Saphirblau

Saphirblau

54
3
1
Hallo!

Ich habe gestern durch Zufall meinen besten Freund in einem Forum im Internet entdeckt. Ich bin seitdem total geschockt. Das hat zwei Gründe.
Erstens hat er dort geschrieben, dass er nur oberflächliche Bekannte hat (dabei habe ich ihm immer zur Seite gestanden!) und zweitens noch, dass er keinen Wert auf Freundschaften legt, sondern lieber nur eine Partnerin hätte.

Zudem hat er mir in den letzten Wochen, in denen es mir schlecht ging, überhaupt nicht mehr per SMS geschrieben oder sich sonstwie gemeldet. Nur Weihnachten kam eine Karte, in der er schrieb, dass viele schlimme Dinge in seinem Leben passiert seien.
Auf meine Nachfrage hin, sagte er, er läge mit einer meldepflichtigen Infektion im Krankenhaus.

Zusätzlich habe ich erneut Liebeskummer bei ihm vermutet, was er nicht abgestritten hat. Er ist absolut kein Frauentyp und hatte nie eine Freundin. Jetzt ist es ihm wohl wieder einmal passiert, dass er von einer Frau verlassen wurde, bevor es überhaupt zu einer richtigen Annäherung kam.
Darüber hat er gestern im Internet geschrieben.

Über einen Krankenhausaufenthalt hat er dort nichts geschrieben. Ich vermute fast, dass er sich das mir gegenüber ausgedacht hat, damit ich ihn in Ruhe lasse.
Zutrauen würde ich es ihm. Er hat eigentlich keine Moral. Er ist extrem auf Frauen fixiert. Ich bin ja auch eine. Selbst bei mir hat er "es" versucht. Und dass, obwohl ein guter Kumpel von ihm Interesse an mir hatte und ich nun mit diesem Kumpel zusammen bin. Die Beiden haben seitdem keinen Kontakt mehr, weil mein Partner extrem sauer auf meinen besten Freund ist.

Schon damals hätte ich eigentlich wissen müssen, woran ich bei meinem besten Freund bin. Das sagte schon viel über seinen Charakter aus. Und zwischendurch sagte er auch immer ganz direkt, dass er lediglich eine Freundin haben will und keine Freunde braucht. Ich hatte mich dann immer gefragt, ob er mich als Kumpelin abservieren wird, wenn er dann mal eine Freundin hat.

Und das scheint ja wirklich der Fall gewesen zu sein, in den letzten Wochen!
Okay direkt eine Beziehung hatte er nicht, aber er hat gestern in dem Forum ausführlich beschrieben, dass er viel Zeit mit dem Mädchen verbracht hat, welches nun nichts mehr von ihm wissen will.
Er weiss ganz genau, dass ich ein schwer-krankes Elternteil habe und seit Monaten leide. Trotzdem hat er sich irgendwann nicht mehr gemeldet, weil er mit diesem Mädchen seine Freizeit verbracht hat.

Und jetzt hat er offensichtlich grossen Liebeskummer und hat deshalb erneut keine Lust, sich mit mir zu beschäftigen. Dabei habe ich mir Sorgen um ihn gemacht und ihn mehrmals gefragt, wie es ihm gesundheitlich geht. Es kam KEINE Antwort!

Ich will ihn nun endgültig aus meinem Leben streichen. Die Frage ist bloss, wie ich das machen soll.
Soll ich mich ihm gegenüber sozusagen in dem Forum "outen"?
Wenn ich ihm eine SMS schreibe und erwähne, dass er mich hintergangen hat, müsste ich ja erklären, woher ich gewisse Infos habe.
Oder soll ich mich einfach gar nicht mehr bei ihm melden und nicht antworten, wenn er sich irgendwann einmal wieder meldet?

04.02.2014 09:25 • 22.02.2014 #1


6 Antworten ↓


Yunie


Schreib ihm einfach eine schöne lange Mail oder rufe ihn an und erklär ihm alles,ich würd die Karten auf den Tisch legen.
Nachdem alles gesagt wurde,solltest du einfach deiner Wege gehen auch wenns anfangs immer schwer ist.
Der hat dich nicht verdient,wer nicht sieht was er an einem hat,hat diesen jemand auch nicht verdient.
Wer weiß,vielleicht bereut er es ja früher oder später aber das kann dir dann auch egal sein.

LG

18.02.2014 20:38 • #2


Saphirblau

Saphirblau


54
3
1
Ich denke inzwischen, dass ich ihm nicht einmal mehr schreiben sollte. Oder wäre so etwas wie "ich bin sehr enttäuscht von dir" besser? Ich bin da unschlüssig.
Wenn ich ihm schreibe, dann wir er vielleicht versuchen, wieder Kontakt aufzunehmen. Vielleicht ist es besser, wenn ich schaue, wann und ob er sich überhaupt noch einmal meldet.

Er hat von grosser Freundschaft gesprochen und dass wir immer füreinander da sein werden. Von wegen! Bei seiner ersten Lebenskrise ist ihm das plötzlich alles nichts mehr wert.
Ich frage mich, was in seinem Kopf vorgeht. Beziehungen können ja wechseln , aber beste Freunde sollte man doch eigentlich immer behalten wollen oder?

Ich habe ihn offensichtlich falsch eingeschätzt.
Ich dachte wirklich, dass er für immer mein Kumpel bleiben wird.

23.02.2014 00:03 • #3


Yunie


Das kenne ich zu gut,wahre Freunde findet man leider sehr selten und man muss damit rechnen enttäuscht zu werden.
Ich an deiner stelle würde ihm nicht schreiben,am besten mal garnichts von mir hören lassen.
Falls du ihm wirklich wichtig bist,wird er sich bei dir melden,erst dann wirst du sehen woran du bist.
Meldet er sich jedoch nicht,wirst du sehen das die Freundschaft ihm egal ist.

23.02.2014 00:17 • #4


Saphirblau

Saphirblau


54
3
1
Ja, so werde ich es machen.
Ich werde ihm das Ganze nur verzeihen, wenn eine grosse Katastrophe in seinem Leben passiert ist. Dann könnte ich nachvollziehen, dass er sich vielleicht komplett zurückziehen wollte (wobei ICH dann erst recht reden wollen würde!). Ansonsten werde ich ihm das nicht verzeihen.

Dann kennst du sowas also auch?
Es ist echt schlimm, weil man sich so verlassen fühlt, finde ich.

23.02.2014 00:25 • #5


Yunie


ja,sehr gut sogar..ich pflege nur oberflächige Freundschaften und habe einen guten Freund mit dem ich aber auch nicht viel Kontakt habe. -leider-
Wenn ich mich in einer Katastrophe befinden würde,würd ich erst recht zu einen guten Freund gehen der wert auf unsere Freundschaft legt.
Doch jeder Mensch ist anders,manche brauchen beistand und manche wollen lieber alleine sein.
Jedenfalls hoffe ich für dich,dass er sich bald meldet,wenn nicht,würde ich die Sache abhacken auch wenns schwer fällt.
Leider ist die Realität nicht immer so wie wir sie wünschen.

23.02.2014 00:29 • #6


Saphirblau

Saphirblau


54
3
1
Ja, leider.

23.02.2014 00:32 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag