch nicht dazu sagen.

Meine Schwester hat mit 39 auch gedacht, sie hätte verloren und hat gejammert, dass sie nicht schwanger wird. Dann habe ich zu ihr gesagt: Jetzt wart's doch mal ab, mit fast 40 geht das halt nicht mehr so zackig. Das dauert halt. . Da hatte sie schon das Baby im Bauch und hat es noch nicht gewusst. So ist das mit dem Kinderkriegen.... Es geht manchmal doch schneller als man denkt... Und das Rumturnen vorher macht ja auch Spaß...Also, nur kein Stress machen.

04.02.2023 00:22 • #6


E
Genaugenommen tickt die biologische Uhr in jedem Jahr ein wenig lauter. Obwohl prinzipiell die Chancen gut stehen, auch mit vierzig noch schwanger zu werden. Allerdings steigt bei alten Müttern
Trigger

auch die Gefahr, dass das Kind mit Trisomie geboren wird.

04.02.2023 00:49 • #7


Islandfan
Man kann so lange schwanger werden, bis man durch die Wechseljahre durch ist, allerdings nimmt die Wahrscheinlichkeit ab 40 rapide ab. Ich kenne aber auch Frauen, die mit Anfang 40 noch ein Kind bekommen haben. Heute bekommen die Frauen meistens später Kinder, ich kenne viele, die ihr erstes Kind in den 30ern bekommen haben. Das Risiko erhöht sich zwar mit zunehmenden Alter für eine Behinderung, aber ich glaube erst ab 40. Meine Mutter hätte mich damals fast abgetrieben, weil die Ärzte ihr sagten, dass sie schon 35 wäre und das zu gefährlich wäre. Gut, dass sie auf ihr Gefühl gehört hat.
Ich hatte nie den Wunsch ein Kind zu bekommen, kenne also keine biologische Uhr.
Kenne aber Frauen, die irgendwann unbedingt ein Kind wollten, aber keinen Mann hatten, eine hat sich dann von irgendeinem Idioten schwängern lassen, nur um ein Kind zu bekommen, eine andere hat sich mit einem Mann verabredet, er hat ihr dann sein Sper. gegeben, dass sie sich selbst gespritzt hat und eine hat sich künstlich befruchten lassen.

04.02.2023 08:54 • #8


Schlaflose
Ich kenne mehrere Frauen, die mit Mitte 40 ihr erstes Kind bekamen.

04.02.2023 09:13 • #9


Liat
@Schlaflose Ich habe mein Kind mit 35 bekommen und habe mich nicht zu alt gefühlt. Bin auch innerhalb eines Monats schwanger geworden.

Entspann dich, du hast noch mindestens 10 Jahre Zeit

05.02.2023 20:13 • #10


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag