Pfeil rechts
2

J
Hallo ihr, ich wollt mich mal bei euch ausheulen...
ich hab letztes Jahr trotz Agoraphobie / Depression zum Glück meine BA geschrieben und wie ich dachte auch recht gut. Heute kam raus: Falsch gedacht! Ich hab eine 4,0 bekommen.
Warum weiß ich noch nicht (werde meine Dozentin aber mal anschreiben), so wirklich erklären kann ich mir das nicht, da ich öfters bei meiner Betreuerin war um alles abzusprechen. Der Zweitkorrektur ist ein recht strenger Dozent (jaaa...da hatte ich mal wieder glück -.-) Viel drehen an der Note kann man wohl nicht mehr.

Jetzt kann ich mir natürlich von allen anhören, bestanden ist bestanden und das ist ja kein Weltuntergang usw. (jaja das stimmt ja auch und bin ja froh wenigstens bestanden zu haben) aber natürlich ärgert mich das, da ich so viel kraft da rein investiert habe und trotz unlust dem studium gegenüber mich selbst motiviert habe.

Boah das macht mich so wütend ich könnt grad irgendwo reinschlagen ((

Naja, danke fürs zuhören / durchlesen xD

28.01.2014 19:33 • 29.01.2014 #1


4 Antworten ↓


A
Ja, ist ja auch so. Bestanden ist bestanden.
Natürlich kann ich deinen Ärger verstehen. So viel Zeit und Mühe, aber du wirst wohl erst klarer sehen, wenn du weißt, woran es gelegen hat. Und dann kannst du auch deine Schlüsse daraus ziehen.
Wenn du klug bist, siehst du deine Note weniger als Niederlage an, sondern eher als Ansporn, eine Erfahrung, aus der du lernen kannst. Nimm dir ruhig Zeit, um das zu verdauen, aber dann schau wieder nach vorne.

28.01.2014 20:32 • x 1 #2


A


Bachelorarbeit nur knapp bestanden :(

x 3


S
Hey Julia,

trotz allem erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Bachelor!
Erstens bewunder ich dich wirklich, dass du das trotz deiner Erkrankung alles gemeistert hast.
Und die Note wird irgendwann keinen mehr interessieren... vielleicht kannst du sogar irgendwann drüber lachen. Kopf hoch!

(Bin übrigens gerade davor meine BA vorzubereiten und hab mega Panik..)

Ich wünsch dir, dass du jetzt deinen Traumjob findest und du deine Erkrankung meisterst!

Lg, Samira

29.01.2014 02:12 • x 1 #3


J
Danke euch!
Ich habs jetzt schon etwas verdaut und bin froh, bestanden zu haben. Der erste schock ist überwunden. Ich werd mir morgen mal mein Gutachten anschauen... hatte auch meiner Betreuerin geschrieben, ob ich ein Feedback bekommen könnte. Sie hat auch ganz lieb geantwortet aber erstmal soll ich das Gutachten anschauen... denke auch, das reicht mir weil mans ja eh akzeptieren muss. Und mir haben zum Glück (auch wie ihr) viele gesagt, später fragt kein mensch mehr danach

30.01.2014 00:40 • #4


J
ach ja: @ Sammchen dir viel Erfolg bei der BA! Drück dir die Däumchen!

30.01.2014 00:46 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag